Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Hessischer Radfernweg R4: Weser-Neckar-Radweg

Nr. des Radweges R4

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Hessischer Radfernweg R4: Weser-Neckar-Radweg

Erstellt am 08.07.2012,

am 19.12.2013

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

407

Gesamthöhenmeter Aufstieg

4.893

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,20

Gesamthöhenmeter Abstieg

4.929

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/9940

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 08.07.2012

Gesamtzahl Trackpoints

6.907

Trackpoint-Dichte per km

17

Endorte

Start

Hirschhorn, Hessen, DE (138 m NHN)

Ziel

Bad Karlshafen, Hessen, DE (102 m NHN)

Beschilderung

 

Schild

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

0 km
2,2 km
96 m

DE-37688 Herstelle

 

Historische(s) Gebäude

Burg Herstelle
Benediktinerinnen-Abtei vom Heiligen Kreuz in Herstelle

Herstelle ist eine südöstliche Ortschaft der Stadt Beverungen im Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen. Der Ort hat etwa 1000 Einwohner.

Sehenswürdigkeiten

  • Die 1832 errichtete Burg Herstelle befindet sich in Privatbesitz. Im 19. Jahrhundert trafen sich dort namhafte Künstler und Wissenschaftler, unter anderem Annette von Droste-Hülshoff und die Brüder Grimm.
  • Die Bendiktinerinnenabtei vom Heiligen Kreuz wurde 1899 in den Gebäuden eines ehemaligen Minoritenklosters von 1657 gegründet.
  • Die katholische Pfarrkirche St. Bartholomäus mit sehenswertenGlasfenstern stammt aus dem Jahr 1711.
  • Das Bauernhofmuseum auf dem Erlenhof beherbergt eine Traktorensammlung.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Herstelle“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 26. Mai 2012, 19:19 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Herstelle&oldid=103689652 (Abgerufen: 23. Juni 2012, 15:34 UTC)

übernommen / bearbeitet am

23.06.2012 - 14.12.2013

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

2 km
0,0 km
148 m

DE-69434 Hirschhorn (Neckar)

 

Historisches Ortsbild

Hirschhorn im Odenwälder Neckartal
Hirschhorn, römisch-katholische Pfarrkirche
Hirschhorn, Klosterkirche
Hirschhorn, Turm der Marktkirche

Das gemütliche Hirschhorn liegt im Odenwälder Neckartal und gehört noch zu Hessen. Das Burgstädtchen lädt mit seiner historischen Altstadt zur Besichtigung ein.

Die Altstadt von Hirschhorn liegt am rechten Ufer des Neckars. Ihr gegenüber liegt auf einer Flussschleife der Stadtteil Ersbach, es ist der einzige hessische Ort südlich des Neckars. Weitere Stadtteile sind Igelsbach und Langenthal.

Sehenswürdigkeiten

  • Altstadt mit Fachwerkhäusern - Die Hauptstraße ist eine gemütliche Fußgängerzone mit Fachwerkhäusern. Sehenswert sind u. a. die Fachwerkhäuser in der Klostergasse 9 - 13. Das Stadtwappen ist übrigens am westlichen Eingang der Fußgängerzone zu finden.
  • Stadtmauer - Die Altstadt besitzt eine relativ gut erhaltene Stadtbefestigung. Am Fischertor sind Hochwassermarken zu finden. 1651 drang der Neckar sogar durch die Mauerscharten in die Stadt ein. Das Mitteltor von 1391 dient heute als Kirchturm der Marktkirche. In der Mauer zum Neckar hin finden sich Mauerhäuser. Sie wurden aufgrund von Platzmangel errichtet.
  • Burg Hirschhorn - Der Schlossteil wird als Hotel genutzt. Von der Burg hat man eine schöne Aussicht auf den Neckar
  • Neckarschleuse an der Staustufe - Besonders Kinder finden die Schleusung eines Schiffs interessant.
Kirchen
  • Marktkirche - errichtet zwischen 1628 und 30. Der Kirchturm ist ein ehem. Stadttor von 1391.
  • Karmeliterkloster mit gotischer Kirche - Die Klosterkirche besitzt einen sehenswerten Hochaltar von 1765. Das Kloster ist heute kath. Pfarrzentrum.
  • Friedhofskirche St. Nazarius und Celsus- Die "Ersheimer Kapelle" wurde 1345 das erste mal erwähnt. Der Bau besitzt einen spätgotischen Chorbau von 1517. Der Glockenturm wurde Anfang des 16. Jh. abgetragen. Der Bau liegt im Stadtteil Ersheim auf der Neckarschleife (ca. 2 km von der Altstadt entfernt).
Museen
  • Langbeinmuseum im Haus des Gastes, Alleeweg 2. Di 14 - 17 Uhr,Mi-Fr 10 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr,Sa 10 - 12 Uhr, So 15-17 Uhr. Naturalien und Altertümersammlung (gesammelt vom Gastwirt Carl Langbein (1816-1881) aus Hirschhorn), Öffnungszeiten siehe Tourist-Info

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Wikivoyage-Bearbeiter, 'Hirschhorn (Neckar)', Wikivoyage, Freie Reiseinformationen rund um die Welt, 24. August 2016, 11:15 UTC, <https://de.wikivoyage.org/w/index.php?title=Hirschhorn_(Neckar)&oldid=952127> [abgerufen am 21. September 2016]

übernommen / bearbeitet am

21.09.2016

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

9 km
4,0 km
134 m

 

DE-69412 Eberbach

 

Touristen Information

 

22 km
0,7 km
415 m

 

DE-64743 Beerfelden

 

Pension/Gästehaus

 

43 km
0,1 km
216 m

 

DE-64711 Erbach

 

Hotel ohne Restaurant (garni)

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Hessischer Radfernweg R4 ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Hessischer Radfernweg R4: Weser-Neckar-Radweg übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!