Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Fünf-Flüsse-Radweg

Tag 2: Neumarkt - Bad Abbach

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Fünf-Flüsse-Radweg

Erstellt am 03.04.2014

am 12.04.2014

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

99

Gesamthöhenmeter Aufstieg

535

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,54

Gesamthöhenmeter Abstieg

613

Gesamtsattelstunden

6,0

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

16,5

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 04.04.2014

Gesamtzahl Trackpoints

1.981

Trackpoint-Dichte per km

20

Endorte

Start

Neumarkt in der Oberpfalz, Bayern, DE (429 m NHN)

Ziel

Bad Abbach, Bayern, DE (352 m NHN)

gefahren am

04.04.2014

Wetter

Heiter bis wolkig, max. 22°C

Unterkunft

Hotel Gasthof Zur Post
Am Markt 21
DE-93077 Bad Abbach

Beschilderung

Zwischen Neumarkt und Beilngries sehen wir keine Beschilderung des "Fünf-Flüsse-Radweges", ebenso auf dem Donauabschnitt.

Stattdessen ist der Radweg mit dem Zwischenwegweiser in Grün und der Aufschrift "König-Ludwig-Kanal-Radweg" beschildert.

Schild

Beschaffenheit

Weitgehend wassergebundene Oberfläche gut fahrbar bis Pollanten, dann ganz überwiegend asphaltiert bis Kelheim. Am Donau-Radweg wassergebundene Oberfläche mäßig gut fahrbar, teilweise schottrig.

Reisebericht

Neumarkt, Marktplatz und Rathaus
Neumarkt, Marktplatz und Rathaus
Neumarkt, Rathaus
Neumarkt, Rathaus
Neumarkt, St. Johannes
Neumarkt, St. Johannes

Wir beginnen den Tag mit ein wenig Sightseeing in Neumarkt: am Marktplatz, der mit den farbig gestrichenen Fassaden der Bürgerhäuser freundliche Stimmung verbreitet und mit dem Rathaus mit Zinnengiebel. Neben dem Marktplatz befindet sich die Stadtpfarrkirche St. Johannes, die mit einer eher schlichten Innenausstattung wirkt.

Die Ausfahrt aus der Stadt ist ein wenig kompliziert, aber mit GPS unproblematisch. Aber den richtigen Weg am Kanal finden wir nicht.

Tipp: Für den Wiedereinstieg in den Radweg am Kanal ist die Orientierung selbst mit Navi etwas schwierig. Es führen drei Wege am Kanal entlang. Zwei auf den Dämmen neben dem Kanal und einer in Fahrtrichtung links auf dem Treidelweg. Der auf dem Treidelweg ist der Radweg.

Nach zwei Kilometern sind wir zurück auf dem Radweg.

Der Radweg verläuft weiter auf dem Treidelweg. Bei der Schleuse 25 liegt die ʺAlma-Viktoria", ein Lastkahn, wie er früher auf dem Ludwig-Kanal zum Einsatz kam. Heute wird er für Ausflugsfahrten auf dem Kanal genutzt. Weiter fahren wir auf dem Treidelweg bis Pollanten. Von dort ist es nur noch ein kurzes Stück bis Berching.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

08.04.2014 - 11.04.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

König-Ludwig-Kanal bei Sengenthal
König-Ludwig-Kanal bei Sengenthal
König-Ludwig-Kanal
König-Ludwig-Kanal
König-Ludwig-Kanal, Ausflugskahn ʺAlma-Viktoriaʺ
König-Ludwig-Kanal, Ausflugskahn ʺAlma-Viktoriaʺ

Berching ist eine Kleinstadt, in der sich ein Stück Mittelalter erhalten hat. Der Ort ist noch komplett von einer Stadtmauer umschlossen, innerhalb derer die alte Struktur ebenfalls bewahrt ist. Wir sehen uns den Ort ausführlich an.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

