Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Von München über Salzburg, Passau nach Günzburg

5. Etappe: Egglfing am Inn - Passau - Deggendorf

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Von München über Salzburg, Passau nach Günzburg

Erstellt am 14.11.2011

am 29.04.2013

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

96

Gesamthöhenmeter Aufstieg

597

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,62

Gesamthöhenmeter Abstieg

573

Gesamtsattelstunden

5,5

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

17,5

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-nc-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 14.04.2012

Gesamtzahl Trackpoints

2.144

Trackpoint-Dichte per km

22

Endorte

Start

Bad Füssing, Bayern, DE (289 m NHN)

Ziel

Deggendorf, Bayern, DE (313 m NHN)

gefahren am

20.08.2010

Wetter

trocken, warm und sonnig

Unterkunft

Kolpinghaus Deggendorf
Östlicher Stadtgraben 13
DE-94469 Deggendorf

Beschilderung

Ab Egglfing bis Passau: Der Innradweg ist auf diesem Teilstück als "Naturerlebnisweg Unterer Inn" ausgeschildert.

Ab Passau bis Deggendorf: Der Donauradweg ist einheitlich und sehr sorgfältig in beide Richtungen beschildert!

Schild

Informations-Quellen

Reisebericht

Von Egglfing aus erreichen wir schnell den Hochwasserdeich am linken Innufer. Auf dessen Krone werden wir einige Kilometer flussabwärts fahren. Die Pflanzen links und rechtes des Deichs bieten immer wieder schöne Foto-Motive. Kurz vor Neuhaus wendet sich der Weg dann ein wenig vom Ufer ab. Gegenüber sehen wir im morgentlichen Gegenlicht die Silhouette von Schärding. Kurz darauf radeln wir am Kloster Vornbach vorbei, das hier vor bald 1000 Jahren gegründet wurde.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

14.11.2011

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Sanddorn in den<br />Inn-Auen
Sanddorn in den
Inn-Auen
Schärding am Inn
Schärding am Inn
Kloster Vornbach
Kloster Vornbach

Der Weg schlängelt sich durch den Uferwald in leichtem Auf und Ab über etliche Kilometer dahin. Bei Neuburg bietet sich die Möglichkeit an das andere Innufer zu queren. Wir bleiben trotz gegenteiliger Wegweisung auf der linken Flussseite. Dann taucht hinter einem Rechtsknick Passau vor uns auf.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

14.11.2011

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Uferweg
Uferweg
Der Inn bei Fraunhof
Der Inn bei Fraunhof
Passau liegt vor uns
Passau liegt vor uns

Kurz hinter der Marienbrücke schieben wir die Räder gegen den Verkehr auf schmalem Bürgersteig die Innbrückgasse hoch und kommen zum Residenzplatz. Wir fragen uns nach eine Fahrradwerkstatt durch, die wir am Römerplaz finden. "Fahrrad-Klinik" hat der Besitzer sein Geschäft getauft. Mit einem neuen Vorderrad ausgestattet machen wir beruhigt einen Bummel durch die Altstadt. Den Dom besichtigen wir nicht, der Eintritt ist hoch und die Menschlange lang. Durch den Heuwinkel gelangen wir in die Theresienstraße und durch diese wieder an das Ufer des Inn. Dem folgen wir bis zum Klosterwinkel, und dann am Donau-Ufer aufwärts bis zum Glasmuseum. Dann schwingen wir uns wieder auf die Räder und folgen dem gut ausgeschidlerten und teilweise auf der Straße markiertem Donau-Radweg flussaufwärts.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

14.11.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Passau, Ludwigstraße
Passau, Ludwigstraße
im Heuwinkel
im Heuwinkel
Residenzplatz
Residenzplatz

Über das Stauwehr queren wir auf die linke Donau-Seite und radeln zügig den Fluss hianuf. Bei Schalding treffen wir direkt am Ufer auf eine Radler-Jause. Wir gönnen uns ein Mittagessen und füllen ausgeschwitzte Flüssigkeit mit Holunder-Schorle auf. Der Radweg verläuft überwiegend auf eigener Trasse, über kurze Strecken auch direkt neben der Straße. Bei gutem Weg-Belag rollen die Kilometer leicht dahin, die geringe Steigung fällt dabei gar nicht auf. Es geht vorbei an Vilshofen. Bei Winzer ist dann ein längeres Stück auf der Straße zu fahren, dannach aber wieder ein langes Stück Weg auf und neben dem Hochwasserdeich auf asphaltierten Wirtschaftswegen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

14.11.2011 - 08.01.2013

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Vilshofen
Vilshofen
bei Hofkirchen
bei Hofkirchen

In Deggendorf ist das angestrebte Hotel ausgebucht. Von dort werden wir aber an das Kolpinghaus vermittelt, ein neues komfortables Haus mit guter Küche.

Informationen zu Urheber-Rechten

Copyright-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

© Alle Rechte vorbehalten.

übernommen / bearbeitet am

14.11.2011

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Fähre in Niederalteich
Fähre in Niederalteich
Deggendorf, Marktplatz
Deggendorf, Marktplatz
Zissssch
Zissssch