Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Cycle Tour Munich - Regensburg - Prag

Tag 1: München - Freising - Mainburg

busy

 

Please wait - map data are loading

Elevation profile Cycle Tour Munich - Regensburg - Prag

Added on 07 Oct 2016

on 06 Nov 2016

Cycle route metrics

ridden

Total distance in km

84

Cumulative elevation gain in m

466

Avg. slope uphill in %

0,55

Cumulative elevation loss in m

525

GPS track data

Information about rights to the gps-track data

Rights owner

ihmuc

Rights characteristic / license

cc0: Public Domain no Rights reserved

Link to the description of the license

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

GPX file uploaded

by ihmuc on 07 Oct 2016

Track points in total

419

Track points per km (avg)

5

Start/endpoint

Start location

München, Bayern, DE (482 m NHN)

End location

Mainburg, Bayern, DE (423 m NHN)

ridden on

26 Sep 2016

Weather

wunderbar sonniger Tag! - eher Spätsommer, als Herbst;

Accommodation

Hotelgasthof Seidlbräu
Liebfrauenstraße 3
DE-84048 Mainburg

Properties

zuerst Anfahrt von zu Hause bis an die Isar - Radweg;

dann immer an der Isar entlang bis Freising - Kiesweg;

später dann Nebenstraßen (hügelig); 

Finale bei Mainburg - Radweg an der Hauptstraße;

Travel report

An einem wunderbar sonnigen Montagmorgen starten wir unsere Radeltour von München nach Prag. Zuerst fahren wir, ein wenig wie aus einer anderen Welt mit unseren Packtaschen usw., auf dem Radweg an der großen Einfallstraße entlang bis an die Isar.

Am Maximilianeum gehts hinunter auf den schönen Isarradweg und auf diesem dann eine ganze Weile, zuerst rechts der Isar, gen Norden. Einige Zeit später dann, es wird immer ruhiger auf dem Radweg (wobei an einem Septembermontag sowieso recht wenig los ist), wechseln wir dann auf die linke Uferseite.

In Höhe des Flughafens finden wir uns direkt in der Einflugschneise. Die Flugzeuge starten im Minutentakt über uns hinweg irgendwo in die Welt hinaus. Ja, ziemlich laut ist es hier schon geworden. Aber die Tiere scheint es nicht zu stören. Einige Wasservögel sind zu beobachten - und wer uns alles beobachtet hat, wissen wir nicht so genau ;-)

Bei Freising machen wir eine ausgiebige Brotzeit auf einer Bank in der Septembersonne, die uns fast zu warm wird!

Frisch gestärkt geht es weiter isarabwärts.

Fast überraschend werden wir dann durch das GPS weggelotst vom gemütlichen Abwärtsrollen an der Isar entlang. Recht hügelig wird es noch an diesem Tag, mit ein paar steileren Abschnitten, so kommt es uns jedenfalls vor, nach der flachen Anfangsetappe.

Als grobes Ziel hatten wir Nandlstadt angepeilt. Leider stellt sich heraus, dass es hier keine Unterkunft gibt - weder zu sehen, noch zu erfragen, noch aus dem Internet zu recherchieren. Auf Frage an eine freundliche Dame beim Supermarkt hin, radeln wir noch ca. 3 km weiter - bergauf! Leider hat auch der Wirt an der Ecke kein Zimmer mehr - es sind wohl viele Bauarbeiter in der Gegend tätig - und alles belegt. Also heißt es: weiterstrampeln. Langsam wollen wir aber doch mal ankommen - so lange sollte die erste Etappe nun doch nicht werden....

Ja, am Ende landen wir in Mainburg. Hier kommen wir im Hotelgasthof Seidlbräu unter. Die Dame ist sehr freundlich. Die Räder sind im Hinterhof untergebracht (leider nicht weggesperrt - erst ab 22 Uhr wird der Hof zugemacht). Wir freuen uns über das nette Zimmer - die sehr willkommene Dusche - und ein gutes Abendessen im Haus.

Ja, wir sind wirklich weit gekommen an diesem Tag - insgesamt sind es laut Fahrradcomputer ca. 90 km. Das GPS zeigt ein wenig weniger an, vor allem nach der 60-Sekunden-Glättung, aber das tut dem gelungenen Auftakt unserer Tour keinen Abbruch.

Wir freuen uns auf das, was noch kommt!

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

taken over / edited on

12 Oct 2016 - 06 Nov 2016

taken over / edited by

ihmuc