Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Hospental nach Basel

Tag 2: Hospental nach Surrein

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Hospental nach Basel

Erstellt am 09.03.2017

am 15.03.2017

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

45

Gesamthöhenmeter Aufstieg

1.848

Durchschn. Steigung Aufstieg %

4,11

Gesamthöhenmeter Abstieg

2.402

Gesamtsattelstunden

4,1

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

11,0

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Tandemteam-Traudel_und_Dieter

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch Tandemteam-Traudel_und_Dieter am 10.03.2017

Gesamtzahl Trackpoints

849

Trackpoint-Dichte per km

19

Endorte

Start

Hospental, Uri, CH (1504 m NHN)

Ziel

Somvix, Graubünden, CH (909 m NHN)

gefahren am

24.07.2011

Wetter

In Andermatt bedeckt bei ca. 18°C,

am Oberalppass leichter Schneefall bei 0° C

Beschaffenheit

Teer

Reisebericht

Andermatt
Andermatt
nach Andermatt
nach Andermatt
Andermatt
Andermatt

In Hospental bei sommerlichen Temperaturen und bedecktem Himmel los geradelt. Was dem Aufstieg zum Oberalppass entgegen kam. Leider mussten wir unterwegs die Jacken anziehen, weil am Oberalppass leichter Schneefall bei 0° C war. Bei einer Tasse heißen Kaffee konnten wir uns gut aufwärmen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.03.2017

übernommen / bearbeitet durch

Tandemteam-Traudel_und_Dieter

Andermatt - Oberalppass
Andermatt - Oberalppass
Oberalppass
Oberalppass
Oberalppass
Oberalppass

In Disentis war es wieder sommerlich warm, und wir konnten mit T-Shirt weiter radeln. Der Radweg bei Disentis war wegen Erdrutsch gesperrt!

Bei dieser Radtour haben wir kein Zelt mitgenommen. Unsere erste Übernachtung führte uns auf einen Bauernhof zum „Schlafen im Stroh“. Es war sehr angenehm. Das Frühstück war sehr gut, mit Produkten vom Hof.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

11.03.2017 - 15.03.2017

übernommen / bearbeitet durch

Tandemteam-Traudel_und_Dieter

vom Oberalppass Richtung Sedrun
vom Oberalppass Richtung Sedrun
Surrein: Schlafen im Stroh
Surrein: Schlafen im Stroh
Vorderrhein bei Surrein
Vorderrhein bei Surrein