Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radweg Radrunde Allgäu

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

500600700800900100011001200
Höhen-Profil Radweg Radrunde AllgäuAltstadt FüssenSchloss HopferauSchloss RauhenzellBauernhausmuseumIsnyEglofsWangenBurg WaldburgWolfeggKißleggBad WurzachLeutkirchSchwäbischesBauernhofmuseumBad GrönenbachOttobeuren - Markt und KlosterKaufbeuren500600700800900100011001200050100150200250300350400

Erstellt am 08.11.2013,

am 06.03.2021

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

447

Gesamthöhenmeter Aufstieg

6.422

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,44

Gesamthöhenmeter Abstieg

6.422

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

OpenStreetMap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

https://www.openstreetmap.org/relation/2908449

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 24.11.2020

Gesamtzahl Trackpoints

9.309

Trackpoint-Dichte per km

21

Endorte

Start

Kaufbeuren, Bayern, DE (690 m NHN)

Ziel

Kaufbeuren, Bayern, DE (690 m NHN)

Charakter

Die Radrunde Allgäu lässt sich anhand der sogenannten Erlebniswelten in Abschnitte einteilen, die das Allgäu entlang des Radwegs mit unterschiedlichen landschaftlichen, kulturellen oder historischen Schwerpunkten erlebbar machen.

Abschnitt 1: Glückswege

Pforzen – Bad Wörishofen – Ottobeuren – Bad Grönenbach – Illerbeuren

Die Etappe führt auf den Spuren von Sebastian Kneipp durch seine Wirkstätten Bad Wörishofen und Bad Grönenbach sowie seinen Geburtsort Ottobeuren.

Abschnitt 2: Heimatstätten, Teil 1

Illerbeuren – Lautrach – Leutkirch – Reichenhofen

Abschnitt 3: Naturschatzkammern

Reichenhofen – Bad Wurzach – Kißlegg – Wolfegg

Diese Etappe führt durch Moorlandschaften wie das nahe der Strecke gelegene Ried, eines der größten intakten Hochmoore Mitteleuropas. Bis heute sind in dem Gebiet über 2500 Tier- und Pflanzenarten nachgewiesen worden. Auf dem Weg nach Kißlegg bestehen Bademöglichkeiten am Holzmühleweiher und Obersee. Am Ortseingang von Wolfegg befindet sich die Loretokapelle auf einer Anhöhe, von wo aus man bei guter Fernsicht Zugspitzmassiv und Berner Alpen sehen kann.

Abschnitt 4: Heimatstätten, Teil 2

Waldburg – Wangen – Argenbühl – Isny

Die Etappen der Heimatstätten führen durch geschichtsträchtige Städte des Allgäus wie Wangen im Allgäu und Isny im Allgäu.

Abschnitt 5: Wasserreiche

Isny – Maierhöfen – Lindenberg – Weiler – Hopfen

Die wasserreiche Landschaft auf dieser Etappe wurde durch Gletscher geprägt, die in Form von Schluchten und Wasserfällen auf den Westallgäuer Wasserwegen ihre Spuren hinterlassen haben. Diese Etappe enthält einige kurvenreiche und steile Anstiege, ihr Schwierigkeitsgrad ist damit höher als bei anderen Etappen.

Abschnitt 6: Alpgärten

Hopfen – Stiefenhofen – Oberstaufen – Immenstadt – Fischen

Diese Etappe führt entlang der Nagelfluhkette, außerdem findet sich in der Region die höchste Alpdichte im gesamten Alpenraum. Man fährt vorbei am Großen und Kleinen Alpsee, über die Hörnerdörfer bis nach Fischen im Allgäu.

Abschnitt 7: Gipfelwelten, Teil 1

Fischen – Sonthofen – Burgberg

Die kurze Etappe führt quer durch Sonthofen mit seinen Sehenswürdigkeiten.

Abschnitt 8: Panoramalogen

Burgberg – Rettenberg – Oy-Mittelberg – Wertach

Die Etappe bietet Panoramaaussichten auf alle Landschaftsformen des Allgäus.

Abschnitt 9: Gipfelwelten, Teil 2

Wertach – Unterjoch – Tannheim – Pfronten

Die Etappe führt nach Österreich. Es wird der höchste Punkt der Radrunde Allgäu mit 1.149 m im Tannheimer Tal erreicht.

Abschnitt 10: Schlosspark

Pfronten – Füssen – Roßhaupten – Marktoberdorf – Kaufbeuren – Pforzen

Die Etappe führt auf den Spuren Ludwigs II. am Schloss Neuschwanstein und der Burgruine Falkenstein vorbei. Viele weitere Sehenswürdigkeiten liegen auf der Strecke.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Radrunde Allgäu“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 21. Dezember 2020, 16:50 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Radrunde_Allg%C3%A4u&oldid=206764363 (Abgerufen: 6. März 2021, 12:22 UTC)

übernommen / bearbeitet am

06.03.2021

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Beschilderung

 

Schild

Informations-Quellen

Portale:

Bücher:

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

1 km
0,2 km
673 m

 

DE-87600 Kaufbeuren

 

Hotel

 

13 km
0,1 km
727 m

 

DE-87616 Marktoberdorf

 

Touristen Information

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 - 12:30 Uhr

Montag

14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag

14:00 - 18:00 Uhr

Sprachen:

Deutsch


 

32 km
0,6 km
809 m

 

DE-87672 Roßhaupten

 

Pension/Gästehaus

 

32 km
1,1 km
812 m

 

DE-87672 Roßhaupten

 

Pension/Gästehaus

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radweg Radrunde Allgäu

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radweg Radrunde Allgäu übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!