Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Camino Fisterra

Camino Fisterra 03: Finisterre - Muxia - Dumbria

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

0100200300
Höhen-Profil Radtour Camino Fisterra0100200300020406080100120

Erstellt am 24.01.2021

am 28.01.2021

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

49

Gesamthöhenmeter Aufstieg

929

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,90

Gesamthöhenmeter Abstieg

751

Gesamtsattelstunden

4,3

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

11,4

min. Höhe

2

max. Höhe

215

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

anjop

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch anjop am 24.01.2021

Gesamtzahl Trackpoints

1.570

Trackpoint-Dichte per km

32

Endorte

Start

Fisterra, Galicia, ES (8 m NHN)

Ziel

Dumbría, Galicia, ES (186 m NHN)

gefahren am

28.09.2019

Unterkunft

Albergue de Peregrinos de Dumbría
DP-3404
ES-15151 Dumbría

Reisebericht

Heute war wieder ein wunderbarer Tag! So ein Geschenk! Traumhaftes Wetter, schöne Landschaft und immer wieder Bergwertungen, damit uns nicht fad wird!
Die vielen Eukalyptus-Wälder werfen viele Fragen auf! Die jungen Menschen gestern bei der Fridays for future Demo hatten ein kritisches Schild bezüglich des Eukalyptus!
Die Atmosphäre ist so anders als wir es gewohnt sind. Viele Menschen, die nur kurze Strecken gehen, sehr viele die den Portugues gegangen sind.
Fast verwirrend, dass natürlich auch Pilger entgegen kommen!
Wieder einmal ein „Österreicher“ Ruf von drei steirischen Frauen!
Die Wellen und das Meer bei Muxia sind so anders als bei San Sebastián und auch zum Stunden lang zusehen!
Wegen einer schlechten Wettervorhersage für morgen zogen wir weiter und erreichten noch die ganz moderne Herberge der Xunta Gallego in Dumbria. Überhaupt muss hier SEHR viel Geld der EU investiert worden sein! Ein kleines Stück originalen Camino forderte uns noch ordentlich heraus!
Sehr eindrucksvoll sind auch die vielen riesigen Windräder, die der galizische Wind antreibt!
Glücklich wieder eine warme Dusche zu bekommen!

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

28.01.2021

übernommen / bearbeitet durch

anjop