Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Norditalien-Rundtour Teil 1

Tag 7: Lazise - Verona

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

50150250350
Höhen-Profil Radtour Norditalien-Rundtour Teil 150150250350020406080100120

Erstellt am 10.05.2022

am 01.10.2022

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

37

Gesamthöhenmeter Aufstieg

201

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,54

Gesamthöhenmeter Abstieg

240

Gesamtsattelstunden

2,4

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

15,4

min. Höhe

62

max. Höhe

144

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 09.09.2022

Gesamtzahl Trackpoints

626

Trackpoint-Dichte per km

17

Endorte

Start

Lazise, Veneto, IT (105 m NHN)

Ziel

Verona, Veneto, IT (66 m NHN)

gefahren am

21.05.2022

Wetter

Sonnig, windstill, 26 bis 30°C

Temperaturverlauf am 21.05.2022 10°20°30°10:0010:1510:3010:4511:0011:1511:3011:4512:0012:1512:3012:4513:0013:1526.4° - 29.9°

Unterkunft

Hotel Piccolo
Via Giulio Camuzzoni 3/b
IT-37138 Verona

Wegweisung

Lazise bis Peschiera

 

Peschiera bis Salionze: ohne Beschilderung

 

Salionze bis Sommacampagna: R9

Schild

Sommacampagna bis A22: R9

Schild

A22 bis Verona: ohne Beschilderung

 

Obwohl die Strecke von Salionze bis Verona als BI12 und BI20 kartiert ist, kommen Schilder des BI12 nur vereinzelt vor, Schilder des BI20 nie.

Schild

Beschaffenheit

Feste Oberfläche (Asphalt, Beton, …) glatt31,4 km85,6 %
Feste Oberfläche (Kopfsteinpflaster, Asphalt schlecht, …) holprig0,7 km1,9 %
Körnige Oberfläche (wassergeb. Decke, …) rau3,5 km9,5 %
Körnige Oberfläche (wassergeb. Decke, …) holprig1,1 km3,0 %

Die Angaben beziehen sich auf die gefahrene Strecke!

Steigungs-Verteilung

Reisebericht

Am Gardasee zwischen Pacengo und Peschiera
Am Gardasee zwischen Pacengo und Peschiera
Am Gardasee zwischen Pacengo und Peschiera
Am Gardasee zwischen Pacengo und Peschiera

Wir haben beschlossen, die Fortsetzung der geplanten Tour aus gesundheitlichen Gründen abzubrechen. Stattdessen wollen wir nach die Tour in Verona beenden und von dort sobald als möglich zurück nach Hause reisen.

Bei wolkenlosem Himmel radeln wir um viertel vor zehn an der Unterkunft los. Auf schmaler Nebenstraße erreichen wir nach einem Kilometer die Parkplätze des Museums Sea Life Gardaland und des Gardaland Resorts. Am Resort-Gelände entlang kommen wir an das Ufer des Gardasees. Leise plätschern die Wellen, die entfernten Ufer liegen im Dunst. Wir radeln entlang der Uferpromenade südwärts nach Richtung Peschiera. Vorbei am Jachthafen und entlang eines Flussarmes des Mincio radeln wir zur ehemaligen Festung. Durch die Porta Verona gelangen wir ins Innere der Festung und damit auch in die Altstadt von Peschiera, die wir auf unseren Fahrrädern einmal umrunden. 

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

20.06.2022 - 01.10.2022

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Porta Verona in Peschiera del Garda
Porta Verona in Peschiera del Garda
Peschiera del Garda, Piazza Ferdinando di Savoia
Peschiera del Garda, Piazza Ferdinando di Savoia
Peschiera del Garda, Bastion San Marco
Peschiera del Garda, Bastion San Marco
Verona, Castelvecchio
Verona, Castelvecchio
Verona, Via Dietro Listone
Verona, Via Dietro Listone

Wieder zurück am Ostufer des Mincio geht es weiter südwärts. Zunächst 1 ½ Kilometer auf der Straße. Von hier sehen wir die Mächtigkeit der äußeren Festungsmauern. Dann radeln wir auf einem Weg am Ufer entlang. Angler stehen alle paar Meter und warten geduldig, dass der Fisch anbeißt.

Bei Salionze verlassen wir den Fluss und radeln hinauf auf das Hochufer und durch den kleinen Ort. Dahinter nochmals einige Höhenmeter hinauf. In welligem Auf und Ab sind wir auf schmalen Straßen ostwärts unterwegs. Wir haben die Strecke entlang des Verlaufs des BI12 und BI20 geplant, haben das Schild des BI12 aber nur zweimal gesehen.

Ab Sommacampagna wir das Gelände wieder flach. Hinter der Brennerautobahn kommen wir am Quadrante Europa, dem bedeutendsten Güterverkehrszentrum Italiens vorbei. Etwas weiter südlich liegt der Obst- und Gemüsegroßmarkt auf einem Areal von 550.000 m².

Wenig später beginnen die Außenbezirke Veronas. Auf verkehrsarmen Straßen gelangen wir bis zum Corso Milano. Der Radweg verläuft neben der Hauptverkehrsache auf separatem Streifen, teilweise müssen wir uns mit den Fußgängern der Gehweg teilen. Am Canale Camuzzoni biegen wir nach Südosten ab und gelangen über Radwege bis zu unserem Hotel in der Nähe des Bahnhofs Porta Nuova.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

20.06.2022 - 01.10.2022

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Verona, Ponte Castelvecchio
Verona, Ponte Castelvecchio
Verona, Etsch an der Ponte Castelvecchio
Verona, Etsch an der Ponte Castelvecchio
Verona, Arco dei Gavi
Verona, Arco dei Gavi

Nachdem wir unser vorgebuchtes Hotelzimmer bezogen hatten, machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof, um Fahrkarten für die Fahrt nach Hause zu beschaffen. Am Schalter der italienischen Bahn wurden wir an das DB ÖBB Ticketbüro (45.4288, 10.982) verwiesen. Dort bekamen wir auf Deutsch unser Anliegen geregelt. Von Verona nach München können wir übermorgen fahren, ab München nach Hause dann einen Tag später.

Nachdem wir unser dringlichstes Problem gelöst hatten, sind wir entspannt durch Veronas Altstadt geschlendert. In der Via Dietro Listone haben wir ein nettes kleines Restaurant gefunden, in dem wir im Außenbereich gut zu Abend gegessen haben.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

01.10.2022

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU