Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Radurlaub am Rhein und nach Amsterdam

Reisebericht: Wiesbaden-Köln-Rotterdam-Hoek van H.-Amsterdam

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Radurlaub am Rhein und nach Amsterdam

Erstellt am 04.12.2015,

am 13.08.2016

Strecken-Merkmale

geplant

gefahren

Gesamtlänge in km

677

778

Gesamthöhenmeter Aufstieg

3.854

6.595

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,57

0,85

Gesamthöhenmeter Abstieg

4.036

6.706

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Ottocolor

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch Ottocolor am 29.06.2016

Gesamtzahl Trackpoints

5.253

10.891

Trackpoint-Dichte per km

8

14

Endorte

Start

Wiesbaden, Hessen, DE (184 m NHN)

Ziel

Amsterdam, North Holland, NL (3 m NHN)

Charakter

Two weeks bike holiday with my son Simon along the Rhine from last year's goal in Wiesbaden to the flow into the North Sea near Hook van Holland and further on to Amsterdam in July 2016. We go on the Rhine cycle route in Germany and on bike routes along the Rhine arms of Nederrijn, Lek, Nieuwe Maas and Nieuwe Waterweg in Holland and sleep in tents on campsites and in the cities of Cologne, Rotterdam and Amsterdam in hostels or budget hotels.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

04.12.2015 - 25.02.2016

übernommen / bearbeitet durch

Ottocolor

An- und Abreise

Train from Odense to Wiesbaden.

Train from Amsterdam to Odense.

Informations-Quellen

Following bike maps:

Kompass Fahrrad-Tourenkarte 7012 "Rheinradweg 2 Von Mannheim nach Köln" 1:50.000

Kompass Fahrrad-Tourenkarte "Rheinradweg 3 Von Köln nach Rotterdam 1:50.000 (as the map follows the Rhine-arm Waal, we used it only in Germany)

ANWB Fietskaart 10 "Rivierenland, Betuwe" 1:50.000

ANWB Fietskaart 14 "Zuid-Holland, Rotterdam & Den Haag" 1:50.000

ANWB Fietskaart 13 "Noord-Holland, Amsterdam & Kennemerland"

Etappen

Picture stage 01

3 km

Odense-Wiesbaden

Picture stage 03

84 km

Wiesbaden-Spay

Picture stage 04

73 km

Spay-Remagen

Picture stage 05

55 km

Remagen-Köln

Picture stage 07

67 km

Köln-Meerbusch

Picture stage 08

91 km

Meerbusch-Xanten

Picture stage 09

98 km

Xanten-Leersum

Picture stage 10

92 km

Leersum-Rotterdam

Picture stage 12

67 km

Rotterdam-Wassenaar

Picture stage 13

71 km

Wassenaar-Amsterdam

Picture stage 16

4 km

Amsterdam-Odense

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

7 km
4,6 km
82 m

DE-55116 Mainz

 

Burg/Schloss

 

Das Deutschhaus (oder auch Deutschordenshaus) in Mainz ist der heutige Sitz des Landtags Rheinland-Pfalz.

Der Grundstein für das barocke Palais an der Rheinseite der Stadt wurde 1730 von Franz Ludwig von der Pfalz gelegt. Dieser war seit dem 30. Januar 1729 Erzbischof von Mainz. Gleichzeitig hatte er neben etlichen anderen auch das Amt des Hochmeisters des Deutschen Ordens inne. Als solcher beanspruchte er neben seiner eigentlichen Residenz als Erzbischof, dem in unmittelbarer Nähe liegenden Kurfürstlichen Schloss, noch einen weiteren Residenzbau für das Amt das Hochmeisters.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

aus Wikipedia: Deutschhaus Mainz Stand 13.07.2011

übernommen / bearbeitet am

13.07.2011 - 18.12.2011

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

7 km
4,4 km
87 m

DE-55116 Mainz-Altstadt

 

Burg/Schloss

 

Das Kurfürstliche Schloss zu Mainz ist die ehemalige Stadtresidenz der Mainzer Erzbischöfe, die in Personalunion auch Kurfürsten des Mainzer Kurstaates waren.

Im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss bei einem Luftangriff 1942 stark zerstört und brannte zwei Tage lang aus. Nur die Fassaden und Teile der Treppenanlagen blieben erhalten. Nach dem Krieg wurde zunächst der Nordflügel wiederhergestellt, und 1950 feierte man hier wieder Fassenacht. Lediglich das Äußere wurde originalgetreu wiederhergerichtet; das völlig vernichtete Innere wurde dagegen zweckmäßig ausgestattet. Im Ostflügel befindet sich heute das Römisch-Germanische Zentralmuseum, im Nordflügel befindet sich der bekannte, “Akademiesaal” genannte Veranstaltungssaal, in dem die traditionelle Gemeinschaftssitzung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" der vier Mainzer Karnevalsvereine stattfindet, welche seit 1973 jedes Jahr live im Fernsehen übertragen wird.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

aus Wikipedia: Kurfürstliches Schloss Mainz Stand 13.07.2011

übernommen / bearbeitet am

13.07.2011 - 18.12.2011

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

7 km
4,7 km
95 m

 

DE-55131 Mainz

 

Hotel

 

7 km
4,5 km
97 m

 

DE-55116 Mainz

 

Hotel

 

7 km
4,7 km
91 m

 

DE-55116 Mainz

 

Hotel

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radtour Radurlaub am Rhe ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radtour Radurlaub am Rhein und nach Amsterdam übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!