Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Königssee - Bodensee

vierter Reisetag: Tegernsee/Ostin - Gmund - Bad Tölz - Benediktbeuern - Kochel am See - Schlehdorf

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Königssee - Bodensee

Erstellt am 12.05.2016

am 11.06.2016

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

57

Gesamthöhenmeter Aufstieg

546

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,96

Gesamthöhenmeter Abstieg

677

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ihmuc

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch ihmuc am 18.05.2016

Gesamtzahl Trackpoints

1.097

Trackpoint-Dichte per km

19

Endorte

Start

Gmund am Tegernsee, Bayern, DE (736 m NHN)

Ziel

Schlehdorf, Bayern, DE (605 m NHN)

gefahren am

02.05.2016

Wetter

Trüb, aber besser, als vorausgesagt, wir bleiben trocken.

Beschaffenheit

teils ruhige Nebenstraßen, teils Schotterwege, teils guter Radweg an der Hauptverkehrsstraße entlang;

Reisebericht

Ja, nach einer guten Nacht im Kistlerwirt und einem feinen Frühstück, starten wir in diesen vierten Radeltag.

Das Wetter kommt trüb daher, aber zumindest regnet es nicht mehr! Leicht hügelig und dann bergab geht es zum Tegernsee/nach Gmund. Hier bald abzweigen auf den steilen Pfad und letztendlich über den Golfplatz Margarethenhof am Hügel/Berg. Normal fahr ich das rauf mit dem MTB, aber mit den Taschen am Radel (Frau hat mal wieder zu viel eingepackt ;-)), wird heute geschoben .. aber das schadet auch nix, so wird der Popo entlastet und wie heißt es: der Weg ist das Ziel ;)

Drüben geht es dann rasant hinunter nach Marienstein (Bergbausiedlung).

Bald darauf auf einem schönen Waldabschnitt hinunter Richtung Bad Tölz. Kurz vor dem Ort durch/über einen Moorabschnitt, aber immer auf gutem Kiesweg.

Über Nebenwege in die Altstadt von Bad Tölz. Da es heute recht frisch ist, genießen wir eine Suppe im Lokal in der Altstadt und erledigen noch kleine Einkäufe (irgendwas hat man immer vergessen, gell ;-))

Gestärkt geht es weiter, nun Richtung Westen/Südwesten - Ziel ist Benediktbeuern.

Ein längerer Abschnitt an der Hauptstraße, aber auf gutem Radweg folgt. Wir kommen vorbei an der Blombergbahn (Sommerrodelbahn) und radeln immer weiter aufwärts, bis wir ca in Höhe Bad Heilbrunn den 'Zenit' erreicht haben und abwärts rollen.

Ein kleiner Schwenk nach Bichl zu einem Freund ... und dann sind wir in Benediktbeuern (Klosteranlage) wieder auf dem Track. Hier gönnen wir uns eine heiße Schokolade und eine Kuchen, bevor es weiter geht, über das flache Moorgelände, Richtung Kochel am See.

Da wir früh dran sind, radeln wir noch ein Stück und übernachten heute in Schlehdorf beim Hotel Klosterbräu. Beim Fischerwirt gibt es leckeren Fisch aus dem Kochelsee. Und so geht auch dieser Radeltag wieder gut zu Ende.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

20.05.2016

übernommen / bearbeitet durch

ihmuc