Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Vom Atlantik zum Oberrhein

6. Etappe: Amboise - Blois

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Vom Atlantik zum Oberrhein

Erstellt am 20.05.2014

am 08.03.2015

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

64

Gesamthöhenmeter Aufstieg

612

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,96

Gesamthöhenmeter Abstieg

520

Gesamtsattelstunden

3,8

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

16,8

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 20.05.2014

Gesamtzahl Trackpoints

1.015

Trackpoint-Dichte per km

16

Endorte

Start

Amboise, Centre, FR (3 m NHN)

Ziel

Blois, Centre, FR (94 m NHN)

gefahren am

20.05.2014

Wetter

Regenschauer, kräftiger und leichter Dauerregen, wenige trockene Abschnitte, max. 18°.

Unterkunft

La Maison Du Carroir
20 Rue Sainte Catherine
FR-41000 Blois

Beschilderung

Der Radweg ist durchgehend gut beschildert. Die Wegfindung ist anhand der Schilder gut möglich.

Schild

Beschaffenheit

Durchgängig Asphalt, bis auf wenige hundert Meter. Departement-Straßen und Wirtschaftswege, an der Loire auch Radweg.

Reisebericht

Zu Fuß gehen wir durch die regennassen Straßen von unserem Chambre d'Hôtes zum Château du Clos Lucé. Leonardo da Vinci, den Franz I. im Jahre 1516 nach Amboise einlud, lebte und arbeitete dort drei Jahre lang bis zu seinem Tode am 2. Mai 1519. Heutzutage ist das Schloss ein Da-Vinci-Museum, in dem neben den zeitgenössisch eingerichteten Räumen wie der Betkapelle, den Salons und der Küche vor allem Leonardos Entwürfe und zahlreiche Modelle seiner Konstruktionen und Erfindungen ausgestellt sind.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

20.05.2014 - 08.03.2015

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Amboise, Château du Clos Lucé
Amboise, Château du Clos Lucé
Amboise, Château du Clos Lucé, Schlafgemach von Leonardo da Vinci
Amboise, Château du Clos Lucé, Schlafgemach von Leonardo da Vinci
Amboise, Château du Clos Lucé, Hauskapelle Anne de Bretagne
Amboise, Château du Clos Lucé, Hauskapelle Anne de Bretagne
Amboise, Château du Clos Lucé, Großer Renaissancesaal
Amboise, Château du Clos Lucé, Großer Renaissancesaal
Amboise, Château du Clos Lucé, Mona Lisa
Amboise, Château du Clos Lucé, Mona Lisa
Amboise, Château du Clos Lucé, Garten
Amboise, Château du Clos Lucé, Garten
Amboise, Château du Clos Lucé, Fahrrad von da Vinci
Amboise, Château du Clos Lucé, Fahrrad von da Vinci
Amboise, Château du Clos Lucé
Amboise, Château du Clos Lucé
Château d
Château d'Amboise von Clos Lucé

Auf dem  Weg zurück zur Unterkunft bekommen wir kräftige Regenschauer ab. Trotzdem bummeln wir durch die Stadt und versorgen uns mit Obst und anderer Wegzehrung.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

20.05.2014 - 15.09.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Château d
Château d'Amboise
Château d
Château d'Amboise
Amboise, Porte de lʹAmasse
Amboise, Porte de lʹAmasse

In voller Regenmontur machen wir uns gegen viertel vor zwölf auf den Weg. Entlang der D81 radeln wir durch den Wald, später durch die Felder nach Civray-de-Touraine. Immer wieder gibt es leichte Regenschauer.

Die letzten Meter nach Chenonceau führen durch eine Allee. Die Räder müssen wir auf dem großen Parkplatz zwischen Bahntrasse und Eingangsgebäude anschließen. Ein freundlicher Aufseher lässt uns unser Gepäck durch das Tor in den Park reichen, die Schließfächer befinden sich wenige Meter hinter dem Eingang. Dann gehen wir den halben Kilometer im Schlosspark die Allee hinunter zum Schloss. Da es gerade keinen Schauer gibt, beschließen wir, uns als erstes die Gärten anzusehen. Allein durch den über 12.000 m2 großen Garten Dianes de Poitiers zu spazieren, dauert so viel Zeit, dass wir danach direkt zur Innbesichtigung gehen. Das Innere des Hauptgebäudes besticht durch eine außergewöhnliche Fülle an altem und wertvollen Mobiliar sowie zahlreichen Kunstwerken. Die Küche ist in einem der Brückenpfeiler der Galerie integriert. Draußen regnet es derweil kräftig.

Das hat sich auch nicht geändert, als wir nach zwei Stunden zurück zu unseren Rädern gehen. Wir haben Mühe, auf dem halben Kilometer des Weges nicht zu sehr nass zu werden. Die Schließfächer sind glücklicherweise überdacht und so können wir dort unsere Regenkleidung anziehen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

20.05.2014 - 08.03.2015

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Château de Chenonceau, Dianes Garten
Château de Chenonceau, Dianes Garten
Château de Chenonceau
Château de Chenonceau
Château de Chenonceau, Dianes Garten
Château de Chenonceau, Dianes Garten
Château de Chenonceau, Dianes Garten
Château de Chenonceau, Dianes Garten
Château de Chenonceau
Château de Chenonceau
Château de Chenonceau, Galerie
Château de Chenonceau, Galerie
Château de Chenonceau, Kapelle
Château de Chenonceau, Kapelle

Im Regen verlassen wir Chenonceau und radeln überwiegend auf der D80 nördlich bis Artigny. Dort treffen wir wieder auf den Loire-Radweg, dem wir bis nach Blois folgen. Auf dem Weg dorthin fahren wir am Château de Chaumont-sur-Loire vorbei. Den geplanten Abstecher zum Château de Beauregard lassen wir aufgrund des schlechten Wetters und der zwei schon besichtigten Schlösser ausfallen.

Um kurz vor 18:00 Uhr treffen wir in Blois ein. Über die Tourist Information, in der wir sehr zuvorkommend beraten werden, finden wir unsere Unterkunft, ein Chambre d'Hôtes in einem alten, aber sehr geschmackvoll renovierten und eingerichteten Haus in einer ruhigen Nebenstraße.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

15.09.2014 - 08.03.2015

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Château de Chaumont-sur-Loire
Château de Chaumont-sur-Loire
Loire bei Chaumont-sur-Loire
Loire bei Chaumont-sur-Loire
Loire bei Chaumont-sur-Loire
Loire bei Chaumont-sur-Loire