Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Pilger-Route EV3 Bayonne - Köln

8. Etappe: Angoulême - Confolens

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Pilger-Route EV3 Bayonne - Köln

Erstellt am 10.09.2015

am 10.10.2015

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

105

Gesamthöhenmeter Aufstieg

1.387

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,32

Gesamthöhenmeter Abstieg

1.293

Gesamtsattelstunden

6,4

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

16,4

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 21.09.2015

Gesamtzahl Trackpoints

1.539

Trackpoint-Dichte per km

15

Endorte

Start

Angoulême, Poitou-Charentes, FR (47 m NHN)

Ziel

Confolens, Poitou-Charentes, FR (141 m NHN)

gefahren am

21.09.2015

Wetter

Morgens wolkenlos, später heiter.

Unterkunft

Chambres dʹhôtes Maison du Magnolia
2, rue de la Ferrandie
FR-16500 Confolens

Beschilderung

Ab Charente-Ufer durchgehend mit dem allgemeinen Radwegsymbol und einigen Ortshinweisschildern beschildert, die jedoch keinen Bezug zum Fernradweg herstellen. In Süd-Nord-Richtung jedoch über 70 km Hinweis auf Confolens. Zur Navigation besser geeignet als gestern.

Beschaffenheit

97,6% Asphalt (davon 14 km Bahnradweg),

2,5 km (2,3%) wassergebunde Decke in gutem Zustand (hinter Angoulême).

Reisebericht

Der Himmel über Angoulême ist blau ohne eine Wolke. Nach einem guten französischen Frühstück radeln wir über die Brücke zurück auf das linke Ufer der Charente. Der Zugang zum Radweg führt einige Stufen hinunter und die Wegoberfläche sieht nicht vertrauenerweckend aus. Wir fahren deshalb über die kleinen Nebenstraßen ein kurzes Stück flussaufwärts und kommen zurück auf den Track. Die wassergebundene Oberfläche ist jetzt gut. Für 3½ Kilometer folgt der Weg dem Flussufer. Nebelschwaden liegen im frühen Sonnenlicht über dem Fluss. Eine schöne Stimmung.

Nach der Brücke über die Charente folgt die Route den Straßen durch die Orte bis Le Pontil ohne große Höhenunterschiede. Einen Supermarkt zum Ergänzen unserer Verpflegung suchen wir vergebens.

Hinter Le Pontil kommt die erste große Steigung, 100 Höhenmeter geht es im Wald auf der Straße bergauf.

Bei Brouterie stoßen wir dann unerwartet auf eine gut ausgebaute ehemalige Bahntrasse, auf der wir rund 15 Kilometer durch Wiesen und Felder oder durch Waldstücke bis Marthon dahin radeln.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

22.09.2015 - 04.10.2015

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Radweg an der Charente bei Angoulême
Radweg an der Charente bei Angoulême
Landschaft bei Montbron
Landschaft bei Montbron

Dann geht es wieder die Hügel hinauf. Über die mäßig befahrene D16 radeln wir bis Montbron. Dort finden wir einen großen Inter Marchée mit umfangreichem Sortiment.

Hinter Montbron auf der D6 wieder den Hügel hinauf, dann steile Abfahrt und steiler Aufstieg um 110 Höhenmeter. Danach werden die Höhenunterschiede zwischen Senken und Kuppen erst einmal geringer. Hinter Roussines folgen dann wieder kräftigere Anstiege.

Auf den wenig befahrenen Straßen und bei gleichbleibendem Landschaftsbild kommen wir voran und gelangen an die Seen der Haute Charente, einer Gruppe von mehreren Stauseen. Hinter dem letzten der Seen geht es nun überwiegend bergab und bei Exideuil erreichen wir die Vienne.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

04.10.2015 - 01.12.2016

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

In den Hügeln
In den Hügeln
Haute Charente
Haute Charente
Am Lac la Moulde
Am Lac la Moulde
Am Lac la Moulde
Am Lac la Moulde

Bis wir für heute dann endgültig im Tal radeln können sind nochmals drei Anstiege zu nehmen. Die Sonne hat schon das warme Abendlicht angenommen als wir die Vienne-Brücke nach Ansac überqueren.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

04.10.2015

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Schafherde im Tal der Vienne
Schafherde im Tal der Vienne
An der Vienne
An der Vienne
Vienne-Brücke nach Ansac
Vienne-Brücke nach Ansac

Jetzt sind es nur noch 3½ Kilometer bis nach Confolens, das wir über die Alte Brücke über die Vienne erreichen.

Die Unterkunft für heute hatten wir schon im Laufe des Tages reserviert.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

04.10.2015

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Confolens mit Pont Vieux
Confolens mit Pont Vieux