Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Auxerre

Sehenswürdigkeiten

Erstellt am 22.04.2020,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 22.04.2020

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

Auxerre - Buthiers

Route

0,0 km

Metz - Estérençuby

Route

0,4 km

Canal du Nivernais

Route

0,4 km

Tour de Bourgogne

Route

0,4 km

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Art der Sehenswürdigkeit

Historisches Ortsbild

 

Name u. Anschrift

Auxerre

FR-89000 Auxerre

GEO-Koordinaten

47.796263 3.570299

Kommunikation

Eglise de lʹabbaye St Germain à Auxerre
Eglise de lʹabbaye St Germain à Auxerre
Cathédrale Saint-Étienne dʹAuxerre
Cathédrale Saint-Étienne dʹAuxerre
Tour de lʹHorloge à Auxerre
Tour de lʹHorloge à Auxerre
Auxerre, Fachwerkhäuser im historischen Zentrum
Auxerre, Fachwerkhäuser im historischen Zentrum

Auxerre, die Hauptstadt des Départements Yonne, hieß im Altertum Autissiodorum und war eine Stadt der Senonen; seit dem 3. Jh. erscheint es als Bischofsitz. Die Römer behaupteten sich hier gegen die Burgunder, aber der Frankenkönig Chlodwig eroberte die Stadt. Die Grafschaft Auxerrois stand seit Anfang des 11. Jhs. unter erblichen Grafen; später wechselten verschiedene Häuser im Besitz derselben, bis sie 1370 durch Kauf an die Krone Frankreichs kam. Im Jahre 1435 durch den Vertrag von Arras an Philipp von Burgund abgetreten, fiel sie nach Karls des Kühnen Tod (1477) an die Krone zurück.

Sehenswürdigkeiten

Auxerre bietet eine zum Teil erhaltene mittelalterliche Altstadt mit Fachwerkhäusern, eine schöne gotischen Kathedrale und ein ehemaliges bischöfliches Schloss. Eine schöne Promenade umgibt die Stadt.

Kirchen
  • Cathédrale Saint-Étienne. Geöffnet: April bis Oktober; täglich Mo.–Sa. 9.00–18.00 Uhr, So. 14.00–17.00 Uhr, November bis März; Mo.–Sa. 10.00–17.00 Uhr.. Mit dem Bau der Kathedrale wurde im Jahre 1215 begonnen, aber der Bau zog sich über mehrere Jahrhunderte hin. So stammt die Fassade aus dem ausgehenden 13. Jahrhundert. Der Nordturm wurde sogar erst im 16. Jahrhundert vollendet. Die Krypta mit ihren bedeuteten Fresken stammt sogar von dem Vorgängerbau, welcher kurz nach 1030 erbaut wurde. Es ist der vierte Kirchenbau an dieser Stelle. Besonders sehenswert sind die Kirchenfenster, die Scheiben wurden von Henri de Villeneuve zwischen 1220 und 1234 geschaffen.
  • Abbaye de Saint-Germain. Geöffnet: Mi.–Mo. 11.00–18.30 Uhr.. Die Abtei wurde um 800 gegründet. Das Kloster erlangete erst zwischen 841 und 854 Bedeutung. Mit dem Bau der Klosterkirche wurde 1277 begonnen. Diese orientiert sich bei der Ausschmückung stark an der Kathedrale.
  • Église Saint-Eusèbe.
  • Eglise Saint-Pierre.
  • Chapelle des Visitandines.
  • Chapelle du couvent des Ursulines.
  • Chapelle du seminaire.
Gebäude
  • Tour de l'horloge. Der Uhrenturm stammt aus dem 15. Jahrhundert.
  • Postamt. Repräsentatives Postamt mit Jugendstilelementen, erbaut 1909.
Museen
  • Musée Saint-Germain. Geöffnet: Mi – Mo 11.00 – 18.30 Uhr..
  • Musée Leblanc-Duvernoy, 9 bis rue d'Egleny. Geöffnet: Di – So 14.00 – 18.00 Uhr. Preis: Eintritt: Erwachsene 2,10 € reduziert 1,05 €, Kinder bis 16 frei, 1. Sonntag im Monat, freier Eintritt für alle.
  • Musée archéologique, in der Abbaye Saint-Germain 2 bis place Saint-Germain. Tel.: +33 386 180550. Geöffnet: Sommer (Juni – September): Mi – Mo 10.00 – 12.30 Uhr + 14.00 – 18.30 Uhr auch feiertags (14. Juli und 15. August) Dienstag geschlossen; Winter (Oktober – Mai): Mi – Mo 10.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 18.00 Uhr, auch Ostermontag und Pfingstmontag Dienstag sowie 25. Dezember und 1. Januar geschlossen. Preis: Eintritt: Erwachsene 6 € Kombiticket mit Abtei (4,30 € nur Abtei) 2,50 € nur Ausstellung reduziert 3 € (Kombiticket).
  • Musée d'histoire naturelle. Tel.: +33 386 729640. Geöffnet: So – Fr 13.30 – 17.30 Uhr, Sa Feiertags geschlossen. Preis: Freier Eintritt.

Schlafen

Im Umkreis von 4 km:

Nützliche Information

Im Umkreis von 4 km:

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Wikivoyage-Bearbeiter, 'Auxerre', Wikivoyage, Freie Reiseinformationen rund um die Welt, 3. Mai 2019, 21:13 UTC, https://de.wikivoyage.org/w/index.php?title=Auxerre&oldid=1202181 [abgerufen am 22. April 2020]

übernommen / bearbeitet am

22.04.2020

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Radwege und Fahrrad-Touren in der Nähe

Name/BezeichnungTypkm zur Strecke

Auxerre - Buthiers

Route

0,0 km

Metz - Estérençuby

Route

0,4 km

Canal du Nivernais

Route

0,4 km

Tour de Bourgogne

Route

0,4 km

Erstellt am 22.04.2020,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 22.04.2020