Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Langeais

Sehenswürdigkeiten

Erstellt am 19.03.2014,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 15.04.2016

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Art der Sehenswürdigkeit

Historisches Ortsbild

 

Name u. Anschrift

Langeais

FR-37130 Langeais

GEO-Koordinaten

47.324207 0.407333

Kommunikation

The Château de Langeais is located at the mouth of Thiers Street, the main axis of the city.
The Château de Langeais is located at the mouth of Thiers Street, the main axis of the city.
Maison dite de Rabelais, 26 rue Gambetta, Langeais
Maison dite de Rabelais, 26 rue Gambetta, Langeais
Parish church of St. John Baptist de Langeais
Parish church of St. John Baptist de Langeais

Langeais ist eine 4059 Einwohner (Stand 1. Januar 2011) zählende französische Gemeinde in der Region Centre.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Langeais

Sonstige

  • Die Reste des 950 errichteten rechteckigen Donjons, des ältesten Frankreichs, befinden sich auf einem künstlichen Hügel (Motte) im Gartenbereich des Schlossgeländes.
  • Die romanische Kirche Saint-Laurent aus dem 11./12. Jahrhundert war lange Zeit eine Prioratskirche der Abtei Beaulieu, später dann bis zum Beginn der Französischen Revolution Pfarrkirche. Der schmucklose Bau steht etwa einen Kilometer westlich des heutigen Ortskerns.
  • Die einschiffige Pfarrkirche Saint-Jean-Baptiste ist Johannes dem Täufer geweiht. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert, wurde jedoch im 15. und 19. Jahrhundert verändert und zeigt romanische, gotische und neogotische Bauteile. 
  • Das Erdgeschoss des aus dem 16. Jahrhundert stammenden sogenannten Maison de Rabelais beherbergt heute ein Café.
  • Zwei weitere Renaissancehäuser wurden ebenfalls in den Jahren 1943 und 1944 unter Denkmalschutz gestellt.
  • Die Hängebrücke über die Loire wurde zwischen 1846 und 1849 erbaut und nach ihrer Zerstörung im 2. Weltkrieg in den 1950er Jahren wiedererrichtet.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Langeais“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 19. Januar 2014, 16:49 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Langeais&oldid=126646666 (Abgerufen: 19. März 2014, 14:41 UTC)

übernommen / bearbeitet am

19.03.2014 - 15.04.2016

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Erstellt am 19.03.2014,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 15.04.2016