Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Nordseeküstenradweg Deutschland

Nr. des Radweges D1

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Nordseeküstenradweg Deutschland

Erstellt am 02.04.2012,

am 04.11.2014

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

921

Gesamthöhenmeter Aufstieg

2.780

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,30

Gesamthöhenmeter Abstieg

2.776

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/918027

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 24.07.2014

Gesamtzahl Trackpoints

9.667

Trackpoint-Dichte per km

10

Endorte

Start

Bunde, Niedersachsen, DE (-2 m NHN)

Ziel

Kommune Tondern, Region Süddänemark, DK (2 m NHN)

Beschilderung

Schild

Informations-Quellen

Bücher:

Bemerkungen

Diese Route ist Teil der EuroVelo Route 12 "Nordseeküstenroute".

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

11 km
0,0 km
8 m

 

DE-26826 Weener

 

Touristen Information

Öffnungszeiten

vom 01.05. - 30.09.
montags
dienstags - donnerstags
freitags

08.00 - 18.00 Uhr
08.00 - 17.30 Uhr
08.00 - 15.00 Uhr

vom 01.10. - 30.04.
montags
dienstags - donnerstags
freitags

08.00 - 18.00 Uhr
08.00 - 16.30 Uhr
08.00 - 13.00 Uhr
 

17 km
4,0 km
6 m

 

DE-26810 Westoverledingen-Ihrhove

 

Hotel

 

21 km
2,9 km
13 m

DE-26789 Leer

 

Historisches Ortsbild

Leer, Alte Waage am Waageplatz
Leer, Altstadt
Leer, Altstadt

Die Stadt Leer (Ostfriesland) ist die Kreisstadt des Landkreises Leer in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde. Mit 34.226 Einwohnern ist sie nach Emden und Aurich die drittgrößte Stadt Ostfrieslands.

Durch ihren Seehafen ist die an Ems und Leda gelegene Stadt seit Jahrhunderten vom Handel und der Seefahrt geprägt.

Die Altstadt gilt wegen des guten Erhaltungszustands ihrer historischen Häuser als die „wertvollste“ der Region. Vier Burgen, zahlreiche Bürgerhäuser und Kirchen aus mehreren Jahrhunderten sind in der Stadt zu finden.

Hintergrund

Im späten 14. und frühen 15. Jahrhundert war Leer durch den Häuptling Focko Ukena ein politisches Zentrum Ostfrieslands. Zur Stadt erhoben wurde Leer aber erst 1823. Zuvor galt der Ort als Marktflecken, hatte aber schon lange vor der Verleihung des Stadtrechts städtische Züge angenommen.

Sehenswürdigkeiten

Leer ist bekannt für seine historische Altstadt, die als die wertvollste Ostfrieslands gilt. In der Stadt gibt es 365 Gebäude, die als Einzeldenkmale unter Denkmalschutz stehen. Hinzu kommen 35 Ensembles mit zusammen 233 Bauten.

Das vom Aachener Architekten Karl Henrici entworfene Rathaus, dessen Stil sich an der Niederländischen Renaissance anlehnt, stammt aus dem Jahr 1894 und bildet zusammen mit der benachbarten Historischen Waage (1714) im Stil des niederländischen Hochbarocks ein Ensemble. Ebenfalls in barockem Stil gehalten ist das Amtsgericht von 1720, ein ehemaliges Palais.

Eine Vielzahl von Wohn- und Geschäftshäusern in der Innenstadt ist dem Klassizismus und dem Historismus zuzuordnen. Hervorzuheben sind unter anderem das Clasen’sche Haus (1806) und ein Dreier-Ensemble an der Brunnenstraße, das den ebenfalls 1806 errichteten Stammsitz der Firma Bünting einschließt. Das frühere Armenhaus der lutherischen Kirche in der Süderkreuzstraße stammt aus dem Jahr 1788 und wird heute als Jugendherberge genutzt; nur die alte Fassade ist erhalten. Weitere historische Häuser befinden sich an den Straßenzügen Brunnenstraße, Königstraße und Mühlenstraße.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Leer (Ostfriesland)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Dezember 2018, 14:42 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Leer_(Ostfriesland)&oldid=183399252 (Abgerufen: 31. Dezember 2018, 11:44 UTC)

übernommen / bearbeitet am

31.12.2018

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

38 km
0,1 km
7 m

 

Roelf und Miena Briese GbR
DE-26844 Jemgum-Ditzum

 

Hotel

 

49 km
0,4 km
8 m

 

DE-26725 Emden

 

Hotel

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Nordseeküstenradweg Deu ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Nordseeküstenradweg Deutschland übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!