Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Vom Atlantik zum Oberrhein

12. Etappe: Brandon - Buxy

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Vom Atlantik zum Oberrhein

Erstellt am 26.05.2014

am 08.03.2015

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

55

Gesamthöhenmeter Aufstieg

471

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,86

Gesamthöhenmeter Abstieg

430

Gesamtsattelstunden

3,3

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

16,7

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 26.05.2014

Gesamtzahl Trackpoints

793

Trackpoint-Dichte per km

14

Endorte

Start

Brandon, Bourgogne, FR (297 m NHN)

Ziel

Buxy, Bourgogne, FR (338 m NHN)

gefahren am

26.05.2014

Wetter

Bedeckt, bis 18° C.

Beschaffenheit

Durchgängig asphaltiert auf Nebenstraßen und Radweg.

Reisebericht

Von unserem Chambre d'Hôtes in La Ferdière am Hang des Tales der Grosne auf einer schmalen Straße nach Nordosten. Zwischen den typischen Hecken geht es vorbei an Feldern und mit Hahnenfuß bestandenen Wiesen, auf denen die Charolais-Rinder grasen. Alle paar hundert Meter passieren wir einen der alten Höfe. In Sainte-Cécile kommen wir auf die Département-Straße, auf der wir für vier Kilometer am Straßenrand fahren müssen.

Danach geht es auf dem gut ausgebauten Radweg V51 Voie Verte de Chalon-sur-Saône à Mâcon weiter.

Nach nur drei Kilometern erreichen wir Cluny. Cluny war eines der einflussreichsten religiösen Zentren des Mittelalters. Seine Kirche war zeitweise das größte Gotteshaus des Christentums mit einem fünfschiffigen Langhaus von 187 m Länge und zwei Querschiffen. Die Gewölbe waren gut 30 Meter hoch und hatten eine Spannweite von über 12 Metern.

Nach der französischen Revolution wurden 95% des Baukörpers der Kirche abgerissen. Der noch zu besichtigende Rest zeigt aber noch beeindruckend die Dimension dieser ehemaligen Klosterkirche auf. In einer 3D-Animation wird dies zudem noch anhand der virtuellen Rekonstruktion der gesamten Kirche veranschaulicht.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

27.05.2014 - 08.03.2015

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Charolais-Rinder auf der Blumenwiese
Charolais-Rinder auf der Blumenwiese
Cluny III, Reste der Kirche
Cluny III, Reste der Kirche
Cluny, Kapelle
Cluny, Kapelle
Cluny III, Modell
Cluny III, Modell
Cluny, Kloster mit Turm der Kirche
Cluny, Kloster mit Turm der Kirche
Cluny, ehem. Kloster
Cluny, ehem. Kloster
Cluny III, Reste des ehem. Kirchengebäudes
Cluny III, Reste des ehem. Kirchengebäudes
Cluny III, Reste des ehem. Kirchengebäudes
Cluny III, Reste des ehem. Kirchengebäudes

Die Fahrt wird auf dem Radweg V51 fortgesetzt. 10 Kilometer hinter Cluny erreichen wir Taizé. Der Ort mit nur 185 Einwohnern hat ein schönes Ensemble alter Häuser, deren Mittelpunkt die Marienkirche ist.

Bekannt ist die kleine Gemeinde durch die Gemeinschaft von Taizé geworden, die sich 1949 in dem Ort ansiedelte. Jahr für Jahr kommen zehntausende her, um in der Gemeinschaft eine Woche zu verbringen. Wir treffen im Eingangsbereich drei Jugendliche, mit denen wir sofort ins Gespräch kommen. Sie sind aus Finnland, Belgien und Deutschland. Auf  einem kurzen Rundgang durch das Gelände der Gemeinschaft machen wir uns einen Eindruck von der Einrichtung und besichtigen die Versöhnungskirche.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

27.05.2014 - 09.08.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Taizé, Communauté
Taizé, Communauté
Taizé, Communauté
Taizé, Communauté
Taizé, Église Ste-Marie-Madeleine
Taizé, Église Ste-Marie-Madeleine
Taizé, Église Ste-Marie-Madeleine
Taizé, Église Ste-Marie-Madeleine
Taizé
Taizé

Der nächste sehenswerte Ort ist Cormatin mit dem Château. Gebäude und Gärten des Château sind von Bäumen und Mauern so verdeckt, dass sie nur im Rahmen einer Besichtigung eingesehen werden können.

Von Cormatin führt der V51 mit einigen Steigungen und abfallenden Wegstücken weiter. Kurz vor Buxy beginnt die Weinbauregion von Burgund.

Der Ort selbst wird in seinem historischen Kern von der Kirche Saint-Germain-d'Auxerre beherrscht. Rund um die Kirche stehen alte aus Bruchsteinen gemauerte Häuser.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

28.05.2014

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Buxy, Häuser an der Kirche
Buxy, Häuser an der Kirche
Buxy, Église
Buxy, Église
Buxy, Weinberge
Buxy, Weinberge