Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Cycle Route Danube Cyclepath (from source to mouth)

busy

 

Please wait - map data are loading

Elevation profile Cycle Route Danube Cyclepath (from source to mouth)

Added on 25 Feb 2013,

on 20 Feb 2015

Cycle route metrics

Total distance in km

2.865

Cumulative elevation gain in m

19.805

Avg. slope uphill in %

0,69

Cumulative elevation loss in m

20.462

GPS track data

Information about rights to the gps-track data

Rights owner

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rights characteristic / license

Contains information from OpenStreetMap, which is made available here under the Open Database License(ODbL)

Link to the description of the license

opendatacommons.org/licenses/odbl/

GPX file taken from

www.openstreetmap.org/browse/relation/103398

GPX file uploaded

by biroto-Redaktion on 25 Feb 2013

Track points in total

25.103

Track points per km (avg)

9

Start/endpoint

Start location

Donaueschingen, Baden-Württemberg, DE (678 m NHN)

End location

Constanța, Constanța, RO (21 m NHN)

Character

Der Donauradweg ist ein Radfernweg, der von der Quelle der Donau bis zu deren Mündung ins Schwarze Meer führt. Er berührt dabei die Länder Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien. Der Donauradweg verläuft größtenteils beiderseits der Donau, teilweise jedoch nur auf einer Seite, so dass während der Reise die Donau mehrfach überquert werden muss. Er folgt dabei einer antiken Römerstraße entlang des Donaulimes, der die Stationen, Kastelle und Festungen bis zum Donaudelta verband. Diese war als Donauweg bzw. Via Istrum bekannt.

Die Donau durchfließt Landschaften von großer Vielfalt und mehrere Gebirge. Zusätzlichen Reiz erhält der Radweg durch viele Burgen, bekannte Städte und Klöster, kunstvolle Bauwerke und geologische Besonderheiten. Auch einige Naturschutzgebiete sind Bestandteil der Route. Wo der Strom die großen Ebenen durchquert, verläuft der Radweg oft auf Hochwasserdämmen mit guter Aussicht – beginnend in Niederbayern, in Oberösterreich, im Marchfeld und schließlich in Ungarn.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Donauradweg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 2. März 2013, 21:45 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Donauradweg&oldid=114895418 (Abgerufen: 7. März 2013, 12:53 UTC)

taken over / edited on

07 Mar 2013

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Sources of information

Books/maps:

Remarks

Along the Danube this track runs, where the route alternative is available, mostly on the south bank. The track on the north bank of the Danube can be found in the EuroVelo: Rivers Route (Atlantic - Black Sea).

Travel reports about cycle tours

Picture stage 05

20 Aug 2010

96 km

A stage of the tour »From Munich via Salzburg, Passau to Günzburg« of user ThimbleU

Picture stage 02

23 Jul 2011

98 km

A stage of the tour »Passau - Linz - Salzburg - Lake Constance« of user ThimbleU

Aljmaš nahe der Drau-Mündung in die Donau

27 May 2016

92 km

A stage of the tour »Spittal - Szeged - Cracow« of user ThimbleU

Festung Petrovaradin in Novi Sad

28 May 2016

101 km

A stage of the tour »Spittal - Szeged - Cracow« of user ThimbleU

Beds4Cyclists, worth visiting and infrastructure

Name and address

Latitude / Longitude

Phone
Fax
Mobile

Type of accommodation

Route km
Dist. to route
Elevation AMSL

Rating for cyclists

 

0 km
0,9 km
681 m

 

DE-78166 Donaueschingen-Allmendshofen

 

Hotel

 

0 km
0,4 km
689 m

 

DE-78166 Donaueschingen

 

Hotel

 

0 km
0,3 km
690 m

 

DE-78166 Donaueschingen

 

Tourist information

 

0 km
0,5 km
695 m

DE-78166 Donaueschingen

 

Heritage building(s)

Schloss in Donaueschingen
Donaueschingen, Katholische Kirche St. Johann
Donaubachquelle in Donaueschingen

Donaueschingen ist eine Stadt im Südwesten Baden-Württembergs, die etwa 13 km südlich der Kreisstadt Villingen-Schwenningen liegt.

Bauwerke

  • Das Schloss Donaueschingen und die dazugehörige Parkanlage ist die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Das Schloss wurde 1723 als langgestreckter Zweckbau errichtet. 1893/96 wurde es im Stil des Neobarock umgestaltet und mit einer Kuppel versehen. Der zugehörige Marstall wurde 1850 von Theodor Dibold errichtet. Ein weiteres Gebäude des Schlosskomplexes ist die 1732 bis 1735 als Regierungsgebäude errichtete Hofbibliothek und das Archiv. Im 1869 errichteten Karlsbau sind heute die Fürstlich Fürstenbergischen Sammlungen untergebracht.
  • Im 1763 bis 1819 als Landschaftsgarten angelegten Schlosspark befindet sich die gefasste „Donauquelle“ mit einer Figurengruppe von Adolf Heer. Diese zeigt die „Mutter Baar“ die ihrer Tochter, der „jungen Donau“ den Weg weist.
  • Das wahrscheinlich zwischen 1803 und 1827 entstandene Belvedere auf dem „Schützenberg“ im Stadtteil Allmendshofen wurde für 128.000 EUR restauriert und am 8. Juni 2008 wieder eingeweiht.
  • Die katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist wurde 1724 bis 1747 im böhmischen Barockstil erbaut. Die beiden Türme prägen das Stadtbild Donaueschingens und gelten als Wahrzeichen der Stadt.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Donaueschingen“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Januar 2013, 03:12 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Donaueschingen&oldid=112486113 (Abgerufen: 4. Februar 2013, 19:27 UTC) Donaueschingen ist eine Stadt im Südwesten Baden-Württembergs, die etwa 13 km südlich der Kreisstadt Villingen-Schwenningen liegt.

taken over / edited on

04 Feb 2013 - 19 Sep 2016

taken over / edited by

biroto-Redaktion

 

0 km
0,6 km
679 m

 

DE-78166 Donaueschingen

 

Hotel

 

busy

 


Close

Code snippet to link to Cycle Route Danube Cyclepath (fro ...

If you want to link from your website to this cycle route / this tour, just copy the following code snippet, and set it at an appropriate location in your source code:

Close

Take over Cycle Route Danube Cyclepath (from source to mou ...

This feature allows you to edit the GPS track data and the description of the selected route.

This processing is performed on the original, not on a copy.

You will become the owner of this route!