Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Cycle Route Tour Brandenburg

busy

 

Please wait - map data are loading

Elevation profile Cycle Route Tour Brandenburg

Added on 02 Apr 2012,

on 02 Aug 2015

Cycle route metrics

Total distance in km

1.077

Cumulative elevation gain in m

4.165

Avg. slope uphill in %

0,39

Cumulative elevation loss in m

4.166

GPS track data

Information about rights to the gps-track data

Rights owner

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

GPX file taken from

www.openstreetmap.org/browse/relation/2256052

GPX file uploaded

by biroto-Redaktion on 02 Apr 2012

Track points in total

2.989

Track points per km (avg)

3

Start/endpoint

Start location

Bad Freienwalde, Brandenburg, DE (3 m NHN)

End location

Bad Freienwalde, Brandenburg, DE (2 m NHN)

Character

Der Radfernweg berührt, mit Ausnahme der Landeshauptstadt Potsdam, nahezu alle touristisch interessanten Regionen des Landes Brandenburg. Er berührt alle brandenburgischen Radfernwege bzw. nutzt teilweise deren Trassen. Auf Teilstücken wurden auch neue Wege angelegt.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Tour Brandenburg“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. Januar 2014, 02:05 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Tour_Brandenburg&oldid=126131775 (Abgerufen: 19. August 2014, 14:57 UTC)

taken over / edited on

19 Aug 2014 - 02 Aug 2015

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Signposting

Schild

Sources of information

Bücher/Karten:

Beds4Cyclists, worth visiting and infrastructure

Name and address

Latitude / Longitude

Phone
Fax
Mobile

Type of accommodation

Route km
Dist. to route
Elevation AMSL

Rating for cyclists

 

0 km
0,9 km
6 m

 

DE-16259 Bad Freienwalde (Oder)

 

Tourist information

 

10 km
0,1 km
5 m

 

DE-16259 Bad Freienwalde (Oder)

 

Hotel

 

31 km
0,0 km
15 m

DE-16248 Niederfinow

 

Industrial heritage

Das Schiffshebewerk Niederfinow wurde 1934 eröffnet und ist damit Deutschlands ältestes noch in Betrieb befindliche Schiffshebewerk.

Hier werden Berge versetzt: das 60 Meter hohe Schiffshebewerk ist ein technisches Meisterwerk. Die Schiffe werden quasi in einen Aufzug gefahren, um dann vom Oder-Havel-Kanal in die Alte Oder transportiert zu werden. Selbst wenn ein Frachtschiff 1.200 Tonnen auf die Waage bringt, dauert es im Schiffshebewerk Niederfinow lediglich fünf Minuten, bis es den Höhenunterschied von 36 Metern überwunden hat.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

www.reiseland-brandenburg.de

taken over / edited on

29 Dec 2016

taken over / edited by

HBau

 

45 km
0,5 km
41 m

DE-16230 Chorin

 

Abbey/convent

Kloster Chorin
Kloster Chorin
Kloster Chorin

Das Kloster Chorin ist eine ehemalige gotische Zisterzienserabtei in Amt Chorin in der Nähe des Ortes Chorin etwa sechs Kilometer nördlich von Eberswalde im Brandenburger Landkreis Barnim. Es wurde 1258 von askanischen Markgrafen gegründet und hatte weitreichende Bedeutung am nördlichen Rand des Einflussbereichs der Askanier (Grenze mit den Slawen).

Zwischen der 1542 erfolgten Säkularisation und dem beginnenden 19. Jahrhundert war das Kloster dem Verfall preisgegeben. Dann erfolgten Sicherung der Ruinen und teilweise Rekonstruktion der Gebäude unter der Leitung von Karl Friedrich Schinkel. Heute ist das Zisterzienserkloster Chorin ein die Backsteingotik typisch repräsentierendes Baudenkmal. Als Teil im Deutsch-Polnischen Klosternetzwerk ist es Veranstaltungsort mit überregionaler Anziehungskraft. 2017 wurde eine Dauerausstellung eingerichtet und eröffnet, die das Leben und Arbeiten der Mönche im Kloster Chorin thematisiert und in einem weiteren Abschnitt die Entdeckung und denkmalpflegerischen Bemühungen von Karl Friedrich Schinkel aufzeigt.

Veranstaltungen

Im Sommer finden in den Gebäuden seit 1964 der Choriner Musiksommer und andere Konzerte statt.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

www.reiseland-brandenburg.de

taken over / edited on

29 Dec 2016 - 29 Sep 2019

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Hours of opening

Täglich: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr, Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr.

 

45 km
0,6 km
59 m

 

DE-16230 Chorin

 

Hotel

 

busy

 


Close

Code snippet to link to Cycle Route Tour Brandenburg

If you want to link from your website to this cycle route / this tour, just copy the following code snippet, and set it at an appropriate location in your source code:

Close

Take over Cycle Route Tour Brandenburg

This feature allows you to edit the GPS track data and the description of the selected route.

This processing is performed on the original, not on a copy.

You will become the owner of this route!