Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Camino Franches (retour)

Camino Franches 04: Castrojeriz - Burgos

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

750850
Höhen-Profil Radtour Camino Franches (retour) 75085020406080100120

Erstellt am 24.01.2021

am 24.01.2021

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

41

Gesamthöhenmeter Aufstieg

394

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,96

Gesamthöhenmeter Abstieg

339

min. Höhe

786

max. Höhe

932

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

anjop

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch anjop am 24.01.2021

Gesamtzahl Trackpoints

989

Trackpoint-Dichte per km

24

Endorte

Start

Castrojeriz, Castile and León, ES (809 m NHN)

Ziel

Burgos, Castile and León, ES (864 m NHN)

gefahren am

15.10.2019

Bemerkungen

Heute zeigte sich die Meseta wieder ganz anders und mit anderen Herausforderungen! Morgens 5 Grad, was eine Frau aus Alaska als nicht kalt, sondern gerade recht zum Gehen bezeichnete!
Immer nur eine Herausforderung: Gestern zuerst Regen, dann starker Wind aber immer auf Asphalt! Heute kalt und trocken und Sonne dafür auf Schotterweg über die Hochebene. Die wirkliche Stimmung und Schönheit der Landschaft lässt sich weder mit Worten noch mit Bildern wirklich ganz einfassen! Wir waren einfach sprachlos! Was uns aus der anfänglichen Mühe mit dem kalten Wetter heraus geholfen hat, war die Stimmung in der Kirche in Hostanas. Taizelieder von CD, schöne gestalteter Gebetsbereich mit Kerzen und heisser Tee zur Selbstbedienung! Wieder einmal ein magischer Moment! Zwischen Hostanas und Hostilno und dann zwischen Hostilno und Rabe des Calzadas erlebten wir wohl den schönsten Abschnitt der Meseta! In Burgos empfing uns die mächtige Kathedrale und ein modernes, nüchternes Hotelzimmer.

Reisebericht