Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Jászok, kiskunok földje Radweg

Nr. des Radweges 32

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Jászok, kiskunok földje Radweg

Erstellt am 02.08.2013,

am 02.08.2013

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

105

Gesamthöhenmeter Aufstieg

197

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,19

Gesamthöhenmeter Abstieg

213

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/2430621

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 02.08.2013

Gesamtzahl Trackpoints

513

Trackpoint-Dichte per km

5

Endorte

Start

Bugacpusztaháza, Alföld és Észak, HU (111 m NHN)

Ziel

Jászberény, Alföld és Észak, HU (95 m NHN)

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

30 km
0,0 km
0 m

HU-6000 Kecskemét

 

Historische(s) Gebäude

Kossuth square, Kecskemét
Kossuth square, Kecskemét, City Hall and Great Church
Synagogue of Kecskemét

Kecskemét [ˈkɛʧkɛmeːt] (deutsch: Ketschkemet) ist der Komitatssitz des ungarischen Komitates Bács-Kiskun (in der Großen Ungarischen Tiefebene) und bedeutet so viel wie „Ziegengang“.

Die Stadt liegt 122 m ü.d.M., erstreckt sich über 3213,60 ha und hat rund 110.000 Einwohnern (Schätzung von 2007).

Sehenswürdigkeiten

Kecskemét zeigt die für die Große Ungarische Tiefebene typische Bebauungsstruktur mit einer weitläufigen Peripherie von Einzelgehöften, dann dörflichen Wohnsiedlungen, sozialistischen Trabantenstädten und einem relativ kleinen, großstädtisch wirkenden Zentrum.

Aufgrund der langsamen Stadtentwicklung und mehrerer Großbrände im Zentrum stammen die meisten Sehenswürdigkeiten aus der Zeit des Jugendstils. Der berühmteste ungarische Architekt dieser Epoche, Ödön Lechner, schuf hier das für ganz Ungarn stilbildende Rathaus (1893–1896). Aus der Reihe von repräsentativen Bürgerpalästen ist das Palais Cifra ("Cifrapalota") hervorzuheben. In letzterem finden unterschiedliche Ausstellungen ein temporäres Zuhause.

30 km südwestlich von Kecskemét befindet sich die Bugac-Puszta, der touristisch ausgebaute Teil des Nationalparks Kiskunság, der die Landschaft so zeigt, wie sie vor der Urbarmachung mit Einzelgehöften im 19. Jahrhundert bestand. Diese Region wurde von einer Schmalspurbahn erschlossen, die in Kecskemét ihren Ausgangspunkt hatte.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Kecskemét“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 9. November 2015, 10:02 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kecskem%C3%A9t&oldid=147859309 (Abgerufen: 6. Dezember 2015, 17:23 UTC)

übernommen / bearbeitet am

06.12.2015

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Jászok, kiskunok földj ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Jászok, kiskunok földje Radweg übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!