Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Nordseeküstenradweg Deutschland

Nr. des Radweges D1

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Nordseeküstenradweg Deutschland

Erstellt am 02.04.2012,

am 26.04.2019

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

920

Gesamthöhenmeter Aufstieg

1.682

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,18

Gesamthöhenmeter Abstieg

1.679

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

OpenStreetMap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/918027

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 26.04.2019

Gesamtzahl Trackpoints

9.640

Trackpoint-Dichte per km

10

Endorte

Start

Bunde, Niedersachsen, DE (0 m NHN)

Ziel

Aventoft, Schleswig-Holstein, DE (3 m NHN)

Beschilderung

 

Schild

Informations-Quellen

Bücher:

Bemerkungen

Diese Route ist Teil der EuroVelo Route 12 "Nordseeküstenroute".

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

11 km
0,0 km
8 m

 

DE-26826 Weener

 

Touristen Information

Öffnungszeiten

vom 01.05. - 30.09.
montags
dienstags - donnerstags
freitags

08.00 - 18.00 Uhr
08.00 - 17.30 Uhr
08.00 - 15.00 Uhr

vom 01.10. - 30.04.
montags
dienstags - donnerstags
freitags

08.00 - 18.00 Uhr
08.00 - 16.30 Uhr
08.00 - 13.00 Uhr
 

17 km
4,0 km
6 m

 

DE-26810 Westoverledingen-Ihrhove

 

Hotel

 

20 km
3,9 km
10 m

 

DE-26789 Leer

 

Hotel

 

20 km
1,4 km
9 m

 

DE-26789 Leer

 

Hotel

 

21 km
2,9 km
13 m

DE-26789 Leer

 

Historisches Ortsbild

Leer, Alte Waage am Waageplatz
Leer, Alte Waage am Waageplatz
Leer, Altstadt
Leer, Altstadt
Leer, Altstadt
Leer, Altstadt

Die Stadt Leer (Ostfriesland) ist die Kreisstadt des Landkreises Leer in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde. Mit 34.226 Einwohnern ist sie nach Emden und Aurich die drittgrößte Stadt Ostfrieslands.

Durch ihren Seehafen ist die an Ems und Leda gelegene Stadt seit Jahrhunderten vom Handel und der Seefahrt geprägt.

Die Altstadt gilt wegen des guten Erhaltungszustands ihrer historischen Häuser als die „wertvollste“ der Region. Vier Burgen, zahlreiche Bürgerhäuser und Kirchen aus mehreren Jahrhunderten sind in der Stadt zu finden.

Hintergrund

Im späten 14. und frühen 15. Jahrhundert war Leer durch den Häuptling Focko Ukena ein politisches Zentrum Ostfrieslands. Zur Stadt erhoben wurde Leer aber erst 1823. Zuvor galt der Ort als Marktflecken, hatte aber schon lange vor der Verleihung des Stadtrechts städtische Züge angenommen.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen
  •  St.-Michael-Kirche (katholische Kirche), Luth. Schulgang 4, 26789 Leer. +49 491 26 22. Wikipedia Icon. letzte Änderung: Jul. 2019
    Die 1776 geweihte St.-Michael-KircheIn ist der erste Kirchenneubau der Katholiken Ostfrieslands nach der Reformation. Die Orgel wurde 1972 von der Firma Alfred Führer mit 14 Registern auf zwei Manualen eingebaut.
  •  St. Marien (katholische Kirche), Bavinkstraße 38, 26789 Leer. +49 491 131 14. Wikipedia Icon. letzte Änderung: Jul. 2019
  •  LutherKirche (lutherische Kirche), Patersgang 1, 26789 Leer (Ostfriesland). +49 491 27 37. Wikipedia Icon. letzte Änderung: Jul. 2019
    Die Lutherkirche wurde 1675 als Barockkirche gebaut, später mehrfach erweitert und im Grundriss zu einer Kreuzkirche ausgebaut. Überregionale Bekanntheit hat die Orgel von Jürgen Ahrend erlangt.
  •  Große Kirche (evangelisch-reformiert), Kirchstraße 14, 26789 Leer. +49 491 2602. Wikipedia Icon. letzte Änderung: Dez. 2019
    Die Große Kirche ist die Hauptkirche der Evangelisch-reformierten Kirche. Der Zentralbau wurde 1787 als Ersatz für die abgängige St.-Liudgeri-Kirche fertiggestellt.
  •  Mennonitenkirche, Faldernstraße, 26789 Leer. Wikipedia Icon. 1825 wurde die klassizistische Mennonitenkirche Leer als schlichte Saalkirche ohne Turm gebaut. Die Orgel von Wilhelm Eilert Schmid Wikipedia Icon (1826) besitzt neun Register und ist im Wesentlichen erhalten.
  •  Evangelisch Reformierte Kirche, Am Schloßpark.
Burgen, Schlösser und Paläste
  •  Schloß Evenburg, Am Schlosspark 25, 26789 Leer. +49 491 99756000. Wikipedia Icon. letzte Änderung: Dez. 2019

