Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

RuhrtalRadweg

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

0200400600800
Höhen-Profil RuhrtalRadwegWinterbergAssinghausen OrtsbildSchloss LaerKloster RumbeckʺSauerländer DomʺGut RuhrfeldHerdeckeZeche NachtigallHausKemnadeHattingenAltstadtEisenbahnmuseumBochumVillaHügelKettwigAltstadtHaus RuhrnaturDuisb...0200400600800050100150200

Erstellt am 18.11.2011,

am 05.03.2024

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

231

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

OpenStreetMap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/1860802

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 07.03.2024

Gesamtzahl Trackpoints

4.412

Trackpoint-Dichte per km

19

Endorte

Start

Winterberg, Nordrhein-Westfalen, DE (658 m NHN)

Ziel

Duisburg, Nordrhein-Westfalen, DE (30 m NHN)

Charakter

Der Ruhrtalradweg (Eigenschreibweise: RuhrtalRadweg) ist ein Radweg entlang der Ruhr von der Quelle am Ruhrkopf bei Winterberg bis zur Mündung bei Duisburg-Ruhrort. Offiziell wurde der Radweg mit einem Eröffnungsfest auf dem Gelände der Zeche Nachtigall am 30. April 2006 eröffnet. 

Initiiert wurde der Radweg durch eine Kooperation der Tourismusorganisationen Sauerland-Tourismus e. V. und RTG Ruhr Tourismus GmbH. Am RuhrtalRadweg gibt es ein engmaschiges Netz radfahrspezifischer Dienstleistungen wie Fahrradvermietung, Vermietung von GPS-Navigationssystemen, Pannenhilfe, Gepäcktransport und spezielle Angebote für Menschen mit Behinderungen.

Als Serviceangebot werden, neben der Relation mit dem Sauerlandexpress mit vier Fahrradabteilen im Waggon, an den Wochenenden ab Dortmund zusätzlich Busse mit Fahrradanhängern eingesetzt, um die Masse der Radfahrer zu bewältigen.

Entlang der Strecke gibt es über 50 Trinkbrunnen und kostenlose Möglichkeiten die eigenen Trinkflaschen aufzufüllen. Seit März 2022 zählt der RuhrtalRadweg aufgrund dessen zum ersten „leitungswasserfreundlichen“ Radfernweg Deutschlands.

Eine automatische Zählstelle im Neheimer Binnerfeld am R-Cafe hat im Jahr 2019 eine Frequentierung von 156.155 Fahrrädern erfasst.

Von der Strecke entfallen etwa 50 % auf Radwege, 35 % auf Wirtschaftswege und Wohnstraßen sowie 15 % auf Hauptstraßen.

Die Route erstreckt sich über die Städte Winterberg, Olsberg, Bestwig, Meschede, Arnsberg, Wickede, Fröndenberg, Menden (Sauerland), Iserlohn, Schwerte, Dortmund, Hagen, Herdecke, Wetter, Witten, Bochum, Hattingen, Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und Duisburg. Davon werden Dortmund, Bochum und Oberhausen am Rande berührt.

Im Verlauf der Streckenführung wird die Ruhr dabei insgesamt 36-mal überquert. Eine Überquerung in Witten in der Nähe der Burgruine Hardenstein entfällt dabei auf die Ruhrtalfähre Hardenstein, welche nicht das ganze Jahr hindurch betrieben wird. Landschaftlich bietet der Weg sowohl naturnahe als auch verkehrsreiche Strecken. In Mülheim an der Ruhr und im Oberhausener Stadtteil Styrum führt der Weg knapp 1 km auf einem Radweg direkt an der Autobahn 40 entlang.

Im Rahmen der RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas Wikipedia Icon wurden von Mai 2010 an rund 20 Kunstwerke junger Nachwuchskreativer am RuhrtalRadweg als Projekt Kunstpfad Ruhr aufgestellt.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Ruhrtalradweg“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 3. März 2024, 00:22 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ruhrtalradweg&oldid=242755767 Wikipedia Icon (Abgerufen: 5. März 2024, 15:48 UTC) 

übernommen / bearbeitet am

19.09.2012 - 05.03.2024

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

Wegweisung

Der RuhrtalRadweg ist seit 2006 durchgehend ausgeschildert und wurde bereits 2007 zur Radroute des Jahres in NRW ernannt. Er ist in das rot-weiß ausgeschilderte Radverkehrsnetz NRW Wikipedia Iconintegriert, wo das Logo als Einschübe an Pfeil- und Tabellenwegweisern hängt.  Zusammen mit den neutralen Zwischenwegweisern ergibt sich eine lückenlose Ausschilderung. Deshalb lässt sich der Radweg ohne Weiteres auch ohne Kartenmaterial oder GPS-Navigation bewältigen.

Schild

An- und Abreise

  • Mit dem Zug nach Winterberg

Informations-Quellen

Portale:

Bücher:

Reiseberichte über Fahrradtouren

03.06.2010

102 km

Eine Etappe der Tour »Winterberg - Ruhrtal-Radweg - Solingen« von Anwender ThimbleU

Im Ruhrtal bei Oeventrop

14.07.2019

89 km

Eine Etappe der Tour »Hirschhorn - Solingen« von Anwender ThimbleU

Im Ruhrtal bei Westhofen

15.07.2019

131 km

Eine Etappe der Tour »Hirschhorn - Solingen« von Anwender ThimbleU

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Radler-freund-lichkeit

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe

 

0 km
0,5 km
676 m

 

DE-59955 Winterberg

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

0 km
0,6 km
672 m

 

DE-59955 Winterberg

 

Hotel

 

0 km
0,9 km
687 m

 

DE-59955 Winterberg

 

Hotel

 

0 km
1,8 km
722 m

 

DE-59955 Winterberg

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

0 km
4,0 km
816 m

DE-59955 Winterberg

 

Sehenswerte Landschaft

Winterberg, Lennequelle
Winterberg, Lennequelle

Die Lenne entspringt am Kahlen Asten Wikipedia Icon, etwa 300 m westlich des 841,9 m hohen Gipfels und des darauf stehenden Aussichtsturms auf einer Höhe von 823 m ü. NN. Über den Lehrpfad Kahler Asten, der durch die Hochheide Wikipedia Icon führt, kann man leicht zur Lennequelle gelangen.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Lenne (Ruhr)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. April 2012, 16:50 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Lenne_(Ruhr)&oldid=102273643 (Abgerufen: 24. April 2012, 22:55 UTC)

übernommen / bearbeitet am

25.04.2012

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von RuhrtalRadweg

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

RuhrtalRadweg übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!