Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Blutenburg

Sehenswürdigkeiten

Erstellt am 19.03.2013,

zuletzt geändert von »Ottocolor« am 19.03.2013

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

Allgäu - Romantische Straße - Main

Tour

0,0 km

Wien - Dieppe

Tour

1,8 km

Chiemgau

Tour

2,2 km

Via Claudia Augusta München - Meran

Tour

4,5 km

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Art der Sehenswürdigkeit

Burg/Schloss

 

Name u. Anschrift

Blutenburg

Seldweg 15

DE-81247 München

GEO-Koordinaten

48.164059 11.458448

Kommunikation

Tel.

+49 ∎∎ ∎∎∎∎ ∎

Internet

∎∎∎.∎∎∎∎∎∎∎∎∎∎.∎∎/

Das ehemalige Jagdschloss Wikipedia Icon Blutenburg liegt im Westen Münchens Wikipedia Icon, im Stadtviertel Obermenzing Wikipedia Icon.

Das spätgotische Bauwerk und die dazugehörige Schlosskapelle werden von der Würm Wikipedia Icon umflossen.

Heute ist im Schloss u. a. die von Jella Lepman Wikipedia Icon gegründete Internationale Jugendbibliothek Wikipedia Iconuntergebracht. Hier hat auch die Erich Kästner Gesellschaft Wikipedia Icon ihren Sitz. Die Internationale Jugendbibliothek hat in den Räumen des Schlosses verschiedene Museen (LeseMuseen) eingerichtet: das Michael-Ende Wikipedia Icon-Museum, den James-Krüss Wikipedia Icon-Turm, das Erich-Kästner Wikipedia Icon-Zimmer und seit Juli 2005 dasBinette-Schroeder Wikipedia Icon-Kabinett.

Der Name der Burg hat nicht zwangsläufig etwas mit Blut zu tun, ebenso falsch ist jedoch auch die Annahme, dass sich der Name von dem mittelhochdeutschen Wikipedia Icon Wort für Blütenburg ableitet. Bis heute bleibt die Wortbedeutung unklar, naheliegend ist jedoch die Deutung der Bayerischen Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen aus dem Jahre 1985: Im Altbayerischen kann „bluet“ durchaus die Bedeutung von Blut gehabt haben. J. Andreas Schmeller (Bayerisches Wörterbuch) übersetzt "blueten" auch im Sinne von sich ökonomisch wehtun. Und das haben sich Herzog Albrecht III. und sein Sohn Sigismund bei Errichtung von Anlage und Kapelle zweifellos.

Schloss Blutenburg war durch eine Sichtachse, dem „Durchblick“, mit Schloss Nymphenburg Wikipedia Icon verbunden. Die Sichtachse ist seit der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts durch Baumwuchs behindert, soll aber mittelfristig wiederhergestellt werden.

Das Schloss wird im Westen von der Würm umflossen. Östlich sind Weiher (Altarme) vorgelagert, so dass sich eine Insellage ergibt. Die Anlage besteht aus dem älteren Hauptschloss und der vorgelagerten geräumigen Vorburg des 15./16. Jahrhunderts. Der Wassergraben zwischen den Schlossteilen ist lange verschwunden, auch die nördliche Wehrmauer vor dem Herrenhaus wurde abgetragen, bzw. bei der Generalsanierung erniedrigt rekonstruiert. Der obere Schlosshof ist von der Vorburg über eine flache Rampe zugänglich.

Man betritt die Schlossanlage im Norden durch den Torturm, der um 1980 mit einem Pyramidendach bekrönt wurde. Nach Westen schließen sich der Pfortenbau und die Kapelle an. Der „Alte Saalbau“ ist nach Süden ausgerichtet. Die Verbindung zum Bering des Herrenhauses wird durch den „Wehrgang“ hergestellt, der von fünf Arkadenbögen getragen wird. Im Osten liegt der „Neue Saalbau“ dem „Alten Saalbau“ gegenüber. Der Bering der Vorburg wird von der eingeschossigen Schlossschänke abgeschlossen. Die sonstigen Gebäude der Vorburg sind zweigeschossig. Unter der Hoffläche liegen die unterirdischen Magazinräume der Jugendbibliothek, die etwa 500.000 Bänden Platz bieten.

Das turmartige Herrenhaus mit seinen drei Geschossen und dem hohen Walmdach Wikipedia Icon wird noch auf drei Seiten der ehemaligen Befestigung umgeben. Vier Türme mit geschweiften Spitzhelmen bewehren die Ecken. Der Wehrcharakter ist allerdings seit dem Umbau im 17. Jahrhundert deutlich reduziert. Die Anlage war bereits damals nicht mehr verteidigungsfähig.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Schloss Blutenburg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. Dezember 2012, 13:17 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schloss_Blutenburg&oldid=112095701 (Abgerufen: 19. März 2013, 18:01 UTC)

übernommen / bearbeitet am

19.03.2013

übernommen / bearbeitet durch

Ottocolor

Öffnungszeiten:

  • Wehrganggalerie
    Montag – Freitag: 10.00 –16.00 Uhr
    Samstag / Sonntag: 14.00 –17.00 Uhr
  • Schatzkammer und Binette-Schröder-Kabinett
    Montag – Freitag: 10.00 –16.00 Uhr
  • Samstag / Sonntag: 14.00 –17.00 Uhr
  • Michael-Ende-Museum 
    Mittwoch  – Sonntag: 14.00 – 17.00 Uhr
  • James-Krüss-Turm
    Montag – Donnerstag: 10.00 – 16.00 Uhr
    Freitag: 10.00 - 14.00 Uhr

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

Allgäu - Romantische Straße - Main

Tour

0,0 km

Wien - Dieppe

Tour

1,8 km

Chiemgau

Tour

2,2 km

Via Claudia Augusta München - Meran

Tour

4,5 km

Erstellt am 19.03.2013,

zuletzt geändert von »Ottocolor« am 19.03.2013