Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Eisfeld

Sehenswürdigkeiten

Erstellt am 15.07.2012,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 03.02.2019

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

Werra-Radweg

Route

0,0 km

Grünes Band Deutschland

Route

4,5 km

EuroVelo: ʺEiserner Vorhangʺ-Radweg - Teil Norwegen - Deutschland

Route

4,5 km

Von Erfurt nach Venedig

Tour

3,0 km

Grünes Band

Tour

4,5 km

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Art der Sehenswürdigkeit

Historische(s) Gebäude

 

Name u. Anschrift

Eisfeld

DE-98673 Eisfeld

GEO-Koordinaten

50.427212 10.907703

Kommunikation

Schloss in Eisfeld
Schloss in Eisfeld
Stadtkirche von Eisfeld
Stadtkirche von Eisfeld
Pfarrhaus in Eisfeld
Pfarrhaus in Eisfeld
Rathaus in Eisfeld
Rathaus in Eisfeld

Eisfeld ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Hildburghausen im fränkisch geprägten Süden Thüringens.

  • Als bedeutendes Baudenkmal gilt das mittelalterliche Eisfelder Schloss, es wurde im 13. Jahrhundert am höchsten Punkt der Stadt auf den Mauern einer älteren Wehranlage errichtet und mit der heute nur noch in Resten vorhandenen Stadtbefestigungsanlage verbunden. Der schlichte Gebäudekomplex war Amtssitz der landesherrschaftlichen Vögte, diente nach 1680 auch als Witwensitz der Herzogin Sophie-Albertine von Sachsen-Hildburghausen und beherbergte zuletzt das Amtsgericht mit Gefängnis. Das Schloss verfügt über einen hufeisenförmigen Grundriss, im Nordosten erhebt sich ein runder Turm mit Zwiebelhaube. Seit 1948/1949 wird das Schloss kulturell genutzt, es ist Heimstatt des Otto-Ludwig-Museums, welches 1948 unter der Leitung von Ernst Dahinten eröffnet wurde, mit einer bedeutenden regionalgeschichtlichen Sammlung.
  • Die Dreifaltigkeitskirche St. Nikolai von 1535, ein Hauptwerk der thüringischen Spätgotik. Das Geläut besteht aus der Großen Glocke, der 1474 gegossenen Egidiusglocke, der 1581 gegossenen Banzer und der Mess, die beide aus dem Kloster Banz im Dreißigjährigen Krieg von schwedischen Truppen geraubt und an die Stadt verkauft wurden.
  • Im Garten Unterm Heinig befindet sich die Otto-Ludwig-Gedenkstätte. Neben den Erinnerungsstücken aus dem Familienbesitz des Dichters vermittelt der Ort einen Eindruck von der spätklassizistischen Innenarchitektur.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Eisfeld“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. Juli 2012, 12:49 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Eisfeld&oldid=105527974 (Abgerufen: 15. Juli 2012, 21:33 UTC)

übernommen / bearbeitet am

15.07.2012 - 03.02.2019

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

Werra-Radweg

Route

0,0 km

Grünes Band Deutschland

Route

4,5 km

EuroVelo: ʺEiserner Vorhangʺ-Radweg - Teil Norwegen - Deutschland

Route

4,5 km

Von Erfurt nach Venedig

Tour

3,0 km

Grünes Band

Tour

4,5 km

Erstellt am 15.07.2012,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 03.02.2019