Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Berlin-Hameln-Radweg

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Berlin-Hameln-Radweg

Erstellt am 03.05.2012,

am 03.05.2012

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

158

Gesamthöhenmeter Aufstieg

1.071

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,68

Gesamthöhenmeter Abstieg

1.092

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/141999

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 03.05.2012

Gesamtzahl Trackpoints

1.925

Trackpoint-Dichte per km

12

Endorte

Start

Schöningen, Niedersachsen, DE (94 m NHN)

Ziel

Hameln, Niedersachsen, DE (72 m NHN)

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

9 km
1,1 km
95 m

 

Stefanie Göde
DE-38387 Söllingen

 

Ferienwohnung/ Ferienhaus/Apartment

 

45 km
1,4 km
76 m

 

DE-38302 Wolfenbüttel

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

45 km
0,4 km
82 m

DE-38300 Wolfenbüttel

 

Historisches Ortsbild

Castle of Wolfenbüttel
Wolfenbüttel, Stadtmarkt mit Rathaus
Klein Venedig in Wolfenbüttel
Marienkirche in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel ist eine an der Oker gelegene Kreisstadt mit etwa 52.000 Einwohnern.

In Wolfenbüttel befindet sich das zweitgrößte noch erhaltene Schloss Niedersachsens, das Schloss Wolfenbüttel. Das aus einer Wasserburg hervorgegangene Schloss wurde mehrmals belagert, zerstört und wieder aufgebaut. Deswegen ist das Bauwerk auch von mehreren Epochen und Baumeistern geprägt. Am Schloßplatz, einem ehemaligen Exerzierplatz, befinden sich außerdem die Herzog August Bibliothek, das Lessinghaus, das Zeughaus und das Kleine Schloss, in dem sich früher die Ritterakademie Rudolph-Antoniana befand. Die Herzog August Bibliothek beherbergt unter anderem das Evangeliar Heinrichs des Löwen, das 1983 für 32,5 Millionen DM für die Bibliothek erworben wurde. Im 17. Jahrhundert galt die Bibliotheksrotunde „Bibliotheca Augusta“ nördlich der Alpen als die größte ihrer Art und wurde als achtes Weltwunder bezeichnet. Im heutigen Lessinghaus wohnte Gotthold Ephraim Lessing eine Zeitlang, der sich als Bibliothekar der Augusta verdient machte. Als Museum beherbergt es nun eine Dauerausstellung über das Leben und Wirken Lessings. Das Zeughaus diente in Residenzzeiten als Waffenarsenal und Kornspeicher. Heute wird es als Bibliothekserweiterung der Herzog August Bibliothek genutzt. Direkt neben dem Schloss steht das Kleine Schloss, welches früher eine Ritterakademie war und heute als Wohnhaus genutzt wird. Berühmte Schüler der Wolfenbütteler Ritterakademie waren z. B. der Baron von Münchhausen und Anton Wilhelm Amo.

In Wolfenbüttel hat sich infolge der vergleichsweise geringen Kriegsschäden ein nahezu geschlossenes historisches Stadtbild erhalten. Um dieses Stadtbild zu erhalten und um zu verhindern, dass die Bewohner der historischen Innenstadt in Neubaugebiete im Umland abwandern, wurde in den 1970er Jahren ein umfangreiches Sanierungsprogramm aufgelegt. Das im Jahre 1978 festgelegte Sanierungsgebiet war damals eines der größten Stadtsanierungsgebiete Deutschlands. Die Stadt hat auf diese Weise seit 1974 den Hauseigentümern Zuschüsse mit der Maßgabe zur Verfügung gestellt, diese für eine denkmalgerechte Sanierung zu verwenden. Im Zuge dieser Sanierungsmaßnahmen ist es gelungen, weite Teile der Altstadt (Heinrichstadt, Auguststadt, Juliusstadt) denkmalgerecht zu modernisieren; weit über 150 Einzelobjekte wurden hergerichtet. Ein besonders gelungenes Beispiel ist in diesem Zusammenhang die Sanierung der zahlreichen kleinen Fachwerkhäuser in der Krummen Straße. Die Stadtverwaltung hat die mit der Stadtsanierung eingeschlagene Linie nicht immer durchgehalten. Vornehmlich bei Bauwerken größerer Investoren hat die Stadtverwaltung wiederholt denkmalschützerische Belange hintangestellt. So wurde ein Kaufhausneubau am Schloßplatz/Großer Zimmerhof in den 1970er Jahren gegen den Widerstand eines erheblichen Teils der Bevölkerung genehmigt. Auch der wuchtige Neubau einer Bank am Kornmarkt, in unmittelbarer Nachbarschaft der Marienkirche, fügte dem geschlossen Stadtbild erheblichen Schaden zu. Dass die Stadtverwaltung auch heute noch den Denkmalschutz hintanzustellen bereit ist, zeigte der genehmigte Neubau eines großen Wohnblocks am Schloßplatz, dem ein denkmalgeschütztes (allerdings seit über 30 Jahren verfallendes) Gebäude weichen musste. Dass sich Neubau und Denkmalschutz durchaus vertragen können, beweisen zahlreiche Bauwerke, die sich – anders als die genannten Neubauten – in die historische Altstadt einfügen. Beispielhaft sei hier das Gebäude der Kreisvolkshochschule in der Harzstraße genannt.

In der Wolfenbütteler Innenstadt befinden sich die beiden protestantischen Kirchen Beatae Mariae Virginis (BMV), kurz Marienkirche, und die Trinitatiskirche. Die Marienkirche ist zugleich Wolfenbüttels Hauptkirche. Nahe der Marienkirche steht die barocke Trinitatiskirche, welche vor der Kirchennutzung als Stadttor diente. Als Klein Venedig bezeichnet man ein kleines Gebiet an der Oker. Dabei handelt es sich um die Überreste eines ausgedehnten Grachtensystems, welches die Stadt früher durchzog. Der niederländische Architekt Hans Vredeman de Vries schuf in Wolfenbüttel das Kanzleigebäude und nach holländischem Vorbild die Grachten. Im Kanzleigebäude befindet sich heute die Abteilung Ur- und Frühgeschichte des Braunschweigischen Landesmuseums. Mit den direkt am Fluss gebauten Häusern entsteht ein gewisses „Venedig-Flair“ im Herzen der Stadt. 

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Wolfenbüttel“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. April 2016, 16:45 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wolfenb%C3%BCttel&oldid=153445771 (Abgerufen: 24. April 2016, 14:43 UTC)

übernommen / bearbeitet am

24.04.2016

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

45 km
0,3 km
80 m

 

DE-38300 Wolfenbüttel

 

Touristen Information

  • Informationen über touristische Ziele in der Stadt Wolfenbüttel und in der Umgebung.
  • Beratung unter anderem bei der Planung von Aufenthalten in Wolfenbüttel und bei der Suche nach Unterkünften - vom Privatzimmer bis zum 3-Sterne-Hotel.
  • Buchung von Stadt-, Themen- und Erlebnisführungen, Tages- und Mehrtagespauschalen, individuellen Einzel- und Gruppenangeboten.
  • Verkauf von Souvenirs, Ansichtskarten, Videos und CD's, Literatur, Rad- und Wanderkarten, Eintrittskarten für ausgesuchte Veranstaltungen und Jugendherbergsausweisen.
  • Vermittlung von Veranstaltungsräumen bei Tagungen, Kongressen oder privaten Anlässen.
  • Versendung und Ausgabe von kostenlosem Prospektmaterial über Stadt und Umgebung.
  • Auf einen Kontakt mit Ihnen - persönlich im Büro, per Telefon, Fax oder eMail - freut sich das Team der Tourist-Information.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

22.08.2014

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 14 Uhr

 

46 km
0,1 km
75 m

 

DE-38300 Wolfenbuttel

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Berlin-Hameln-Radweg

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Berlin-Hameln-Radweg übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!