Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Obere Donau und Neckar

Tag 4: Mühlheim - Niedereschach

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Obere Donau und Neckar

Erstellt am 05.09.2018

am 11.11.2018

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

82

Gesamthöhenmeter Aufstieg

441

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,54

Gesamthöhenmeter Abstieg

410

Gesamtsattelstunden

5,2

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

15,8

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 22.09.2018

Gesamtzahl Trackpoints

1.464

Trackpoint-Dichte per km

18

Endorte

Start

Mühlheim an der Donau, Baden-Württemberg, DE (678 m NHN)

Ziel

Niedereschach, Baden-Württemberg, DE (709 m NHN)

gefahren am

11.09.2018

Wetter

heiter bis wolkig

Temperaturverlauf am 11.09.2018 10:0011:0012:0013:0014:0015:0016:0010°20°30°14.4° - 29.1°

Beschilderung

Bis Tuttlingen beschildert als Donau-Radweg, als D6 und als EuroVelo 6.

Schild

Von Tuttlingen bis Donaueschingen beschildert als Donau-Radweg

Schild

Ab Donaueschingen lokale Radwege

 

Beschaffenheit

auf dem Donauradweg

Asphalt

44,2 km93,6 %

wassergeb. gut

3 km6,4 %

Die Angaben beziehen sich auf die gefahrene Strecke!

ab Donaueschingen

Asphalt

33,4 km93,3 %

wassergeb. gut

2,2 km6,2 %

wassergeb. mäßig

0,2 km0,5 %

Die Angaben beziehen sich auf die gefahrene Strecke!

Reisebericht

In Mülheim radeln wir vom Hotel durch das Stadttor in die Altstadt und wollen auf dem Donauradweg wieder aus der Altstadt hinaus. Aufgrund einer baustellenbedingten Sperrung müssen wir aber umdrehen und sind kurz darauf wieder am Hotel. Auf der L277 rollen wir dann den Berg hinunter ins Donautal. Auf dem Donauradweg radeln wir Richtung Stetten und hinter dem kleinen Ort auf Wirtschaftswegen durch den weiten Talboden.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

12.09.2018 - 11.11.2018

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Mühlheim a.d. Donau
Mühlheim a.d. Donau
Mühlheim a.d. Donau, Rathaus
Mühlheim a.d. Donau, Rathaus
An der Donau bei Stetten
An der Donau bei Stetten

In Tuttlingen radeln und schieben wir eine unplanmäßige Runde durch die Altstadt. Sehenswertes entdecken wir nicht. In der Hauptstraße ist Markt. Wir erledigen einige Besorgungen und kehren zum Radweg zurück. Der wird schön und verkehrsfrei aus der Stadt heraus geleitet.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.11.2018

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Tuttlingen, ev. Stadtkirche
Tuttlingen, ev. Stadtkirche
Tuttlingen, ev. Stadtkirche
Tuttlingen, ev. Stadtkirche
An der Donau bei Tuttlingen
An der Donau bei Tuttlingen

Eine Schaf- und Ziegenherde versperrte kurzzeitig den Radweg. Sie wurde von den Schäfern auf eine andere Weide getrieben.

In Möhringen treffen wir auf ein schön renoviertes Rathaus, früher diente es als Schloss dem Sitz des Obervogtes.

Auf dem Weg nach Immendingen kommen wir an der Donauversickerung vorbei.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.11.2018

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Schafherde bei Tuttlingen
Schafherde bei Tuttlingen
Schloss in Möhringen
Schloss in Möhringen
Im Donautal zwischen Möhringen und Immendingen
Im Donautal zwischen Möhringen und Immendingen

Zwischen Hintzingen und Geisingen wird der Radweg wegen Brückenbauarbeiten für 2,5 Kilometer umgeleitet. Hinter Geisingen müssen wir ein paar Höhenmeter den Hang des Wartenberges hinauftreten. Mehr Anstrengung als die Höhenmeter verlangt uns aber der Wind ab, der hier kräftig von vorn pustet. Das bleibt auch so, nachdem wir wieder flach im Talboden dahinradeln.

Vor Pfohren radeln wir das letzte Mal direkt an der Donau entlang.

Der Fluss ist hier, wenige Kilometer hinter der Quelle des Donaubaches in Donaueschingen, schon mehrere Meter breit, weil Breg und Brigach ihre Wasser einbringen. Die Breg wird auch als der eigentliche Quellfluss der Donau angesehen.

Durch den Schlosspark radeln wir nach Donaueschingen hinein. Schloss und Kirche sind schon über die Wipfel der Bäume aus dem Park zu sehen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.11.2018

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Im Donautal vor Hintschingen
Im Donautal vor Hintschingen
Im Donautal vor Gutmadingen
Im Donautal vor Gutmadingen
Schloss Donaueschingen
Schloss Donaueschingen

Über die Karlstraße radeln wir durch den Ort. Auf dem Radweg entlang der Brigach geht es weiter Richtung Villingen. Anfangs sind ein paar Steigungen zu überwinden, dann bleibt es bis Villingen flach. In Villingen halten wir uns nicht lange auf, hier wollen wir morgen nochmal hin.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.11.2018

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Villingen
Villingen
Villingen
Villingen
Villingen
Villingen

Dem Verlauf der Brigach folgen wir durch das Groppertal bis zur Bundesstraße B33, überqueren diese und radeln hinauf nach Königsfeld. Von hier sind es nur noch 20 Minuten bis zu unserer Unterkunft.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.11.2018

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Im Tal der Brigach
Im Tal der Brigach
Im Tal der Brigach
Im Tal der Brigach