Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Passau - Linz - Salzburg - Bodensee

6. Etappe: Bad Tölz - Schwangau

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Passau - Linz - Salzburg - Bodensee

Erstellt am 12.08.2011

am 06.09.2017

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

96

Gesamthöhenmeter Aufstieg

1.082

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,13

Gesamthöhenmeter Abstieg

925

Gesamtsattelstunden

6,0

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

16,0

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 14.04.2012

Gesamtzahl Trackpoints

1.993

Trackpoint-Dichte per km

21

Endorte

Start

Bad Tölz, Bayern, DE (640 m NHN)

Ziel

Schwangau, Bayern, DE (797 m NHN)

gefahren am

28.07.2011

Wetter

tiefe Wolken - kühl (um 16°) - trocken

Unterkunft

Helmer
Mitteldorf 10
DE-87645 Schwangau

Beschilderung

Der Radweg Bodensee - Königssee ist einheitlich und sorgfältig beschildert!

Schild

Beschaffenheit

Auf gut fahrbarer Oberfläche, überwiegend Asphalt, bis nach Benediktbeuern. Dann auf wassergebundener Oberfläche bis Brunnenbach (vor Kochel). Bis Schwaiganger Asphalt. Danach bis kurz vor Ohlstadt wassergebundene Oberfläche. Ein Stück Asphalt, dann bis Eschenlohe wieder wassergebundene Oberfläche. Bis Grafenauschau durchgängig Asphalt. Auf Waldweg weiter auf wassergebundener Oberfläche bis kurz vor Kohlgrub. Bis Untenogg Asphalt. Wieder Waldweg, anfangs ordentlich befahrbar, schlechter werdend. Flussüberquerung ohne Brücke. Weiter über teils holperigem Waldweg bis kurz vor Schober. Der weitere Weg bis Schwangau auf asphaltierten Wegen und Straßen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Reisebericht

Bei Obernzenau
Bei Obernzenau
Kloster Benediktbeuern
Kloster Benediktbeuern
Klosterkirche<br />Benediktbeuern
Klosterkirche
Benediktbeuern

Vom Hotel in Tölz radeln wir durch den "Bade"-Teil der Stadt auswärts, dann ein Stück entlang der Hauptstraße, vorbei am Stallauer Weiher mit flottem Tempo bei geringen Steigungen nach Bad Heilbronn. Den Ort durchfahren wir auf Nebenstraßen und abseits der Hauptstraßen geht es flach weiter bis Benediktbeuern. Dort weichen wir kurz von der Route ab, gehen durch den Maierhof und den Klosterhof, werfen einen Blick in die Basilika Sankt Benedikt und verlassen das Gelände vorbei an der Klostergärtnerei.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Loisach beim Austritt aus dem Kochelsee
Loisach beim Austritt aus dem Kochelsee
Kloster Schlehdorf
Kloster Schlehdorf
Picture  from 6. Etappe: Bad Tölz - Schwangau

Die Wolken hängen weiter tief über Landschaft. Die Route verläuft über ebene Nebenstraßen und Wirtschaftswege, später entlang der Bahnstrecke bis nach Kochel am See. Hinter dem Ort überqueren wir die Loisach beim Ausfluss aus dem Kochel-See. Abweichend von der Route machen wir einen Abstecher durch Schlehdorf mit Blick auf die Pfarrkirche St. Tertulin. Versäumt haben wir, durch die Seestraße mit ihren 12 aneinander gereihten und annähernd gleichen Bauernhäusern zu radeln, diese stehen als Ensemble unter Denkmalschutz.

Tipp: Anstelle der Weiterfahrt auf der Kochelstraße besser beim Fischerwirt in die Unteraustraße abbiegen und über diese zurück zur Route.

Über Großweil geht es weiter entlang der Hauptstraße bis Schwaiganger. Vorbei am Bayerischen Haupt- und Landgestüt mit seiner tausendjährigen Geschichte.

Über Nebenstraße und Wirtschaftswege nach Ohlstadt und weiter nach Eschenlohe. Vor Eschenlohe stimmt die Routenführung nicht mit der OSM-Route überein! Nach der Ortsdurchfahrt auf den Autobahnzubringer und weiter Richtung Schwaigen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 06.09.2017

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Murnauer Moos
Murnauer Moos
Bachquerung an der Königsstraße
Bachquerung an der Königsstraße
Wegkreuz
Wegkreuz

Auf der Nebenstraße fahren wir mit geringem Auf und Ab am Rande des Murnauer Mooses, des größten zusammenhängenden Moores Mitteleuropas, nach Grafenaschau. Hinter dem Ort links und dann rechts durch den Wald.

Auf unbefestigtem Weg beginnt der Anstieg über rd. 230 hm nach Bad Kohlgrub und weiter nach Saulgrub. Der Anstieg ist aber auf der ganzen Länge fahrbar. Das steilste Stück ist an der Einmündung der Mühlstraße in die Hauptstraße von Kohlgrub überwunden.

In Saulgrub von der B23 rechts auf die Nebenstraße, über diese vorbei an Altenau nach Unternogg. Hinter dem kleinen Ort links auf den Waldweg, der unbestigt in leichtem Auf und Ab 7 km durch das Waldgebiet führt. Nach dem höchsten Punkt kommt eine kleine Bachdurchfahrt und wenig später mussen wir aus den Schuhen und die Räder durch einen Fluss schieben.

Weiter radeln wir über die "Königsstraße", die ab kurz vor Schober asphaltiert ist nach Trauchgau.

Tipp: Kurz vor Ende des Waldes bei 47.65980, 10.88484 zweigt der Weg zur 3 km entfernten Wieskirche rechts ab.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 06.09.2017

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Panorama bei Schober
Panorama bei Schober

Nach dem Wald geht es durch die Allgäuer Landschaft, inzwischen mit einer Andeutung von weiß-blauem Himmel, durch Trauchgau und vorbei an Halblech. Dann haben wir den ersten Blick auf Schloss Neuschwanstein in der Ferne. Wir rollen weiter hinunter zum Bannwaldsee und umfahren diesen südöstlich.

Nach Überquerung der Mühlberger Ach liegt dann das Panorama aus Königsschlössern und Wallfahrtskirche St. Coloman vor uns. Bis Schwangau sind es nur noch wenige hundert Meter.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Bannwaldsee
Bannwaldsee
St. Coloman und die Königsschlösser
St. Coloman und die Königsschlösser
Neuschwanstein
Neuschwanstein

Am späten Nachmittag haben wir uns nochmals auf die Räder gesetzt und sind in das rund 5 km entfernte Füssen gefahren. Die historische Altstadt und das Hohe Schloss sind sehenswert. Wir schließen die Räder an und bummeln durch die engen Gassen und Straßen der Stadt.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

12.08.2011

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Füssen Reichenstraße
Füssen Reichenstraße
ehem. Kloster<br />Sankt Mang
ehem. Kloster
Sankt Mang
Hohes Schloss
Hohes Schloss