Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Tauern-Adria-Dolomiten-Runde

Tag 3: Fusch an der Großglocknerstraße nach Heiligenblut

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Tauern-Adria-Dolomiten-Runde

Erstellt am 12.08.2016

am 19.12.2016

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

44

Gesamthöhenmeter Aufstieg

1.882

Durchschn. Steigung Aufstieg %

4,28

Gesamthöhenmeter Abstieg

1.446

Gesamtsattelstunden

6,0

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

7,3

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Tandemteam-Traudel_und_Dieter

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch Tandemteam-Traudel_und_Dieter am 12.08.2016

Gesamtzahl Trackpoints

1.452

Trackpoint-Dichte per km

33

Endorte

Start

Fusch an der Großglocknerstraße, Salzburg, AT (825 m NHN)

Ziel

Heiligenblut am Großglockner, Kärnten, AT (1262 m NHN)

gefahren am

26.06.2016

Wetter

Bedeckt und Regenschauer

Beschaffenheit

Großglockner Hochalpenstraße

Bemerkungen

Großglockner nicht gesehen zu viele Wolken, dafür auch nicht so viel ins Schwitzen gekommen!

Reisebericht

Ferleiten: Mautstelle
Ferleiten: Mautstelle
Großglockner Hochalpenstraße: bei Gasthof Piffkar
Großglockner Hochalpenstraße: bei Gasthof Piffkar
alles in Wolken
alles in Wolken

In der Nacht hatte es geregnet, es war bewölkt. Was fürs Radfahren sehr gut war, aber die Sicht war nicht gut. Heute kein Radweg, es ging auf der Großglocknerstraße an der Mautstelle vorbei mit 12% bis zum Törl. An der Mautstelle gibt es einen eigenen Durchgang für Radler ohne Mautgebühr. Dafür gibt es eine Zeitmessung zwischen Mautstelle und Törl. Vom Törl ging es hinunter zur Fuscherlacke bei dem uns ein Regenschauer überraschte. Bei der Gaststätte warteten wir bis der Regen nachließ, und wir zum letzten Anstieg zum Hochtor weiter radelten.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

14.12.2016

übernommen / bearbeitet durch

Tandemteam-Traudel_und_Dieter

Großglockner Hochalpenstraße: nach Hochmaiss
Großglockner Hochalpenstraße: nach Hochmaiss
An der Großglockner Hochalpenstraße
An der Großglockner Hochalpenstraße
Großglockner Hochalpenstraße: beim Haus Alpine Naturschau
Großglockner Hochalpenstraße: beim Haus Alpine Naturschau
Großglockner Hochalpenstraße: Törlkopf, Fuscher Törl
Großglockner Hochalpenstraße: Törlkopf, Fuscher Törl
Großglockner Hochalpenstraße vom Fuscher Törl
Großglockner Hochalpenstraße vom Fuscher Törl

Vor dem Hochtor flog ich mit samt Fotoapparat eine Böschung hinunter, was dem Fotoapparat nicht gut bekam. Das Display war gesplittert. Man konnte nur noch einen kleinen Streifen vom Bild sehen. Im Nachhinein konnten wir feststellen, die Bilder, die wir mit der defekten Kamera bis Villach machten, waren gut. Bevor wir nach Heiligenblut weiter radelten erst mal Erholen bei einem heißen Kaffee. Für einen Abstecher zur Franz-Josefs-Höhe war es zu spät, und die Sicht war auch nicht so gut.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

14.12.2016

übernommen / bearbeitet durch

Tandemteam-Traudel_und_Dieter

vom Hochtor Richtung Heiligenblut
vom Hochtor Richtung Heiligenblut
Kaffeepause am Hochtor
Kaffeepause am Hochtor
Großglockner Hochalpenstraße: Richtung Heiligenblut
Großglockner Hochalpenstraße: Richtung Heiligenblut
Heiligenblut: Camping Grossglockner
Heiligenblut: Camping Grossglockner
Heiligenblut
Heiligenblut