Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Iller - Donau - Zusam - Radweg

Reisebericht: Iller - Donau - Zusam - Radweg

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Iller - Donau - Zusam - Radweg

Erstellt am 22.07.2014,

am 15.09.2014

Strecken-Merkmale

geplant

gefahren

Gesamtlänge in km

341

341

Gesamthöhenmeter Aufstieg

11.418

11.391

Durchschn. Steigung Aufstieg %

3,35

3,34

Gesamthöhenmeter Abstieg

11.461

11.488

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

attu

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch attu am 25.07.2014

Gesamtzahl Trackpoints

13.898

13.964

Trackpoint-Dichte per km

41

41

Endorte

Start

Tannheim, Baden-Württemberg, DE (643 m NHN)

Ziel

Wangen im Allgäu, Baden-Württemberg, DE (600 m NHN)

Etappen

 

57 km

Tannheim - Ulm

 

24 km

Ulm - Hörvelsingen

 

68 km

Hörvelsingen - Höchstädt

 

75 km

Höchstädt - Zusamaltheim - Markt Wald

 

50 km

Markt Wald - Memmingen

 

67 km

Memmingen - Wangen im Allgäu

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

24 km
1,1 km
534 m

 

DE-89281 Altenstadt

 

Hotel

 

24 km
1,2 km
524 m

 

DE-89281 Altenstadt

 

Gasthof

 

30 km
0,8 km
510 m

 

DE-89165 Dietenheim

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

52 km
0,5 km
474 m

DE-89079 Ulm

 

Kloster

Kloster Wiblingen
Kloster Wiblingen: Ehem. Klosterkirche, Innen
Kloster Wiblingen, Klosterbibliothek
Kloster Wiblingen

Das Kloster Wiblingen ist eine ehemalige Benediktinerabtei, die 1093 gegründet wurde und bis zur Säkularisation im Jahre 1806 bestand. Danach wurden Teile der Klosteranlage zunächst als Schloss und Kaserne genutzt, heute beherbergt sie Abteilungen des Universitätsklinikums Ulm.

Die Klosterkirche St. Martin wird heute als katholische Pfarrkirche genutzt. Sie wurde am 5. Mai 1993 von Papst Johannes Paul II. mit dem Apostolischen Schreiben Templum paroeciale zur Basilica minor erhoben.

Die Teile des Nordflügels und das angrenzende frühere Wirtschaftsgebäude beherbergen die Akademie für Gesundheitsberufe des Universitätsklinikums Ulm.

Der Südflügel des Klosters, der 1917 neu errichtet wurde, wird heute als städtisches Altersheim genutzt.

Kirche und der Bibliothekssaal im Nordflügel können im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Das Klostermuseum in den ehemaligen Gästezimmern des Konvents ist seit 2006 eröffnet. Betreut wird das ehemalige Kloster als eines der zahlreichen landeseigenen Gebäude von der Einrichtung Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Kloster Wiblingen“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 16. Februar 2013, 12:42 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kloster_Wiblingen&oldid=114274744 (Abgerufen: 16. Februar 2013, 14:36 UTC)

übernommen / bearbeitet am

16.02.2013

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

65 km
1,2 km
461 m

 

DE-89231 Neu-Ulm

 

Hotel

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radtour Iller - Donau - ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radtour Iller - Donau - Zusam - Radweg übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!