    Die Evenburg ist ein Wasserschloss im Ortsteil Loga unweit der Leda.

  •  Haneburg Wikipedia Icon

    Die Haneburg ist ein zweiflügeliges Wohnschloss aus rotem Backstein in der Altstadt von Leer in Ostfriesland und wurde 1570 von Claes Frese, dem letzten Drost von Leerort, Leer, Hinte und Uttum als Herrenhaus gebaut.

    Die historischen Innenräume der Burg sind nicht erhalten. Eine Besichtigung der Außenanlagen ist möglich.

  •  Philippsburg Wikipedia Icon

    Die Philippsburg ist ein schlossartiges Herrenhaus im Ortsteil Loga. Freiherr Philipp von Wedel ließ die Philippsburg im Jahre 1730 als reines Wohngebäude errichten. Der dazugehörige Park ist teils privat, teils städtisch.

  •  Harderwykenburg Wikipedia Icon

    Die Harderwykenburg am Harderwykenstegist mit über 500 Jahren eine der ältesten noch erhaltenen Burgen Ostfrieslands und das älteste Haus der Stadt Leer. Die um 1470 erbaute Harderwykenburg befindet sich seit über 220 Jahren im Privatbesitz des gräflichen Hauses Innhausen und Knyphausen (Bodelschwingh-Plettenberg).

Bauwerke
  • Rathaus und Waage am Hafen.
  • Altstadt mit Backsteinarchitektur.
  •  Ledasperrwerk Wikipedia Icon
  • Seeschleuse am Hafen.
  • Jann-Berghaus-Brücke, eine der größten Klappbrücken in Europa.
Museen
  •  Heimatmuseum, Neue Straße 12-14, 26789 Leer. +49 491 2019. Geöffnet: Di-Fr 11:00-17:00. letzte Änderung: Mär. 2019
  •  Bünting Teemuseum, Brunnenstraße 33, 26789 Leer. +49 491 9922044. Geöffnet: Mo-Sa 10:00-18:00 So 14:00-17:00. letzte Änderung: Mär. 2019
  •  Böke-Museum (ist zur Zeit geschlossen), Neue Straße 33, 26789 Leer. +49 491 9922555. zeigt Werke des Leerer Künstlers Karl-Ludwig Böke. Geöffnet: Sa-So 15:00-18:00. letzte Änderung: Mär. 2019
  •  Museumshafen mit historische Schiffen, Neue Straße, 26789 Leer.
  •  Leeraner Miniaturwunderland, Konrad-Zuse-Straße 1, 26789 Leer. +49 491 4541540. - Auf 500 m² Modellfläche wird Ostfriesland im Maßstab 1:87 gezeigt. Natürlich ist auch eine Eisenbahn integriert. Die Inseln Norderney, Borkum und Juist wurden ebenso nachgebildet. Geöffnet: Täglich 10:00-18:00. letzte Änderung: Mär. 2019
Straßen und Plätze
  • Mühlenstraße, Fußgängerzone und Haupteinkaufsstraße der Stadt.
  • Denkmalplatz
  • Ernst-Reuter-Platz hier findet Samstags der Wochenmarkt statt.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

übernommen / bearbeitet am

31.12.2018 - 07.04.2021

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Nordseeküstenradweg Deu ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Nordseeküstenradweg Deutschland übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!