Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Teilstrecke Eurovelo/Sonnenroute - von Bologna nach Rom -

Tag 1: Bologna - Sasso Marconi -

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Teilstrecke Eurovelo/Sonnenroute - von Bologna nach Rom -

Erstellt am 23.05.2016

am 12.06.2016

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

19

Gesamthöhenmeter Aufstieg

144

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,76

Gesamthöhenmeter Abstieg

100

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ihmuc

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch ihmuc am 23.05.2016

Gesamtzahl Trackpoints

153

Trackpoint-Dichte per km

8

Endorte

Start

Bologna, Emilia-Romagna, IT (86 m NHN)

Ziel

Sasso Marconi, Emilia-Romagna, IT (130 m NHN)

gefahren am

28.04.2014

Wetter

Leichter bis starker Regen :-(

Beschaffenheit

Stadtwege, Radwege; Nebenwege; Schnellstraße ... (wir haben uns verfahren, da es dunkel wurde und wir eine Abzweigung falsch genommen haben, deshalb die Schnellstraße ...).

Reisebericht

Für diese Radeltour haben wir uns einen Teil des EuroVelo7 (geht vom Nordkap bis nach Malta) vorgenommen. Ein Teilabschnitt aus biroto führt von Bastiglia bis Neapel. Und davon haben wir uns das Stückchen Bologna-Rom ausgesucht.

Nach der etwas verunglückten Anreise mit dem Zug (siehe Anfahrtsbeschreibung), sind wir nun in Bologna. Und leider regnet es ... Und! mein GPS mag nicht ... Es ist ein wenig nässeempfindlich, auch wenn es gerade das outdoor-Modell ist, das eigentlich genau das vertragen muss. Nun denn. Zum Glück haben wir ein zweites GPS dabei und navigieren uns damit langsam aber sicher durch die Straßen von Bologna. Gut ist in dieser Stadt, dass es viele Arkadengänge gibt und man(n)/frau so, trockenen Fußes vorwärts kommt.

Nach einem Weilchen dann sind wir auf dem Track, dem wir folgen wollen für die nächsten Tage. Hu, geschafft... 

Bald geht es am Flusslauf entlang. Die Panoramastraße zeigt uns heute zwar nicht viel, aber es ist bestimmt ein super Weg, wenn es nicht regnet ;-)

Ein Mal müssen wir einen schmalen Trittpfad hinunter, der sehr ausgeschwemmt ist und selbst beim Schieben rutschen wir, ohne uns zu bewegen, einfach abwärts. 

Weiter geht es in Autobahnnähe auf einer Nebenstraße.

Und ... ja, genau da passiert es .. aufgrund der verspäteten Ankunft in Bologna wird es schon dunkel .. und regnet .. und wir nehmen einen falschen Weg. Bald versinken wir knöcheltief im Schlamm .. Arbeiten uns noch ein wenig weiter bis zu einer Unterführung. Ohne die Fahrräder eine kurze Erkundungstour, ob das denn der Weg ist ... im Tunnel ist es stockfinster und lehmig nass .. teilweise verlieren wir die Schuhe ...

Nein, das stimmt hier nicht .. also zurück. Zurück auf dem Fahrweg erkennen wir, dass wir doch der Krümmung hätten folgen müssen und einfach die Schranke umgehen ... Jetzt sind wir schlauer .. und schlammverkrustet .. wir ... und die Fahrräder auch ...

Wir beschließen, den nächsten Ort anzufahren - das ist Sasso Marconi. Leider führt der direkte Weg über eine Schnellstraße. Die Autos saußen im Dunkeln an uns vorbei - schneller als auf der nahen Autobahn...

In Sasso Marconi suchen wir nach einer Unterkunft. Mit dem Auto geht so was schnell. Mal eben 5 km hin oder her, kein Problem. Mit dem vollbeladenen Fahrrad ...

Endlich finden wir doch ein kleines Hotel bei einer Tankstelle, das uns öffnet - und sogar uns und die verschlammten Fahrräder einlässt. Spät ist es auch schon geworden. Was für ein erster Tag!!

Die halbe Nacht reinigen wir unsere Ausrüstung! Eine Minipizza in der Kneipe nebenan - aber wir sind froh, gegen 23 Uhr überhaupt noch etwas zu Essen zu bekommen.

Uff ... geschafft ... Es kann nur besser werden ;-)

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

12.06.2016

übernommen / bearbeitet durch

ihmuc