Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Cycle Tour Blaubeuren-Günzburg

Planned tour

busy

 

Please wait - map data are loading

Added on 08 Sep 2022,

on 08 Sep 2022

Cycle route metrics

planned

ridden

Total distance in km

216

0

Cumulative elevation gain in m

0

0

Avg. slope uphill in %

-

-

Cumulative elevation loss in m

0

0

GPS track data

Information about rights to the gps-track data

Rights owner

Speedy

Rights characteristic / license

cc0: Public Domain no Rights reserved

Link to the description of the license

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

GPX file uploaded

by Speedy on 08 Sep 2022

Track points in total

4.244

0

Track points per km (avg)

20

0

Start/endpoint

Start location

Ulm, Baden-Württemberg, DE (0 m NHN)

End location

Neckarsulm, Baden-Württemberg, DE (0 m NHN)

Beds4Cyclists, worth visiting and infrastructure

Name and address

Latitude / Longitude

Phone
Fax
Mobile

Type of accommodation

Rating for cyclists

Route km
Dist. to route
Elevation

 

0 km
3,6 km
467 m

DE-89079 Ulm-Wiblingen

 

Abbey/convent

Kloster Wiblingen
Kloster Wiblingen
Kloster Wiblingen: Ehem. Klosterkirche, Innen
Kloster Wiblingen: Ehem. Klosterkirche, Innen
Kloster Wiblingen, Klosterbibliothek
Kloster Wiblingen, Klosterbibliothek
Kloster Wiblingen
Kloster Wiblingen

Das Kloster Wiblingen ist eine ehemalige Benediktinerabtei, die 1093 gegründet wurde und bis zur Säkularisation im Jahre 1806 bestand. Danach wurden Teile der Klosteranlage zunächst als Schloss und Kaserne genutzt, heute beherbergt sie Abteilungen des Universitätsklinikums Ulm .

Die Klosterkirche St. Martin wird heute als katholische Pfarrkirche genutzt. Sie wurde am 5. Mai 1993 von Papst Johannes Paul II. mit dem Apostolischen Schreiben Templum paroeciale zur Basilica minor erhoben.

Die Teile des Nordflügels und das angrenzende frühere Wirtschaftsgebäude beherbergen die Akademie für Gesundheitsberufe des Universitätsklinikums Ulm .

Der Südflügel des Klosters, der 1917 neu errichtet wurde, wird heute als städtisches Altersheim genutzt.

Kirche und der Bibliothekssaal im Nordflügel können im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Das Klostermuseum in den ehemaligen Gästezimmern des Konvents ist seit 2006 eröffnet. Betreut wird das ehemalige Kloster als eines der zahlreichen landeseigenen Gebäude von der Einrichtung Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Wikipedia Icon.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Kloster Wiblingen“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 16. Februar 2013, 12:42 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kloster_Wiblingen&oldid=114274744 Wikipedia Icon (Abgerufen: 16. Februar 2013, 14:36 UTC)

taken over / edited on

16 Feb 2013 - 25 Feb 2022

taken over / edited by

biroto-Redaktion

 

0 km
1,3 km
461 m

 

DE-89231 Neu-Ulm

 

Hotel

 

0 km
1,4 km
460 m

 

DE-89073 Ulm

 

Hotel

 

0 km
0,0 km
476 m

 

DE-89073 Ulm

 

Hotel

 

1 km
0,4 km
485 m

 

DE-89073 Ulm

 

Hotel

 

busy

 


Close

Code snippet to link to Cycle Tour Blaubeuren-Günzburg

If you want to link from your website to this cycle route / this tour, just copy the following code snippet, and set it at an appropriate location in your source code:

Close

Take over Cycle Tour Blaubeuren-Günzburg

This feature allows you to edit the GPS track data and the description of the selected route.

This processing is performed on the original, not on a copy.

You will become the owner of this route!