Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Bergpark Wilhelmshöhe

Worth visiting

Added on 20 Jul 2013,

last edited by »biroto-Redaktion« on 20 Jul 2013

Nearby cycle routes and tours

Route nameTypeDist. to route

Herkules-Wartburg-Cycle Route - southern route

Route

0,1 km

Herkules-Wartburg-Cycle Route - northern route

Route

0,1 km

Prague - Kassel

Tour

3,3 km

Fulda-Werra Cycle Loop

Tour

3,3 km

Eder-Lahn-Cycle-Tour

Tour

3,4 km

busy

 

Please wait - map data are loading

Type of sights

Well worth seeing landscape / World heritage site

 
 

Name and address

Bergpark Wilhelmshöhe

Schloßpark Wilhelmshöhe

DE-34131 Kassel

Geodetic coordinates

51.315835 9.398369

Communication

Schlosspark Wilhelmshöhe, Wasserspiele an den Kaskaden
Schlosspark Wilhelmshöhe, Wasserspiele an den Kaskaden
Bergpark Wilhelmshöhe, Große Fontäne
Bergpark Wilhelmshöhe, Große Fontäne
Bergpark Wilhelmshöhe, Löwenburg
Bergpark Wilhelmshöhe, Löwenburg
Bergpark Wilhelmshöhe, Blick auf die zentrale Parkachse
Bergpark Wilhelmshöhe, Blick auf die zentrale Parkachse

Der Bergpark Wilhelmshöhe im nordhessischen Kassel ist mit einer Fläche von 2,4 Quadratkilometern der größte Bergpark in Europa und ein Landschaftspark von Weltgeltung. Am 23. Juni 2013 wurde er als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt.

Die Anlage befindet sich im Stadtteil Bad Wilhelmshöhe in Kassel, Hessen. International bekannt ist der Park insbesondere durch die Kasseler Wasserspiele, den Herkules, das Schloss Wilhelmshöhe und die Löwenburg. Ab 1696 begann der Bau der Parkanlage, deren Erweiterung sich über einen Zeitraum von etwa 150 Jahren hinzog. Bauherren waren die Landgrafen und Kurfürsten von Hessen-Kassel.

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist einmalig in der Geschichte der europäischen Gartenkunst: Italienische Gärten des Barock waren auch an Berghängen, in Terrassenform, angelegt, umfassten jedoch nie ein so großes Areal, und französische Barockparks erstreckten sich lediglich in der Ebene. Die heutige Form des Bergparks Wilhelmshöhe, besonders im unteren Bereich, ist jedoch kein Barockgarten, sondern folgt den Ideen des Englischen Landschaftsgartens.

Bekannt ist der Bergpark Wilhelmshöhe heute insbesondere aufgrund der Wasserspiele, die sich im Park vom Herkules über die Kaskaden in Richtung Osten bzw. Schloss Wilhelmshöhe ergießen, und durch die aufwendig gestaltete Gartenkunst. Der Schlosspark ist ein Abbild der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte durch mehrere Epochen. Georg Dehio, Nestor der modernen Denkmalpflege, sagt über den Park: „… vielleicht das Grandioseste, was irgendwo der Barock in Verbindung von Architektur und Landschaft gewagt hat.“

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Bergpark Wilhelmshöhe“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 17. Juli 2013, 15:26 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bergpark_Wilhelmsh%C3%B6he&oldid=120635356 (Abgerufen: 20. Juli 2013, 14:18 UTC)

taken over / edited on

20 Jul 2013

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Nearby cycle routes and tours

Route nameTypeDist. to route

Herkules-Wartburg-Cycle Route - southern route

Route

0,1 km

Herkules-Wartburg-Cycle Route - northern route

Route

0,1 km

Prague - Kassel

Tour

3,3 km

Fulda-Werra Cycle Loop

Tour

3,3 km

Eder-Lahn-Cycle-Tour

Tour

3,4 km

Added on 20 Jul 2013,

last edited by »biroto-Redaktion« on 20 Jul 2013