Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Cycle Tour Neusiedlersee B10/B12

Neusiedlersee A 00: Wien/Meidling - Neusiedl/See

busy

 

Please wait - map data are loading

100200300
Elevation profile Cycle Tour Neusiedlersee B10/B12100200300020406080100120

Added on 28 Jan 2021

on 28 Jan 2021

Cycle route metrics

ridden

Total distance in km

75

Cumulative elevation gain in m

441

Avg. slope uphill in %

0,59

Cumulative elevation loss in m

517

Total cycling hours

4,0

Avg. pace in km/h

18,8

Min. height

131

Max. height

229

GPS track data

Information about rights to the gps-track data

Rights owner

anjop

Rights characteristic / license

cc0: Public Domain no Rights reserved

Link to the description of the license

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

GPX file uploaded

by anjop on 28 Jan 2021

Track points in total

1.876

Track points per km (avg)

25

Start/endpoint

Start location

Kabelwerk, Wien, AT (207 m NHN)

End location

Gemeinde Neusiedl am See, Burgenland, AT (131 m NHN)

ridden on

16 Jul 2020

Accommodation

Gästehaus am Kalvarienberg
Paul-Schmückl-Platz 13
AT-7100 Neusiedl am See

Travel report

Von Wien nach Neusiedl am See: das sollte flach und flott dahin gehen! Wir fahren bewußt nicht den Donauradweg, denn den kennen wir als ziemlich eintönig. Die Ausfahrt aus Wien entlang des Liesingbach ist sehr hübsch und schön zu fahren. Mit dem Rückenwind „fliegen“ wir dahin ohne viel Kraftanwendung. Ein fremdes Gefühl!
Wir orientieren uns am Römer-Carnuntum-Radweg und später an der Winzerroute. Und plötzlichen „stehen“ Berge im Weg! Sogar zwei kleine Serpentinen führen auf die Hochebene hinauf. Weil wir es nicht wahr haben wollen, fahren wir zuerst dran vorbei und wieder zurück.
Sehr schön ist die Fahrt durch landwirtschaftliche Gebiete mit Sonnenblumen, Mais und Wein.
In Klein-Neusiedl stoppt uns ein Fahrverbot mitten auf der Straße, weil ein Betrieb der Kellergasse offen hat. Eine willkommene Pause!
Dann entdecken wir noch einen alten römischen Palast, dessen Ausgrabungen recht schön hergerichtet sind. Die Mosaike sind alle im Museum.
Letztlich geht es noch durch das absolute Konsum„Paradies“, das Parndorf Outlet. Schon eine sehr schräge, eigentlich tote Athmosphäre!
Durch Weinberge geht’s hinunter zum See zu unserem Quartier.
Es war eine gute Streckenführung und wir sind rechtschaffen müde!

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

taken over / edited on

28 Jan 2021

taken over / edited by

anjop