Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Camino Österreich/Deutschland/Schweiz 2020

Camino D/A/D 20/12: Scheidegg - Pfänder - Manzell (Friedrichshafen)

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

350450550650750850950
Höhen-Profil Radtour Camino Österreich/Deutschland/Schweiz 2020 35045055065075085095020406080100120

Erstellt am 28.01.2021

am 28.01.2021

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

59

Gesamthöhenmeter Aufstieg

537

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,91

Gesamthöhenmeter Abstieg

939

Gesamtsattelstunden

4,0

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

14,8

min. Höhe

394

max. Höhe

1.054

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

anjop

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch anjop am 28.01.2021

Gesamtzahl Trackpoints

1.935

Trackpoint-Dichte per km

33

Endorte

Start

Scheidegg, Bayern, DE (818 m NHN)

Ziel

Friedrichshafen, Baden-Württemberg, DE (416 m NHN)

gefahren am

27.06.2020

Unterkunft

Hotel Waldhorn
Dornierstraße 2
DE-88048 Friedrichshafen / Manzell

Reisebericht

Die erste Regenfront! Zieht sie vorbei? Letztlich also doch wieder volle Regenbekleidung und los geht’s!

Anweisungen des Hospitalero, Schilder an der Straße und alles im Regen... irgendwie finden wir gezielt die schmalsten, nassen Wald- und Wiesenwege und dann noch eine Sackgasse von dessen Ende uns die Route über einen schmaler, steilen Pfad weiter schicken wollte!

Über passende Wege und dann wieder Asphalt erreichen wir den Pfänder bei strahlender Sonne! Erschöpft, verschwitzt, glücklich es geschafft zu haben, staunend über die Aussicht genießen wir einen köstlichen Kaiserschmarrn!

Dann geht’s steile Serpentinen nach Lochau hinunter. Unten empfängt uns eine ganz andere Atmosphäre in die wir nur schwer hinein finden. Überfüllte Radwege mit tausenden in großen Pulks gemächlich dahin gondelden Radfahrer, mit Anhänger, mit eBike. Statt Blick auf die Landschaft ständig kritische Situationen vermeiden!

Wir wollen weiter, möglichst noch bis Meersburg. Ein Eiscafé im Strandcafe ist noch eine wohltuende Unterbrechung.

Eine schwarze Wolke droht von Westen, geht sie vorbei, hält sie dicht? Unser Blick, der Unterkünfte sucht, trifft auf das Hotel Waldhorn in Manzell. „Haben Sie Bitte ein Zimmer für uns bevor uns das Gewitter erwischt?“ - „Ja, ich kann ihnen eines anbieten. Fahren Sie in die Tiefgarage, ich mache Ihnen die Eingangstüre im Keller auf.“ In die Tiefgarage gerollt und der Himmel öffnet alle Schleusen die uns wohl in 3‘ bis auf die Haut nass gemacht hätten!

Dieses Hotel war ein Geschenk des Himmels! Der Regen vielleicht für die Landwirtschaft!?

Die heutigen Zahlenwerte geben nichts von der mentalen und physischen Anstrengung wieder, die wir heute erlebt haben! Aber auch nichts von der Freude, die wir am Pfänder oben und dann in der Tiefgarage unten erlebt haben!

Statistik seit Linz:
644,9 km
6.740 hm

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

28.01.2021

übernommen / bearbeitet durch

anjop