Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Niederlande - Prag

Geplante Tour: Niederlande - Prag

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Niederlande - Prag

Erstellt am 04.08.2014,

am 04.08.2014

Strecken-Merkmale

geplant

gefahren

Gesamtlänge in km

1.123

0

Gesamthöhenmeter Aufstieg

11.132

0

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,99

-

Gesamthöhenmeter Abstieg

10.929

0

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/2435741

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 04.08.2014

Gesamtzahl Trackpoints

15.301

0

Trackpoint-Dichte per km

14

0

Endorte

Start

Rijnwaarden, Geldern, NL (12 m NHN)

Ziel

Prag, Prag, CZ (215 m NHN)

Informations-Quellen

Webseite der Tour Fietsen naar Praag

Etappen

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

PREISGRUPPE

Die römischen Zahlen geben die Preisgruppe des jeweiligen Übernachtungsbetriebes an.

  •  
 I  bis 30 €
  •  
 II  über 30 € bis 45 €
  •  
 III  über 45 € bis 60 €
  •  
 IV  über 60 € bis 80 €
  •  
 V  über 80 € bis 100 €
  •  
 VI  über 100 € bis 120 €
  •  
 VII  über 120 € bis 140 €
  •  
 VIII  über 140 € bis 160 €
  •  
 IX  über 160 €

Die Preisgruppen beziehen sich auf den Preis für eine Übernachtung mit zwei Personen im Doppelzimmer und, sofern angeboten, mit Dusche/Bad und WC und mit Frühstück.

Die den Preisgruppen zugrunde liegenden Preise berücksichtigen nicht evtl. Sonderpreise wie z.B. zu Messezeiten.

Preisgruppe

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

5 km
4,9 km
11 m

Anzeige des Beherbergungsbetriebes

 

Gnadenthal 8
DE-47533 Kleve-Donsbrüggen

51.806263 / 6.107656

T:

+49 2821 29080

F:

+49 2821 24780

Hotel
PG IV - V

 
 
 
 
 

Zimmerbezogene Services:

TV ▪ Internet ▪ Dusche/Bad ▪ WC ▪ Haartrockner ▪ Nichtraucher-Zi.


Hausbezogene Services:

Internet ▪ Fernsehraum ▪ Aufenthaltsraum ▪ Trockenraum


Gastronomie-Angebote:

Restaurant ▪ Café/Bistro ▪ Bar

Öffnungszeiten Gastronomie-Angebote:

7:00 - 22:00


Sprachen:

Deutsch ▪ English ▪ française ▪ Nederlands ▪ español


Zahlungsmöglichkeiten:

bar ▪ ec-cash ▪ Eurocard MasterCard ▪ Visa


Radlerfreundlichkeit:

für eine Nacht ▪ Frühstück ▪ Fahrrad-Reparaturset ▪ Fahrradwerkstätten ▪ abschließbarer Fahrradraum (0 €),
Beschreibung der Fahrrad-Aufbewahrung:

Fahrrad-Garage


Weitere Informationen:

Rezeption 7:00 - 22:00 ▪ Rezeption am Wochenende 7:00 - 22:00 ▪ frühester Check-In 15:00 ▪ spätester Check-Out 11:00,
Betriebsferien:

/


Übernachtungsangebot:

Preise in € je Zimmer/Wohnung und Nacht inkl. Frühstück (sofern angeboten) für eine Übernachtung

Anz. Zi./ Whng.Früh- stückab 01.01.2016
Einzelzimmer Std.16    62.00 - 71.00 €
Doppelzimmer Std.16    90.00 - 101.00 €
Dreibettzimmer Std.5    135.00 - 153.00 €
 

15 km
0,1 km
14 m

 

DE-46446 Emmerich am Rhein

 

Pension/Gästehaus

 

17 km
0,4 km
13 m

 

DE-46446 Emmerich am Rhein

 

Hotel

 

27 km
3,9 km
16 m

NL-7078 BT Megchelen

 

Burg/Schloss

Huis Landfort bij Megchelen
Huis Landfort bij Megchelen

Das Huis Landfort, eigentlich Lancfort, ist ein Schloss und Anwesen nördlich von Megchelen in der Gelderse Achterhoek, in der Gemeinde Oude IJsselstreek, direkt an der Grenze zu Deutschland.

