Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Panorama-Radwege-Runde

Geplante Tour

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Panorama-Radwege-Runde

Erstellt am 13.02.2014,

am 17.07.2019

Strecken-Merkmale

geplant

gefahren

Gesamtlänge in km

346

0

Gesamthöhenmeter Aufstieg

4.640

0

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,34

-

Gesamthöhenmeter Abstieg

4.639

0

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 17.07.2019

Gesamtzahl Trackpoints

5.816

0

Trackpoint-Dichte per km

17

0

Endorte

Start

Mittelpilghausen, Nordrhein-Westfalen, DE (192 m NHN)

Ziel

Mittelpilghausen, Nordrhein-Westfalen, DE (193 m NHN)

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

3 km
2,7 km
100 m

DE-42697 Solingen

 

Fahrrad Werkstatt

Öffnungszeiten

Mo-Fr 09:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr Sa von 9:00 bis 14:00 Uhr

 

8 km
1,8 km
49 m

 

Sandra & Jochen Dick
DE-40764 Langenfeld-Immigrath

 

Ferienwohnung/ Ferienhaus/Apartment

 

12 km
4,2 km
38 m

 

DE-40789 Monheim am Rhein

 

Hotel

 

16 km
3,9 km
33 m

DE-51373 Leverkusen

 

Sportstätte

Die BayArena, Heimatstadion von Bayer 04 Leverkusen
BayArena bei Flutlicht
Ulrich-Haberland-Stadion und BayArena

Die BayArena (1956 bis 1998 Ulrich-Haberland-Stadion) ist ein Fußballstadion in Leverkusen, welches der Bayer 04 Immobilien GmbH gehört, und in dem der Fußball-Klub Bayer 04 Leverkusen seine Heimspiele austrägt. Sie wird von der Bayer 04 Fußball GmbH, Bayer Gastronomie und der Lindner Hotel AG vermarktet. Durch viele Innovationen und Projekte in den 1990er Jahren war sie einer der Wegbegründer für die modernen europäischen Fußballstadien des neuen Jahrtausends und als das „Schmuckkästchen der Liga“ bekannt.

Die BayArena wurde als multifunktionaler Komplex errichtet und beinhaltet neben Tagungsräumen auch einen offiziellen Fanshop des Vereins. Des Weiteren war die BayArena das erste Stadion Europas mit einem McDonald’s-Restaurant und einem Vier-Sterne-Hotel der Lindner-Gruppe mit 200 Betten. Das Hotel hinter der Nordtribüne besitzt im vierten Stock 120 Logenplätze mit freiem Blick auf den Stadioninnenraum. Die McDonald’s-Filiale ist im Zuge des Umbaus 2008/09 auf die andere Straßenseite gezogen und nun nicht mehr direkter Bestandteil des Stadions.

Mit einem Zuschauervermögen von 30.210 Plätzen ist es eines der kleineren Stadien der Fußball-Bundesliga, resultierend aus einer Auflage für die maximale Gesamtkapazität aufgrund des Standorts in der Nähe von Wohngebieten. Außerdem gibt es noch zehn VIP-Logen für insgesamt 140 Personen mit Tiefgaragen-Parkplätzen. Eine VIP-Loge kostet ca. 10.000 Euro und zusätzliche Kosten für Jahreskarten im Tribünen-Innenraum belaufen sich auf jeweils 1800 Euro pro Person. Mit über 19.000 Saisonkarten sind fast zwei Drittel der Zuschauer Jahreskarteninhaber. Durch die nur 2000 Heimstehplätze hat die BayArena den kleinsten Anteil an günstigen Fanbereichen der Bundesliga und positioniert sich so im Mittel- und Hochpreisbereich.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „BayArena“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 22. Dezember 2013, 15:16 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=BayArena&oldid=125687495 (Abgerufen: 27. Dezember 2013, 15:58 UTC)

übernommen / bearbeitet am

27.12.2013 - 28.12.2013

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

17 km
0,8 km
0 m

DE-51379 Opladen

 

Bahnhof

ex-Ausbesserungswerk in Opladen; im Hintergrund Stellwerk und Bahnhof.

Ausgangs- bzw. Zielpunkt für Touren auf der Balkantrasse. Evtl. Rückfahr nach Remscheid-Lennep mit RB48 und S7 via Solingen Hbf. In der Nähe das große ehemalige Ausbesserungswerk, zur Zeit Umbau zur "Bahnstadt".

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

04.12.2015

übernommen / bearbeitet durch

InduKult

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radtour Panorama-Radwege ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radtour Panorama-Radwege-Runde übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!