Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radtour Forchheim - Halle - Braunschweig

10. Etappe: Schierke - Quedlinburg

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

100200300400500600
Höhen-Profil Radtour Forchheim - Halle - Braunschweig 10020030040050060020406080100120

Erstellt am 19.09.2021

am 20.11.2021

Strecken-Merkmale

gefahren

Gesamtlänge in km

64

Gesamthöhenmeter Aufstieg

334

Durchschn. Steigung Aufstieg %

0,52

Gesamthöhenmeter Abstieg

851

Gesamtsattelstunden

3,9

Durchschnittsgeschwindigkeit in km/Std.

16,4

min. Höhe

107

max. Höhe

639

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

ThimbleU

Rechte-Ausprägung / Lizenz

cc0: Public Domain keine Rechte vorbehalten

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

gpx-Datei hochgeladen

durch ThimbleU am 09.11.2021

Gesamtzahl Trackpoints

959

Trackpoint-Dichte per km

15

Endorte

Start

, (630 m NHN)

Ziel

, (113 m NHN)

gefahren am

29.09.2021

Wetter

Morgens heiter, mittags wolkig. Von Halberstadt bis Quedlinburg kräftige Winde aus südlichen Richtungen. 11 bis 21°C.

Temperaturverlauf am 29.09.2021 10°15°20°25°02:0003:0004:0005:0006:0011,4° - 20,8°

Beschilderung

Von Schierke bis Silstedt ohne zielführende Beschilderung.

 

Von Silstedt bis Halberstadt WR5, Wernigerode-Halberstadt.

Schild

Von Halberstadt bis Quedlinburg ohne zielführende Beschilderung.

 

Beschaffenheit

Feste Oberfläche (Asphalt, Beton, …) glatt53,6 km83,6 %
Feste Oberfläche (Kopfsteinpflaster, Asphalt schlecht, …) holprig3,9 km6,1 %
Körnige Oberfläche (wassergeb. Decke, …) rau0,3 km0,5 %
Körnige Oberfläche (wassergeb. Decke, …) holprig6,3 km9,8 %

Die Angaben beziehen sich auf die gefahrene Strecke!

Steigungs-Verteilung

Reisebericht

Wald bei Schierke
Wald bei Schierke

Bei frischen 11°C starte ich in Schierke in den Tag. Nach einem leichten Anstieg am Ortsausgang von Schierke beginnt nach zwei Kilometern der Abstieg nach Werningerode. 15 Kilometer geht es auf der Landstraße hinunter. Im ersten Drittel sind immer wieder kahl geschlagene Flächen oder abgestorbene Fichtenbestände zu sehen. Ein wüstes Bild. Danach geht es mit bis zu 10% Gefälle das Tal hinunter. Der Verkehr ist gering. 800 Meter hinter dem Ortsbeginn von Werningerode verlasse ich die Landstraße und radele überwiegend neben der Harzquerbahntrasse auf schmalem Weg Richtung Altstadt.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Wald bei Schierke
Wald bei Schierke
Wernigerode, Westernstraße
Wernigerode, Westernstraße
Wernigerode, Westernstraße
Wernigerode, Westernstraße

Am Westerntor fahre ich in die Altstadt. Fahren ist in der Fußgängerzone tagsüber nicht erlaubt, also schiebe ich das Rad. Der schönste Teil der Altstadt ist das Ensemble am Marktplatz: Rathaus, Bürgerhäuser, neugotischer Wohltäterbrunnen. Oberhalb des Rathauses steht die St. Sylvestri-Kirche, leider ist sie nicht geöffnet. Um die Kirche herum die schöne Häuserzeile des Oberpfarrkirchhofes. Auf dem Weg zurück zum Markt passiere ich das Schiefe Haus, das in der Tat bedrohlich schief nach vorne überhängt. Über die Breite Straße mit vielen Geschäften und immer wieder sehr schönen Fachwerkhäusern schiebe ich das Rad an den östlichen Altstadtrand.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Wernigerode, Marktplatz
Wernigerode, Marktplatz
Wernigerode, Marktplatz
Wernigerode, Marktplatz
Wernigerode, Rathaus, Figuren an den Knaggen
Wernigerode, Rathaus, Figuren an den Knaggen
Wernigerode, Skulptur vor dem Harzmuseum
Wernigerode, Skulptur vor dem Harzmuseum
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Gadenstedtsches Haus
Wernigerode, Gadenstedtsches Haus
Wernigerode, Schiefes Haus
Wernigerode, Schiefes Haus
Wernigerode, Marktplatz
Wernigerode, Marktplatz
Wernigerode, Wohltäterbrunnen am Markt
Wernigerode, Wohltäterbrunnen am Markt