Die älteste Erwähnung der Burg stammt aus dem Jahr 1434, als die Burg an Derick Van Bronckhorst und Batenburg verkauft wurde. In der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts war es ein Jagdhaus der Herren von Anholt. Nach vielen Besitzerwechsel wurde die Burg 1823 von Dr. Johann Albert Luyken, der es seiner Schwester Christina Margaetha gab. Sie ließ das Schloss vom Architekten J.T.Übbing renovieren. Er senkte den Burggraben und erweiterte das Haus durch zwei Viertelkreisflügel. Im Jahre 1641 fand bereits eine gründliche Renovierung statt, bei der ein quadratisches Haus mit einem Turm mit einem Zwiebeldach an jeder Ecke errichtet wurde. Dieses ursprüngliche Gebäude ist im jetzigen Haus weitgehend versteckt. Der monumentale Garten basiert auf einem Entwurf von 1823 von J.D. Zocher jr.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Wikipedia-bijdragers, 'Huis Landfort', Wikipedia, de vrije encyclopedie, 16 augustus 2017, 00:17 (UTC), [accessed 16 augustus 2017]

übernommen / bearbeitet am

09.01.2018

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

28 km
4,1 km
16 m

DE-46419 Isselburg

 

Burg/Schloss

Burg Anholt
Burg Anholt
Burg Anholt
Burg Anholt, Schlosstor

Die Burg Anholt war namensgebend für die ehemalige Stadt Anholt, heute ein Stadtteil von Isselburg. Die Anlage ist eines der größten Wasserschlösser des Münsterlandes und befindet sich an der Grenze zum Niederrhein. Ihre Ursprünge liegen in einem Wehrbau aus dem 12. Jahrhundert zur Sicherung des Besitzes der Diözese Utrecht. Die Gräfte wird von der Issel gespeist.

Auch wenn der Name nahelegt, Anholt sei eine Burg, handelt es sich eigentlich um ein Schloss.

Die Burg Anholt bietet heute ein glanzvolles Bild, das an französische Loire-Schlösser erinnert. Mit seinen Gärten und Parkanlagen, die in das European Garden Heritage Network eingebunden sind, ist es der Öffentlichkeit zugänglich. Im Schloss können zum Beispiel eine Gemäldesammlung (u. a. mit dem Rembrandt-Original Das Bad der Diana mit Aktäon und Kallisto), Zeugnisse herrschaftlicher Wohnkultur, die Bibliothek sowie eine umfangreiche Porzellansammlung besichtigt werden. Seit 1645 ist die Anlage in Familienbesitz der Fürsten zu Salm-Salm. Die Wasserburg, die zu den prachtvollsten Burganlagen Westfalens zählt, begeistert vor allem die Besucher mit Barockgärten und der großzügig angelegten Parkanlage.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Burg Anholt“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. Oktober 2017, 11:23 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Burg_Anholt&oldid=170310767 (Abgerufen: 9. Januar 2018, 11:13 UTC)

übernommen / bearbeitet am

09.01.2018

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Öffnungszeiten

Museum

  • 01. Mai - 30. September
    täglich, außer montags (Pfingstmontag geöffnet!)
    11.00 - 17.00 Uhr (letzte Führung 16.00 Uhr)

Führungszeiten

  • 01. Mai - 30. September
    dienstags - samstags: 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr
    sonntags: 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.30 Uhr und 16.00 Uhr
  • 01. Oktober - 30. April
    nur sonntags (sowie Tag der Deutschen Einheit, Allerheiligen, Karfreitag und Ostermontag) 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radtour Niederlande - Pr ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radtour Niederlande - Prag übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!