Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Iller - Donau - Zusam - Radweg

Reisebericht: Iller - Donau - Zusam - Radweg

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Iller - Donau - Zusam - Radweg

Erstellt am 22.07.2014,

am 15.09.2014

Strecken-Merkmale

geplant

gefahren

Gesamtlänge in km

341

341

Gesamthöhenmeter Aufstieg

11.418

11.391

Durchschn. Steigung Aufstieg %

3,35

3,34

Gesamthöhenmeter Abstieg

11.461

11.488

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

attu

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch attu am 25.07.2014

Gesamtzahl Trackpoints

13.898

13.964

Trackpoint-Dichte per km

41

41

Endorte

Start

Tannheim, Baden-Württemberg, DE (643 m NHN)

Ziel

Wangen im Allgäu, Baden-Württemberg, DE (600 m NHN)

Etappen

 

57 km

Tannheim - Ulm

 

24 km

Ulm - Hörvelsingen

 

68 km

Hörvelsingen - Höchstädt

 

75 km

Höchstädt - Zusamaltheim - Markt Wald

 

50 km

Markt Wald - Memmingen

 

67 km

Memmingen - Wangen im Allgäu

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

0 km
4,8 km
606 m

DE-88430 Rot an der Rot

 

Kloster

Rot ad Rot, Oberes Tor
Klosteranlage St. Verena in Rot an der Rot

Die Reichsabtei Rot an der Rot (früher Roth, Münchroth oder Mönchroth) in Rot an der Rot im Landkreis Biberach war eines der ersten Prämonstratenserklöster in Oberschwaben.

Das Kloster wurde vermutlich im Jahre 1126 durch Hemma von Wildenberg gestiftet. Es war Mutterkloster vieler Prämonstratenserklöster wie Wilten, Schussenried und Steingaden. Rot stieg im 15. Jahrhundert zur Reichsabtei auf und war seit dem 16. Jahrhundert im schwäbischen Reichsprälatenkollegium vertreten.

Nach der Zerstörung von Teilen des Klosters im Dreißigjährigen Krieg und der Vernichtung der gesamten Klosteranlage am 6. Mai 1681 durch Brandstiftung wurde das größtenteils noch bestehende barocke Kloster 1681–1698 neu errichtet.

Im Jahre 1803 wurde das Kloster entsprechend dem Reichsdeputationshauptschluss säkularisiert.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Reichsabtei Rot an der Rot“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 31. August 2018, 16:07 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Reichsabtei_Rot_an_der_Rot&oldid=180509451 (Abgerufen: 6. Dezember 2018, 13:23 UTC)

übernommen / bearbeitet am

06.12.2018

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

24 km
1,1 km
534 m

 

DE-89281 Altenstadt

 

Hotel

 

24 km
1,2 km
524 m

 

DE-89281 Altenstadt

 

Gasthof

 

30 km
0,8 km
510 m

 

DE-89165 Dietenheim

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

30 km
0,4 km
502 m

 

DE-89257 Illertissen-Dornweiler

 

Hotel

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radtour Iller - Donau - ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radtour Iller - Donau - Zusam - Radweg übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!