Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Passau - Linz - Salzburg - Bodensee

1. Etappe: Passau - Linz

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Passau - Linz - Salzburg - Bodensee

Erstellt am 12.08.2011

am 29.04.2013

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

98

Gesamthöhenmeter Aufstieg

547

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,56

Gesamthöhenmeter Abstieg

525

Gesamtsattelstunden

5,3

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

18,5

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 14.04.2012

Gesamtzahl Trackpoints

1.833

Trackpoint-Dichte per km

19

Endorte

Start

Passau, Bayern, DE (248 m NHN)

Ziel

Linz, Oberösterreich, AT (269 m NHN)

gefahren am

23.07.2011

Wetter

trocken und warm

Unterkunft

Hotel Kolping
Gesellenhausstraße 5
AT-4020 Linz

Beschilderung

Ab Passau bis Linz: Der Donauradweg ist einheitlich und sehr sorgfältig beschildert!

Schild

Beschaffenheit

Ganz überwiegend Asphalt oder wassergebundene Oberflächen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Reisebericht

Passau Residenzplatz und Dom
Passau Residenzplatz und Dom
Im Dom zu Passau
Im Dom zu Passau
Orgel im Dom zu Passau
Orgel im Dom zu Passau

Den Tag beginnen wir mit einem Gang durch Passau. Die Straßen und Gassen sind noch fast leer. Nur vor dem Dom versammeln sich Menschen anläßlich des Gottesdienstes zur Verabschiedung des Vorsitzenden des katholischen Frauenbundes. Dies ermöglicht uns eine kostenlose Besichtigung des Dom-Inneren und der größten Dom-Orgel der Welt mit 233 Registern und 17.794 Pfeifen.

Vom Residenzplatz gehen wir zum Dreiflüsseeck und am Donauufer zurück mit Blick auf die Vesten Ober- und Unterhaus.

In der "Fahrradklinik" in der Bräugasse versorgen wir uns mit letzen Ergänzungen unserer Ausrüstung.

Durch die Höllgasse und vorbei an der Stadtpfarrkirche gelangen wir zurück zum Hotel.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Rathausturm
Rathausturm
Veste Oberhaus
Veste Oberhaus
Höllgasse
Höllgasse
Stadtpfarrkirche St. Paul
Stadtpfarrkirche St. Paul

Vom Hotel radeln wir durch die Altstadt zum Inn-Ufer, überqueren den Fluss und fahren am rechten Inn-Ufer das kurze Stück bis zur Einmündung in die Donau. Auf diesem Weg mehrfach schöne Blicke zurück auf die Passauer Altstadt und die Veste Oberhaus.

Die ersten 10 km verläuft der Radweg etwas abseits der Donau. Danach geht es flussnah weiter. Am gegenüberliegenden Ufer passieren wir Obernzell. Anstelle der Überquerung der Donau bei der Staustufe Jochenstein fahren wir am rechten Ufer weiter nach Engelhartszell und besichtigen die Stiftskirche.

Kurz hinter dem Stift endet der Radweg unvermittelt, ein kurzes Stück noch über einen Wirtschaftsweg, dann geht es weiter entlang der B130. Teilweise auf einem Radweg, überwiegend auf der Straße selbst mit etlichen Höhenmetern, die uns auf dem linken Ufer erspart geblieben wären. Am linken Hochufer sind zwei mächtige Burganlagen zu sehen.

Tipp: Wer nicht in Wesenberg übernachten will, sollte den Weg am linken Ufer fahren. In Engelhartszell kann man mit der Fahrradfähre zum anderen Ufer übersetzen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Blick zurück auf die Passauer Altstadt
Blick zurück auf die Passauer Altstadt
Obernzell
Obernzell
Engelhartszell <br />Stiftskirche
Engelhartszell
Stiftskirche

Erst bei Schlögen biegen wir von der B130 auf Wirtschaftswege zurück. Dort hat man einen beeindruckenden Blick auf die Schlögener Donauschlinge.

Kurz hinter Schlögen kommt der Radweg vom linken Ufer wieder an das rechte Ufer.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Schlögener Donauschlinge
Schlögener Donauschlinge

Im weiteren Verlauf des Weges ist zwischen aufgestauter Donau und den Hängen des Hochufers kaum mehr Platz als der Wirtschaftsweg benötigt. Trotz des stark bewölkten Himmels hat dieser Teil des Donautales eine beeindruckende Schönheit.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Picture  from 1. Etappe: Passau - Linz
Picture  from 1. Etappe: Passau - Linz
Picture  from 1. Etappe: Passau - Linz

Ab Aschach weitet sich das Tal und der Radweg verläuft auf dem Donaudeich, aber immer mit Blick auf den Fluss. In Ottensheim wechseln wir mit der Seilfähre auf die linke Seite der Donau.

Der Weg verläuft nun entlang der Straße und der Verkehr nimmt bis Linz immer mehr zu.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Donau bei Aschach
Donau bei Aschach
Seilfähre Ottensheim
Seilfähre Ottensheim
Blick über die Doanu auf Linz
Blick über die Doanu auf Linz
Picture  from 1. Etappe: Passau - Linz
Neuer Dom zu Linz
Neuer Dom zu Linz