Dann radele ich hinauf zum Schloss. Der Weg führt vorbei am Lustgarten. Im Schlossareal muss ich schieben, nur Fußgänger erlaubt. Durch einen zwingerähnlichen Bereich windet sich der Weg zum Schloss hinauf und endet auf einer Terrasse. Von dort habe ich einen weiten Blick auf den Harz, der Brocken hat eine Wolkenhaube, die Stadt und das Umland in der Ebene.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Wernigerode, Breite Straße
Wernigerode, Breite Straße
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Schloss
Wernigerode, Blick vom Schloss
Wernigerode, Blick vom Schloss

Zurück nach unten radele ich am Lustgarten nach Osten. Auf der L87 muss ich nur ein kurzes Stück auf der Fahrbahn, dann kann ich auf den neben der Straße verlaufenden Radweg ausweichen. Bis Benzingerrode verlaufen D3, R1 und der Radweg Deutsche Einheit trassengleich. Ich radele auf der Straße nach Silstedt weiter und treffe am Flüsschen Holtemme auf den lokalen Radweg WR5. Am Fluss entlang führt der Weg bis Halberstadt.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Landschaft bei Silstedt
Landschaft bei Silstedt
Zwischen Derenburg und Mahndorf
Zwischen Derenburg und Mahndorf

Nördlich außerhalb der Kernstadt liegt die Burchardikirche inmitten der Reste des ehem. Zisterzienserinnen­klosters, sie ist heute nicht geöffnet.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Halberstadt, ehem. Kloster St. Burchardi
Halberstadt, ehem. Kloster St. Burchardi

In der Kernstadt bin ich nach wenigen Metern an der Liebfrauenkirche. Der Zugang zum ehemaligen Kreuzgang steht offen. Auch die Kirche selbst ist für Besichtigungen geöffnet. Auf der gegenüberliegenden Seite des Domplatzes steht der Dom St. Stephan. Der Dom kann ebenfalls besichtigt werden, ich bin beeindruckt von der gotischen Innenarchitektur und der Ausstattung.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Halberstadt, Fachwerkhaus
Halberstadt, Fachwerkhaus
Halberstadt, Liebfrauenkirche, Kreuzgang
Halberstadt, Liebfrauenkirche, Kreuzgang
Halberstadt, Liebfrauenkirche
Halberstadt, Liebfrauenkirche
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom St. Stephanus und St. Sixtus
Halberstadt, Dom St. Stephanus und St. Sixtus
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Dom
Halberstadt, Liebfrauenkirche
Halberstadt, Liebfrauenkirche
Halberstadt, St. Martini
Halberstadt, St. Martini
Halberstadt, Neubauten in der Altstadt
Halberstadt, Neubauten in der Altstadt

Vorbei an der Martinikirche radele ich südwärts auf der Kernstadt heraus, zunächst über Wohnstraßen später überwiegend auf Radwegen neben der Landstraße bzw. Bundestraße. Die kräftigen südlichen Winde sind deutlich spürbar.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Blick zurück nach Halberstadt
Blick zurück nach Halberstadt
Landschaft südöstlich von Halberstadt
Landschaft südöstlich von Halberstadt

In Quedlinburg fahre ich in die Weberstraße. Dort befinden sich etliche radlerfreundliche Pensionen. Mit dem zweiten Anruf habe ich ein Zimmer für die Nacht gefunden.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

21.10.2021

übernommen / bearbeitet durch

ThimbleU

Quedlinburg, Pölkenstraße und St. Nikolai
Quedlinburg, Pölkenstraße und St. Nikolai
Quedlinburg, Pölkenstraße
Quedlinburg, Pölkenstraße
Quedlinburg, Pölkenstraße und St. Nikolai
Quedlinburg, Pölkenstraße und St. Nikolai
Quedlinburg, Statuen von zwei Logenbrüdern
Quedlinburg, Statuen von zwei Logenbrüdern
Quedlinburg, Marktplatz
Quedlinburg, Marktplatz
Quedlinburg, Marktplatz
Quedlinburg, Marktplatz
Quedlinburg, Fachwerkhaus
Quedlinburg, Fachwerkhaus
Quedlinburg, Marktkirche
Quedlinburg, Marktkirche
Quedlinburg, Marktkirche
Quedlinburg, Marktkirche
Quedlinburg, Marktkirche
Quedlinburg, Marktkirche
Quedlinburg, Wordgasse
Quedlinburg, Wordgasse
Quedlinburg, Schloßberg
Quedlinburg, Schloßberg
Quedlinburg, Schlossberg
Quedlinburg, Schlossberg