Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Vom Wallis über den Genfer See zum Mittelmeer

Anreise: Visp

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radtour Vom Wallis über den Genfer See zum Mittelmeer

Erstellt am 31.08.2017

am 11.10.2017

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

1

Gesamthöhenmeter Aufstieg

34

Durchschn. Steigung Aufstieg %

3,40

Gesamthöhenmeter Abstieg

2

Gesamtsattelstunden

0,1

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

10,0

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 22.09.2017

Gesamtzahl Trackpoints

34

Trackpoint-Dichte per km

34

Endorte

Start

Visp, Wallis, CH (655 m NHN)

Ziel

Visp, Wallis, CH (687 m NHN)

gefahren am

31.08.2017

Wetter

überwiegend regnerisch.

Unterkunft

Bed & Breakfast Wallis
Hubelstraße 7A
CH-3930 Visp

Reisebericht

Auf dem Weg von zu Hause zum Bahnhof in Solingen wurden wir gleich nass. Ein leichter Regen dauerte während der halben Stunde Fahrtzeit an.

Die Zugfahrt von Solingen bis Karlsruhe verlief nach dem ursprünglichen Plan. Im EC war ein Ersatzwagen für die Fahrräder angehängt. Anstatt des ursprünglichen Wagens in der Mitte war der Ersatzwagen am Ende des Zuges. Also war ein kleiner Spurt um die aussteigenden Fahrgäste herum über die halbe Zuglänge notwendig. Der Ersatzwagen hatte nur Platz für sechs Fahrräder. Die weiteren wurden in Abteilen untergebracht.

Ab Karlsruhe wurde ein Umweg wegen der seit einigen Wochen gesperrten Rheintrasse zwischen Rastatt und Baden-Baden erforderlich. Über Pforzheim, Horb und Zürich führte der Umweg nach Bern.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

31.08.2017 - 10.10.2017

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Umsteigen in Horb
Umsteigen in Horb
Im IC nach Zürich
Im IC nach Zürich
Der Rheinfall im Regen
Der Rheinfall im Regen
Umsteigen in Bern
Umsteigen in Bern

Um 20:02 Uhr kamen wir in Visp an. Auf den Start der Tour in Brig hatten wir natürlich wegen der vier Stunden späteren Ankunft verzichtet.

Die Wolken hingen düster und tief über dem Tal. Die kurze Strecke zum B&B konnten wir aber ohne Regen zurücklegen.

Die Wirtin prognostizierte für morgen viel Regen. Um die Möglichkeit einer Verlängerungsnacht zu haben, wurde uns anstelle des gebuchten Zimmers die Ferienwohnung zu gleichen Konditionen angeboten. Ein guter Tausch!

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

08.10.2017 - 10.10.2017

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU