Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Aabenraa

Worth visiting

Added on 08 Nov 2019,

last edited by »biroto-Redaktion« on 08 Nov 2019

Nearby cycle routes and tours

Route nameTypeDist. to route

Østkystruten

Route

0,3 km

Østersøruten

Route

0,3 km

Hærvejen Cycle Route

Route

4,7 km

EuroVelo: Pilgrimʹs Route

Route

4,7 km

Pilgrims-route from Jutland to the Rhine

Tour

4,7 km

busy

 

Please wait - map data are loading

Type of sights

Heritage building(s)

 

Name and address

Aabenraa

DK-6200 Aabenraa

Geodetic coordinates

55.044204 9.417322

Communication

Aabenraa, pedestrian street Storegade (Strøget)
Aabenraa, pedestrian street Storegade (Strøget)
Market place of Aabenraa
Market place of Aabenraa
Aabenraa, St. Nikolai Church
Aabenraa, St. Nikolai Church
Brundlund Slot
Brundlund Slot

Åbenrå (auch Aabenraa, Apenrade) ist eine dänische Stadt auf der Halbinsel Jütland.

Hintergrund

Åbenrå liegt unweit der Grenze zu Deutschland.

Die Ortschaft war bereits seit dem 13. Jahrhundert unter dem Namen Opnøraa als Handelsplatz und Stadt bekannt. Später erhielt die Stadt den mittelniederdeutschen Namen Apenrade, der auch heute noch im Deutschen gebräuchlich ist. Seit 1600 ist auch der dänische Name Åbenrå gebräuchlich und seit 1920 offizieller Stadtname. Mit der Rechtschreibreform von 1948 wurde aus dem einstigen Aabenraa das offizielle Åbenrå, die Einheimischen favorisieren dennoch das Aabenraa, das zumindest wahlfreie Nebenform ist.

Anfangs gehörte der Ort zum Herrschaftsbereich des Herzogs Gottorf. Vom deutsch-dänischen Konflikt zwischen 1840 und 1864 war der Ort stark betroffen. Seit 1864 gehörte die Stadt zu Preußen. In Folge der Schleswigschen Volksabstimmung 1920 gelangte Åbenrå zu Dänemark. Bis heute sind viele Einrichtungen wie z.B. Schulen zweisprachig.

Åbenrå konnte sich als Hafenstadt bis heute behaupten. In der Stadt sind zahlreiche Industriezweige angesiedelt. Seit 2007 ist die Stadt Zentrum der gleichnamigen Kommune.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen
  • Sankt Nicolai Kirke. Nikolaikirche.
  • Sankt Jørgens Kirke.
Bauwerke
  • Altstadt. Mit Bürgerhäusern, u.a. der Postmeisterhof.
  • Rathaus aus den 1840er-Jahren.
  • Schloss Brundlund.
  • Wassermühle am Schloss.
Museen

Useful

Inside the range of 4 km:

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Wikivoyage-Bearbeiter, 'Åbenrå', Wikivoyage, Freie Reiseinformationen rund um die Welt, 27. September 2019, 19:08 UTC, https://de.wikivoyage.org/w/index.php?title=%C3%85benr%C3%A5&oldid=1237897 [abgerufen am 8. November 2019]

taken over / edited on

08 Nov 2019

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Nearby cycle routes and tours

Route nameTypeDist. to route

Østkystruten

Route

0,3 km

Østersøruten

Route

0,3 km

Hærvejen Cycle Route

Route

4,7 km

EuroVelo: Pilgrimʹs Route

Route

4,7 km

Pilgrims-route from Jutland to the Rhine

Tour

4,7 km

Added on 08 Nov 2019,

last edited by »biroto-Redaktion« on 08 Nov 2019