Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Liberec

Worth visiting

Added on 15 Jul 2012,

last edited by »biroto-Redaktion« on 13 Feb 2017

Nearby cycle routes and tours

Route nameTypeDist. to route

Šimonovice-Hrádek nad Nisou

Route

3,0 km

Cyklotrasa Odra-Nisa

Route

3,0 km

Oder-Neiße-Cycle-Route

Tour

3,0 km

busy

 

Please wait - map data are loading

Type of sights

Heritage building(s)

 

Name and address

Liberec

CZ-460 01 Liberec

Geodetic coordinates

50.767020 15.056392

Communication

Benešovo náměstí square in Liberec
Benešovo náměstí square in Liberec
Liberec, Pražská ulice
Liberec, Pražská ulice
Liberec, Town Hall
Liberec, Town Hall

Liberec [ˈlɪbɛrɛts] (deutsch Reichenberg) ist eine Stadt in Nordböhmen in Tschechien.

  • Das Rathaus wurde vom Wiener Architekten Franz von Neumann im Neorenaissance-Stil errichtet. Der 1891 fertig gestellte Hauptturm ist ein markantes Wahrzeichen der Stadt. Das Gebäude weist einige architektonische Analogien zum Wiener Rathaus auf.
  • Die Wallensteinhäuser wurden Ende des 17. Jahrhundert als Fachwerk-Ensemble erbaut.
  • Das Nordböhmische Museum beherbergt Ausstellungen zu Kunsthandwerk, regionaler Archäologie, Heimat- und Naturkunde.
  • Das Schloss wurde von den Brüdern Christoph und Melchior von Redern 1585−1587 erbaut und erhielt 1785/1786 sein heutiges Aussehen.
  • Die Liebieg-Villa, die 1871/1872 von Johann Liebieg jun., Sohn des Gründers der Reichenberger Textilfabrik, beherbergt die 'Regionale Galerie'.
  • Die Villa Stroß, Husova 64, zählt zu den bedeutendsten Bauten des frühen 20. Jahrhunderts in der Region. Sie wurde 1924/1925 für den Textilfabrikanten Franz Stroß erbaut. Wegen des ungewöhnlichen, gestaffelten Baukörpers mit seinen abgerundeten Ecken wurde das Gebäude im Volksmund auch als „Nildampfer“ bezeichnet.
  • Das Krematorium auf dem Monstranzberg entstand 1915−1917. Es war das erste Krematorium auf dem Boden der österreichisch-ungarischen Monarchie, die Baugenehmigung wurde 1912 vor dem Verwaltungsgerichtshof erstritten. Die erste Einäscherung fand am 31. Oktober 1918 statt, also erst nach dem Zusammenbruch der Monarchie.
  • Der modern ausgebaute Botanische Garten, dessen Ursprung auf einen Reichenberger Bürgerverein zurückgeht, und der die älteste Institution dieser Art in Tschechien ist.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Liberec“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. Juli 2012, 07:13 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liberec&oldid=105515616 (Abgerufen: 15. Juli 2012, 16:59 UTC)

taken over / edited on

15 Jul 2012 - 13 Feb 2017

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Nearby cycle routes and tours

Route nameTypeDist. to route

Šimonovice-Hrádek nad Nisou

Route

3,0 km

Cyklotrasa Odra-Nisa

Route

3,0 km

Oder-Neiße-Cycle-Route

Tour

3,0 km

Added on 15 Jul 2012,

last edited by »biroto-Redaktion« on 13 Feb 2017