08.04.2014 - 11.04.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Berching, Stadtbefestigung
Berching, Stadtbefestigung
Berching, Stadtmauer
Berching, Stadtmauer
Berching, Wehrgang der Stadtmauer
Berching, Wehrgang der Stadtmauer
Berching, Marktplatz
Berching, Marktplatz
Berching, Stadttor
Berching, Stadttor
Berching, Stadtmauer und Stadtpfarrkirche
Berching, Stadtmauer und Stadtpfarrkirche
Berching, Sandsteinfigur auf der Sulzbrücke
Berching, Sandsteinfigur auf der Sulzbrücke

Wenige Kilometer weiter erreichen wir das Kloster Plankstetten, das schon von der gegenüberliegenden Talseite gut zu sehen war. Die Straße führt am Hang entlang und der Ausblick geht über das weite Tal in Richtung Beilngries. Auf dem Weg dorthin kommen wir an den "neuen" Main-Donau-Kanal.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

08.04.2014 - 11.04.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Kloster Plankstetten
Kloster Plankstetten
Radweg bei Plankstetten
Radweg bei Plankstetten
Am ʺneuenʺ Main-Donau-Kanal
Am ʺneuenʺ Main-Donau-Kanal

Berching ist hübsch, kann aber im Vergleich nicht mithalten. Hinter der Stadt wechselt der Radweg auf die andere Seite des Altmühl-Tales und führt am Flugplatz vorbei nach Dietfurt. Hinter Dietfurt ist ein kleiner Anstieg zu nehmen, um danach wieder hinunter zu rollen. In Mühlbach machen wir Rast neben einem Bäckerladen. Gegenüber befindet sich das Basterl-Stüberl, eine mit Bastelbedarf aus Natur und ... reichlich ausgestattete ehemalige Scheune, die einladend anzusehen ist.

Kurz darauf kommen wir wieder an die Altmühl, in die bei Dietfurt der neue Main-Donau-Kanal aufgegangen ist. Der Radweg folgt Fluß und Kanal.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

08.04.2014 - 11.04.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Beilngries a.d. Altmühl
Beilngries a.d. Altmühl
ʺBastel-Stüberlʺ in Mühlbach
ʺBastel-Stüberlʺ in Mühlbach
Main-Donau-Kanal bei Deising
Main-Donau-Kanal bei Deising

Die Rosenburg und die Ruine Tachenstein über der Stadt Riedenburg kommen ins Blickfeld. Je näher wir kommen, umso beindruckender klebt die Ruine hoch über uns in den Felsen. Leider haben wir versäumt, einen Abstecher zum Markt zu unternehmen. Stattdessen sind wir auf der Hauptstraße durch den Ort geradelt. Von der Brücke, über die wir hinter dem Ort auf die andere Talseite gequert sind, hat sich nochmals ein schöner Blick zurück auf Riedenburg und die den Ort überragende Burg und Ruine ergeben.

Drei Kilometer weiter nähern wir uns der Burg Prunn, die bereits aus einiger Entfernung auf dem steil abfallenden Kalkfelsen über dem Tal thront. Dieser Blick ist wohl mit Recht das Symbolbild des Altmühl-Tales.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

08.04.2014 - 11.04.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Riedenburg
Riedenburg
Burg Prunn
Burg Prunn
Burg Prunn
Burg Prunn

Bis zur Donau sind es noch 12 Kilometer, die der Radweg weiter nah an der Altmühl verläuft.

Kelheim ist die erste Stadt, die wir an der Donau erreichen. Die Altstadt ist einladend, Teile der Stadtbefestigung sind noch erhalten. Kelheim ist Sitz der Weißbierbrauerei Schneider, deren Betrieb direkt östlich der Altstadt liegt.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.04.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Kelheim, am Ludwigsplatz
Kelheim, am Ludwigsplatz
Kelheim, am Ludwigsplatz
Kelheim, am Ludwigsplatz
Kelheim, Weißes Brauhaus
Kelheim, Weißes Brauhaus

Am linken Donau-Ufer entlang führt der Radweg, teilweise mit verbesserungsbedürftiger Oberfläche, bis nach Poikam, dort queren wir auf das südliche Ufer und erreichen nach weiteren vier Kilometern Bad Abbach.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.04.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU