Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radweg Isle-Tal

Nr. des Radweges V90

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radweg Isle-Tal

Erstellt am 05.03.2017,

am 03.03.2018

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

125

Gesamthöhenmeter Aufstieg

623

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,50

Gesamthöhenmeter Abstieg

702

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

https://www.openstreetmap.org/relation/6096249

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 03.03.2018

Gesamtzahl Trackpoints

1.850

Trackpoint-Dichte per km

15

Endorte

Start

Trélissac, Nouvelle-Aquitaine, FR (96 m NHN)

Ziel

Guîtres, Aquitaine, FR (17 m NHN)

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

8 km
0,3 km
112 m

FR-24000 Périgueux

 

Historische(s) Gebäude

Périgueux, Cathédrale Saint-Front
Périgueux, Cathédrale Saint-Front - Intérieur
Périgueux, la place Saint-Louis et la rue Salomon

Die in der Dordogne liegende Stadt Périgueux, die bei den Kelten Vesunna (noch heißt ein alter Turm Vesone), bei den Römern Civitas Petrocoriorum hieß, besteht eigentlich aus zwei vereinigten Städten: Cité und Puy-St.-Front, welche bis 1240 ungeachtet ihrer nahen Nachbarschaft doch in ununterbrochener Fehde miteinander lebten. Erst der gemeinsame Widerstand gegen die Grafen von Périgord vereinigte ihre Bewohner zu einem freien Bürgerstand, der sich seine Obrigkeit selbst gab, nur vom König abhing und das Münzrecht hatte.

Sehenswürdigkeiten

Die alte Hauptstadt von Périgord hat bedeutende römische und mittelalterliche Baureste aufzuweisen. 1857 und 1858 wurden bemerkenswerte Reste römischer Bauten entdeckt, z.B. Thermen, ein Amphitheater etc. Auch Reste der Befestigungsmauern aus dem 5. Jh. sind erhalten. Das merkwürdigste Bauwerk der Stadt ist die Kathedrale St.-Front aus dem Ende des 11. Jhs., welche im byzantinischen Stil nach dem Muster der Markuskirche in Venedig erbaut und seit 1865 restauriert worden ist, ferner die Kirche St.-Etienne aus dem 11. und 17. Jh. Unter den Plätzen und Straßen sind die Place Bugeaud (mit der Statue des Marschalls Bugeaud), der Cours Michel-Montaigne (mit den Statuen des Moralisten Montaigne und des Generals Daumesnil) und der Cours Tourny (mit dem Denkmal Fénelons) hervorzuheben.

  • Cathédrale Saint-Front , erbaut im 12. Jahrhundert im romanischen und byzantinischen Stil. Welterbe in Frankreich
  • Église Saint-Étienne-de-la-Cité Place de la Cité, erbaut vom 11. bis 12. Jahrhundert im romanischen Stil.
  • Tour de Vésone Jardin de Vésone, Turm aus dem 1. oder 2. Jahrhundert.
  • Château Barrière Rue de Turenne, Ruine. Die Burg wurde zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert erbaut.
  • Jardin des Arènes
  • Amphithéâtre, Erbaut im 1. Jahrhundert in Vesunna , dem heutigen südlichen Bezirk von Périgueux, heute sind nur noch Ruinen erhalten.
  • Tour Mataguerre Rue de la Bride, ein Festungsturm aus dem 13. Jahrhundert.
  • Eschif 9 boulevard Georges-Saumande,1347 als Wachhaus an den Stadtmauern von Puy-Saint-Front erbaut. 
  • Hôtel de Sallegourde 8 rue Aubergerie, im 15. Jahrhundert erbaut.
  • Hôtel de préfecture de la Dordogne 2 rue Paul-Louis-Courier et allées de Tourny

An den Ufern der Insel sehen Sie drei Häuser mit dem Namen "Maisons des Quais":

  • Hôtel Salleton 15 boulevard Georges-Saumande et avenue Daumesnil et 2 rue du Port-de-Graule, im 16. Jahrhundert erbaut.
  • Maison des Consuls 16 boulevard Georges-Saumande, ein Haus aus dem 15. Jahrhundert.
  • Maison Lambert 17 boulevard Georges-Saumande, im 16. Jahrhundert erbaut
Museen:
  • Musée Vesunna 20, rue du 26e Régiment d'Infanterie, +33 553 530092. Voller Preis 6 €; ermäßigter Preis 4 € und Familienpreis 12 €. (letzte Aktualisierung Dez. 2016)
  • Musée d'art et d'archéologie 22 cours Tourny,  +33 553 064070. Voller Preis 5,50 €, reduzierter Preis 3,50 €. (letzte Aktualisierung Dez. 2016)

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Wikivoyage-Bearbeiter, 'Périgueux', Wikivoyage, Freie Reiseinformationen rund um die Welt, 30. Juni 2019, 08:15 UTC, https://de.wikivoyage.org/w/index.php?title=P%C3%A9rigueux&oldid=1216834 [abgerufen am 23. April 2020]

übernommen / bearbeitet am

23.04.2020

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

12 km
0,7 km
114 m

 

FR-24660 Coulounieix-Chamiers

 

Privat/B&B


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radweg Isle-Tal

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radweg Isle-Tal übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!