Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Burg Anholt

Sehenswürdigkeiten

Erstellt am 09.01.2018,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 09.01.2018

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

100 Schlösser-Route West

Route

0,2 km

Niederrhein-Route

Route

0,2 km

Rund um Deutschland

Tour

0,2 km

Niederlande - Prag

Tour

4,1 km

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Art der Sehenswürdigkeit

Burg/Schloss

 

Name u. Anschrift

Burg Anholt

Schloß

DE-46419 Isselburg

GEO-Koordinaten

51.844476 6.426518

Kommunikation

Tel.

+49 ∎∎∎∎ ∎∎∎∎∎ ∎

Internet

∎∎∎.∎∎∎∎∎∎∎∎∎∎-∎∎∎∎∎∎.∎∎/

Burg Anholt
Burg Anholt
Burg Anholt
Burg Anholt
Burg Anholt
Burg Anholt
Burg Anholt, Schlosstor
Burg Anholt, Schlosstor

Die Burg Anholt war namensgebend für die ehemalige Stadt Anholt, heute ein Stadtteil von Isselburg. Die Anlage ist eines der größten Wasserschlösser des Münsterlandes und befindet sich an der Grenze zum Niederrhein. Ihre Ursprünge liegen in einem Wehrbau aus dem 12. Jahrhundert zur Sicherung des Besitzes der Diözese Utrecht. Die Gräfte wird von der Issel gespeist.

Auch wenn der Name nahelegt, Anholt sei eine Burg, handelt es sich eigentlich um ein Schloss.

Die Burg Anholt bietet heute ein glanzvolles Bild, das an französische Loire-Schlösser erinnert. Mit seinen Gärten und Parkanlagen, die in das European Garden Heritage Network eingebunden sind, ist es der Öffentlichkeit zugänglich. Im Schloss können zum Beispiel eine Gemäldesammlung (u. a. mit dem Rembrandt-Original Das Bad der Diana mit Aktäon und Kallisto), Zeugnisse herrschaftlicher Wohnkultur, die Bibliothek sowie eine umfangreiche Porzellansammlung besichtigt werden. Seit 1645 ist die Anlage in Familienbesitz der Fürsten zu Salm-Salm. Die Wasserburg, die zu den prachtvollsten Burganlagen Westfalens zählt, begeistert vor allem die Besucher mit Barockgärten und der großzügig angelegten Parkanlage.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Burg Anholt“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Oktober 2017, 11:23 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Burg_Anholt&oldid=170310767 (Abgerufen: 9. Januar 2018, 11:13 UTC)

übernommen / bearbeitet am

09.01.2018

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Öffnungszeiten:

Museum

  • 01. Mai - 30. September
    täglich, außer montags (Pfingstmontag geöffnet!)
    11.00 - 17.00 Uhr (letzte Führung 16.00 Uhr)

Führungszeiten

  • 01. Mai - 30. September
    dienstags - samstags: 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr
    sonntags: 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.30 Uhr und 16.00 Uhr
  • 01. Oktober - 30. April
    nur sonntags (sowie Tag der Deutschen Einheit, Allerheiligen, Karfreitag und Ostermontag) 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

100 Schlösser-Route West

Route

0,2 km

Niederrhein-Route

Route

0,2 km

Rund um Deutschland

Tour

0,2 km

Niederlande - Prag

Tour

4,1 km

Erstellt am 09.01.2018,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 09.01.2018