Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Camino Franches (retour)

Camino Franches 01: Astorga - Leon

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

8009001000
Höhen-Profil Radtour Camino Franches (retour) 800900100020406080100120

Erstellt am 24.01.2021

am 24.01.2021

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

52

Gesamthöhenmeter Aufstieg

396

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,76

Gesamthöhenmeter Abstieg

436

min. Höhe

818

max. Höhe

942

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

anjop

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch anjop am 24.01.2021

Gesamtzahl Trackpoints

1.223

Trackpoint-Dichte per km

24

Endorte

Start

Astorga, Castile and León, ES (867 m NHN)

Ziel

León, Castile and León, ES (827 m NHN)

gefahren am

12.10.2019

Bemerkungen

Am Spanischen Nationalfeiertag dem Fest Virgen del Pilar fahren wir nichts ahnend nach Leon, wo alles voll ist!
Um eine Schotterpiste zu vermeiden, fahren wir eine Straße die bei einer riesigen Mülldeponie endet. Von dort geht es durch nette Eichenwälder, einem abgezäunten Jagdgebiet für Wildschweine, entlang auch Schotterpiste bergauf und bergab! Die Gegend wirkt sehr ausgestorben, wie im Wilden Westen.
In Virgen de Camino erleben wir daher noch das Ende eines lebendigen Festes.
Aber Quartier bekommen wir gerade noch in der größten Herberge
"Albergue Santa Maria de Carbajal" in einem Benediktinerinnenkloster mit 135 Betten!
Und hier beginnen viele Spanier ihren Camino Franches! Eine ziemliche andere Erfahrung!

Reisebericht