Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Cycle Tour Spittal - Szeged - Cracow

16. Etappe: Košice - Prešov

busy

 

Please wait - map data are loading

Elevation profile Cycle Tour Spittal - Szeged - Cracow

Added on 17 May 2016

on 04 Jul 2016

Cycle route metrics

ridden

Total distance in km

42

Cumulative elevation gain in m

441

Avg. slope uphill in %

1,05

Cumulative elevation loss in m

407

Total cycling hours

2,6

Avg. pace in km/h

16,2

GPS track data

Information about rights to the gps-track data

Rights owner

ThimbleU

Rights characteristic / license

cc0: Public Domain no Rights reserved

Link to the description of the license

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

GPX file uploaded

by ThimbleU on 13 Jun 2016

Track points in total

603

Track points per km (avg)

14

Start/endpoint

Start location

District of Košice I, Region of Košice, SK (217 m NHN)

End location

Prešov, Region of Prešov, SK (251 m NHN)

ridden on

04 Jun 2016

Weather

Warm (21° - 25°), heiter bis wolkig.

Accommodation

Penzion Trattoria
Tkáčska 5
SK-080 01 Prešov

Signposting

Keine Beschilderung.

Properties

Asphalt

42,5 km100 %

Die Angaben beziehen sich auf die gefahrene Strecke!

Travel report

Heute steht nur eine kurze Etappe von rund 45 Kilometern an. Deshalb haben wir genügend Zeit, uns Košice noch einmal bei Tageslicht anzusehen. Über die Hlavná (Hauptstraße) schlendern wir nochmals von Norden nach Süden vorbei am Staatstheater zum Elisabeth-Dom. Der Dom ist heute geöffnet und die Innenbesichtigung ist absolut lohnend. Danach tauchen wir in den archäologischen Untergrund. Durch einen alten Wasserableitungskanal aus dem Mittelalter gelangen wir zu den Fundamenten des Luxemburger Tores und einiger nachgelagerter Verteidigungseinrichtungen. Vorbei an der kalvinistisch reformierten Kirche (kalvínsky kostol) kommen wir in eine kleine Gasse nahe der ehemaligen Stadtmauer. Von dort sind es nur noch wenige Schritte zur Unterkunft.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

taken over / edited on

04 Jun 2016 - 03 Jul 2016

taken over / edited by

ThimbleU

Hlavná (Hauptstraße) in Košice
Hlavná (Hauptstraße) in Košice
Gasse in Košice
Gasse in Košice
Hlavná (Hauptstraße) in Košice
Hlavná (Hauptstraße) in Košice
Hlavná (Hauptstraße) in Košice
Hlavná (Hauptstraße) in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Urban-Turm in Košice
Urban-Turm in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Elisabeth-Dom in Košice
Im Untergrund von Košice
Im Untergrund von Košice
Gasse in Košice
Gasse in Košice
Seitengassen in Košice
Seitengassen in Košice

Gegen elf Uhr sind wir im Sattel. Die Ausfahrt aus der Stadt ist mit dem vorbereiteten Track einfach. Nach nur knapp zwei Kilometern sind wir schon auf der Landstraße. Diese nähert sich bald dem Hornád. Nach nur vier Kilometern des flachen Dahinradelns müssen wir über eine Serpentine 30 Meter hinauf. Auf dem Niveau verläuft die Straße fast eben dahin und senkt sich dann hinunter ins Tal des Hornád, den wir dann ein letztes Mal queren. Am anderen Ufer radeln wir durch Felder in mehreren Stufen wieder bergauf, bis wir bei etwa 290 Metern den Scheitel erreichen. Von hier können wir weit ins Tal der Torysa blicken. Steiler rollen wir auf der kleinen Straße den Hügel wieder hinunter, bis wir die Straße 20 bei Budimir erreichen. Etwa einen Kilometer müssen wir der verkehrsreichen Straße folgen (ohne Radweg), bevor wir rechts abbiegen und auf Nebenstraßen für 18 Kilometer nach Norden radeln. Dabei geht es regelmäßig bergauf und bergab. Wir radeln dabei durch ein halbes Dutzend Ortschaften, allesamt ohne Besonderheiten. Bei Kendice erreichen wir wieder die Straße 20, der wir nochmals 3½ Kilometer ohne Radweg folgen müssen. In Haniska queren wir über die Torysa auf deren rechtes Ufer und auf einer einspurigen Straße erreichen wir schließlich nach nur noch wenigen Kilometern Prešov.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

taken over / edited on

03 Jul 2016 - 04 Jul 2016

taken over / edited by

ThimbleU

Blick über das Torysa-Tal
Blick über das Torysa-Tal
Abfahrt ins Torysa-Tal
Abfahrt ins Torysa-Tal
Im Torysa-Tal
Im Torysa-Tal

