Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Festung Iwangorod

Sehenswürdigkeiten

Erstellt am 01.09.2012,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 07.02.2017

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Art der Sehenswürdigkeit

Burg/Schloss

 

Name u. Anschrift

Festung Iwangorod

RU-188490 Iwangorod/Ивангород

GEO-Koordinaten

59.375103 28.208680

Kommunikation

Narva river, Narva castle on the left, Ivangorod castle on the right
Narva river, Narva castle on the left, Ivangorod castle on the right
Ivangorod castle
Ivangorod castle
Ivangorod castle
Ivangorod castle

Die Festung Iwangorod wurde unter der Herrschaft Iwans III. im Sommer 1492 am rechten Ufer der Narva errichtet. Sie bestand noch völlig aus Holz. Die Festung sollte Iwans Anspruch auf Zugang zur Ostsee bekräftigen und zugleich ein Bollwerk gegen den das Baltikum beherrschenden Deutschen Orden bilden. Am linken Ufer stand seit dem 13. Jahrhundert die mächtige Hermannsfeste, eine Burg des Deutschen Ordens.
In den nächsten Jahrzehnten wurden die Anlagen der Festung ständig erweitert und verstärkt. Nach dem Zerfall des Deutschen Ordens kam Estland unter schwedische Herrschaft und seit dem Ende des Livländischen Krieges 1583 gehörte auch Iwangorod zu Schweden. 1704, während des Großen Nordischen Krieges, eroberte Peter der Große die Festung zurück. Nach dem Zerfall des Zarenreichs kam Iwangorod im Frieden von Dorpat 1920 zur neugegründeten Republik Estland. Nach der Einverleibung Estlands durch die Sowjetunion 1940 wurde Iwangorod Teil der Russischen Sowjetrepublik von 1945. Die Stadt und Festung verblieben nach dem Zerfall der Sowjetunion und der Wiederaufrichtung der unabhängigen Republik Estland 1990 bei Russland.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Festung Iwangorod“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. April 2012, 11:34 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Festung_Iwangorod&oldid=102468415 (Abgerufen: 1. September 2012, 16:17 UTC)

übernommen / bearbeitet am

01.09.2012 - 07.02.2017

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Erstellt am 01.09.2012,

zuletzt geändert von »biroto-Redaktion« am 07.02.2017