Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Schloss Moyland

Worth visiting

Added on 10 Jan 2013,

last edited by »biroto-Redaktion« on 10 Jan 2013

busy

 

Please wait - map data are loading

Type of sights

Castle/palace

 

Name and address

Schloss Moyland

Kalkarer Straße 6

DE-47551 Bedburg-Hau

GEO-data

Geodetic coordinates

51.755278 6.236806

Elevation

10 m

Communication

Schloss Moyland, Eingang
Schloss Moyland, Eingang
Schloss Moyland, von Süden
Schloss Moyland, von Süden
Schloss Moyland, Tierfigur am unteren Ende des Treppenaufganges im Innenhof
Schloss Moyland, Tierfigur am unteren Ende des Treppenaufganges im Innenhof
Schloss Moyland, Schlossgarten
Schloss Moyland, Schlossgarten

Schloss Moyland ist ein Wasserschloss bei Bedburg-Hau Wikipedia Icon im Kreis Kleve, das zu den wichtigsten neugotischen Bauten in Nordrhein-Westfalen zählt. Sein Name leitet sich von dem niederländischen Wort Moiland ab, das „Schönes Land“ bedeutet. Geprägt wurde der Name vermutlich von holländischen Arbeitern, die der damalige Besitzer Jakob van den Eger an den Niederrhein Wikipedia Icon kommen ließ, um die Feuchtgebiete um seinen Besitz herum trocken legen zu lassen.

Heutzutage beherbergt Schloss Moyland als Museum die umfangreiche Sammlung moderner Kunst der Gebrüder van der Grinten und ist ein beliebtes Ausflugsziel am Niederrhein Wikipedia Icon.

Schlossanlage

Die Schlossanlage besteht aus einem geschlossenen, vierflügeligen Hauptschloss, dem südöstlich Wirtschaftsgebäude vorgelagert sind. Letztere beheimaten heute ein Museumscafé, die Museumsverwaltung und -bibliothek sowie Räume für Wechselausstellungen. Das zweigeschossige Hauptgebäude aus Backstein präsentiert sich im historisierenden Tudorstil mit einem Zinnenkranz auf Kragsteinen. Die vier Geschosse des einstigen Bergfrieds an der Südost-Ecke des Hauptschlosses werden seit 2008 durch einen polygonalen Helm mit Laterne bekrönt. An den drei übrigen Ecken des Schlosses stehen hufeisenförmige Türme mit drei Geschossen.

Die südöstlichen Seite des Schlosses wird durch einen Torbau gebildet, der von außen durch zwei polygonale Türmchen mit Spitzhelmen und hofseitig durch zwei schlanke Rundtürmchen flankiert wird. Im Obergeschoss des Flügels befindet sich der sogenannte Zwirnersaal, der unter anderem für Konzerte genutzt wird.

Schlosspark

In der Zeit von Juli 1995 bis Mai 1997 wurde unter der Leitung von Gustav und Rose Wörner der Schlosspark samt seinem alten Baumbestand und seinen Eichen- und Lindenalleen restauriert, so dass er heute sein Aussehen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts wiedergibt. 

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Schloss Moyland“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Oktober 2012, 22:25 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schloss_Moyland&oldid=109331294 (Abgerufen: 10. Januar 2013, 18:30 UTC)

taken over / edited on

10 Jan 2013

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Added on 10 Jan 2013,

last edited by »biroto-Redaktion« on 10 Jan 2013