Unterkunft finden wir in der Penzion Trattoria, auf Englisch und Deutsch können wir mit den Vermietern alles klären. Das Zimmer und das Bad ist das Beste, was wir seit längerem hatten.

Prešov hat eine schöne historische Altstadt. Die meisten der sehenswerten Gebäude liegen an der Hlavná (Hauptstraße). Das Straßenbild ist ein geschlossenes Ensemble. Hervorzuheben ist insbesondere die St.-Nikolaus-Kirche, eine spätgotische Hallenkirche mit überwiegend barocker Innenausstattung. Bei Betreten des Kirchenschiffes wirkt die harmonisch und üppig ausgestattet Kirche besonders beeindruckend. Aber auch beim Betrachten der Altäre, der Orgel, der Kanzel, der Glasfenster und der anderen Ausstattungen kann man nur beeindruckt sein von den Fähigkeiten der Künstler, die dies geschaffen haben.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

taken over / edited on

04 Jul 2016

taken over / edited by

ThimbleU

Orthodoxe Kirche in Prešov
Orthodoxe Kirche in Prešov
Hlavná (Hauptstraße) in Prešov
Hlavná (Hauptstraße) in Prešov
Hauszugang in Prešov
Hauszugang in Prešov
Hlavná in Prešov
Hlavná in Prešov
Seitenstraße in Prešov
Seitenstraße in Prešov
Hochzeit in Prešov
Hochzeit in Prešov

Bevor wir die Kirche besichtigen konnten haben wir vom gegenüberliegenden Café den Auszug eine Hochzeitspaares und der Hochzeitsgesellschaft beobachten können. Während der Gratulationscour vor der Kirche spielte ein kleines Ensemble Geigenmusik im Hintergrund. Dann übernahm die folkloristische Fraktion. Fünf Musiker mit Akkordeon, Gitarre und drei Streichinstrumenten führten die 50 bis 60-köpfige Hochzeitsgesellschaft gefolgt vom Brautpaar durch die Stadt zum Lokal.

Beim weiteren Rundgang durch die Stadt trafen wir noch auf eine weitere Hochzeit. Das Brautpaar wurde von drei hupenden Autos vor die Gaststätte gefahren, in der die Hochzeitsfeier stattfand.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

taken over / edited on

04 Jul 2016

taken over / edited by

ThimbleU

St.-Nikolaus-Kirche in Prešov
St.-Nikolaus-Kirche in Prešov
St.-Nikolaus-Kirche in Prešov
St.-Nikolaus-Kirche in Prešov
St.-Nikolaus-Kirche in Prešov
St.-Nikolaus-Kirche in Prešov

In der Franziskaner-Kirche findet gerade der römisch-katholische Gottesdienst stat. Die Kirche ist so voll, dass einige Gottesdienstteilnehmer vor der Kirche durch die geöffneten Kirchentüren dem Gottesdienst folgen.

Zurück auf der Hlavná kommen wir zur Kathedrale des heiligen Johannes des Täufers, Kirche des Erzbischofs der griechisch-katholischen Kirche. Auch hier wird gerade Gottesdienst gefeiert. Allerdings sind nur eine Handvoll Gläubige in der Kirche.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

taken over / edited on

04 Jul 2016

taken over / edited by

ThimbleU

Kath. Franziskanerkirche in Prešov
Kath. Franziskanerkirche in Prešov
Haus in Prešov
Haus in Prešov
Kathedrale und Bishofspalast der griechisch katholischen Diozöse Prešov
Kathedrale und Bishofspalast der griechisch katholischen Diozöse Prešov