Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Altfinstermünz

Sehenswürdigkeiten

Erstellt am 28.07.2012,

zuletzt geändert von »onyerbike42« am 17.08.2012

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Art der Sehenswürdigkeit

Historische(s) Gebäude

 

Name u. Anschrift

Altfinstermünz

AT-6543 Altfinstermünz

GEO-Koordinaten

46.929150 10.486860

Kommunikation

Die Innbrücke von (Alt-)Finstermünz
Die Innbrücke von (Alt-)Finstermünz
(Alt-)Finstermünz
(Alt-)Finstermünz

Finstermünz (heute Altfinstermünz, rätorom. Vestmezia) (49,929° N; 10,487° O) (am Finstermünzpass) gehört zum Gemeindegebiet und liegt dort, wo die bis 1854 benutzte alte Straße vom Reschenpass in Richtung Pfunds-Landeck den Inn erreicht, der die Grenze zur Schweiz bildet. Hier war bereits vor dem 10. Jahrhundert ein Gerichtssitz. Heute steht Finstermünz im Abseits: Die im 15. Jahrhundert von Herzog Sigmund angelegte Grenzbefestigung Sigismundseck, die aussieht, wie an den Felsen geklebt; der mitten im Inn stehende Wehrturm mit den beidseitigen Holzbrücken; eine kleine Kapelle und das alte Zollhaus. Die Zollstätte wurde 1779 mit der österreichischen Zollreform, die die Binnenzölle aufhob, aufgelassen und in Richtung Martinsbruck verlegt.

Die Gebäude werden derzeit durch den 2001 gegründeten Verein Altfinstermünz renoviert.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Nauders“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. Juni 2012, 16:46 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Nauders&oldid=104274750 (Abgerufen: 28. Juli 2012, 12:56 UTC)

übernommen / bearbeitet am

28.07.2012

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Erstellt am 28.07.2012,

zuletzt geändert von »onyerbike42« am 17.08.2012