Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Herkules-Wartburg-Radweg - südliche Route

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Herkules-Wartburg-Radweg - südliche Route

Erstellt am 25.04.2012,

am 21.11.2020

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

110

Gesamthöhenmeter Aufstieg

1.482

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,35

Gesamthöhenmeter Abstieg

1.346

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

OpenStreetMap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

https://www.openstreetmap.org/relation/9862

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 21.11.2020

Gesamtzahl Trackpoints

1.981

Trackpoint-Dichte per km

18

Endorte

Start

Eisenach, Thüringen, DE (393 m NHN)

Ziel

Kassel, Hessen, DE (528 m NHN)

Beschilderung

Die Radroute ist sowohl in Hessen, als auch in Thüringen einheitlich ausgeschildert, nämlich mit einem eigenen Logo und mittelgroßen Zwischenwegweisern. Die Ausschilderungqualität insgesamt kann allerdings nur als befriedigend bewertet werden.

Schild

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 
 

0 km
0,1 km
386 m

DE-99817 Eisenach

 

Burg/Schloss/Weltkulturerbe

Die Wartburg ist eine Burg in Thüringen, über der Stadt Eisenach am nordwestlichen Ende des Thüringer Waldes gelegen, 411 m ü. NN. Sie wurde um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet und gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe.

Die Bedeutung des Namens leitet sich von dem Begriff Warte ab, bedeutet also Wach-, Wächterburg.

Die heutige Wartburg ist größtenteils im 19. Jahrhundert unter Einbeziehung weniger erhaltener Teile neu gebaut worden. Das heutige Erscheinungsbild der Wartburg und ihres Landschaftsparks geht auf den Großherzog Carl Alexander von Sachsen-Weimar-Eisenach zurück.

Wie kaum eine andere Burg Deutschlands ist die Wartburg mit der Geschichte Deutschlands verbunden. 1211 bis 1227 lebte die später heilig gesprochene Elisabeth von Thüringen auf der Burg. 1521/22 hielt sich der Reformator Martin Luther als „Junker Jörg“ hier versteckt und übersetzte während dieser Zeit das Neue Testament der Bibel in nur elf Wochen ins Deutsche. Johann Wolfgang von Goethe weilte mehrfach hier, erstmals im Jahr 1777. Am 18. Oktober 1817 fand auf der Burg mit dem ersten Wartburgfest das Burschenschaftstreffen der deutschen Studenten statt. Das zweite Wartburgfest wurde im Revolutionsjahr 1848 veranstaltet. So ist es nicht verwunderlich, dass die Burg bereits im 19. Jahrhundert als nationales Denkmal galt.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Wartburg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 27. März 2012, 18:00 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wartburg&oldid=101369416 (Abgerufen: 6. April 2012, 17:13 UTC)

übernommen / bearbeitet am

06.04.2012 - 18.09.2014

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

1 km
4,1 km
284 m

 

DE-99819 Wolfsburg-Unkeroda

 

Touristen Information

 

3 km
0,0 km
237 m

 

DE-99817 Eisenach

 

Hotel

 

3 km
4,2 km
261 m

 

DE-99817 Eisenach-Stockhausen

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

3 km
0,5 km
226 m

 

DE-99817 Eisenach

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Herkules-Wartburg-Radweg ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Herkules-Wartburg-Radweg - südliche Route übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!