Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Camino Schweiz/Frankreich 2021

Camino F 21/09: Charrin, Nevers

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

150250350450
Höhen-Profil Radtour Camino Schweiz/Frankreich 2021150250350450020406080100120

Erstellt am 29.12.2021

am 29.12.2021

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

59

Gesamthöhenmeter Aufstieg

227

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,38

Gesamthöhenmeter Abstieg

211

Gesamtsattelstunden

3,5

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

16,9

min. Höhe

174

max. Höhe

231

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

anjop

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch anjop am 29.12.2021

Gesamtzahl Trackpoints

2.070

Trackpoint-Dichte per km

35

Endorte

Start

Charrin, Bourgogne-Franche-Comté, FR (190 m NHN)

Ziel

Nevers, Bourgogne-Franche-Comté, FR (206 m NHN)

gefahren am

20.07.2021

Reisebericht

Der Camino hat uns wieder! Wir kommen heim von einem gemütlichen Abend mit einem holländischen Paar das wir erstmals in Decize beim Supermarkt getroffen haben.
Zwei Reiseradler mit viel Erfahrung die auch in Santiago waren. Zufällig landen sie in Nevers im selben Restaurant und wir sind ganz vertieft in intensive Austausch über persönliche Erfahrungen bezüglich Radfahren, Nahen Osten, Nachwirkungen des 2. WK und vieles mehr. Einfach ganz viel Teilen und Verständigung und Lachen und Berührt sein…Was war vorher? Meditatives Fahren am Kanal entlang im Schatten der Bäume mit genußvollem Blick in die Landschaft. So ließ sich die Hitze gut aushalten!In der Kirche von Decize trafen wir den jungen Sakristan der durch unser Singen aufmerksam wurde. Bei der Akustik können wir nicht still bleiben! Er erzählt uns vom einem ungewollten Unfall mit einem Auto am 27.12.20 kurz vor der Messe, das durch das Eingangsportal fuhr und gegen eine Säule krachte. Ein Kind des Sakristan wurde nieder gefahren und blieb unverletzt. Einige Personen hatten sich gegen ihre Gewohnheit weiter vorne hingesetzt und wurden so von dem Auto nicht erwischt.
Nächsten Sonntag 25.7.21 gibt es erstmals wieder eine Messe zur Wiedereröffnung und Feier der glücklichen Umstände, dass wie durch ein Wunder niemand zu Schaden gekommen ist! Gott sei Dank!Nach gemütlichem Lunch tauchen wir in die mythische Atmosphäre der Kathedrale von Nevers ein. Im Juni 1944 zerbombt ist sie wieder aufgebaut und die modernen Glasfenster tauchen den Raum in wunderbar farbiges Licht.
Dann kommen wir im Kloster an, in dem die Hl. Bernadette Soubirou lebte und gestorben ist. Ihr unversehrter Leib wird in einem Glassarkophag in der Kirche aufbewahrt.
Der Duft von Lilien steigt empor…
Wunder der Begegnung begleiten uns!

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

29.12.2021

übernommen / bearbeitet durch

anjop